Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Sex - die wahre Geschichte

(1)
Monogamie ist von der Natur nicht vorgesehen. Mit dieser wissenschaftlich fundierten Erkenntnis stellen die Autoren unser Verständnis menschlicher Evolution und den angeblichen Kern unserer westlichen Gesellschaften infrage: die monogame Paarbeziehung.

Dieses Buch stellt so ziemlich alles infrage, was wir bislang über Partnerschaft, Ehe und Gesellschaft geglaubt haben. Die beiden Autoren untersuchen die prähistorischen Wurzeln der menschlichen Sexualität und hinterfragen, welches Sexual- und Paarungsverhalten das natürliche ist. Die Veranlagung zur Monogamie, die Darwin und nach ihm viele Evolutionsbiologen konstatierten, ist eine krasse Fehlinterpretation. Die Autoren greifen die Wurzeln unseres Verständnisses von Ehe, Partnerschaft und Gesellschaft an und argumentieren damit gegen eine ganze Zunft, die Monogamie als genetische anthropologische Konstante betrachtet.

Stützt sich auf Forschungsergebnisse aus der Anthropologie, Primatologie, Physiologie und Vorgeschichte
Portrait
Christopher Ryan ist Psychologe, hat einen Lehrauftrag an der University of Barcelona Medical School und ist gern gehörter Redner weltweit.

Cacilda Jethá ist als Psychiaterin sowohl am Hospital Sant Joan de Déu als auch in eigener Praxis in Barcelona tätig. Beide leben in Barcelona.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 423 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783608100563
Verlag Klett Cotta
Dateigröße 4677 KB
Übersetzer Birgit Herden
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wahrhaftigkeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Suhl am 14.03.2017

Ich habe dieses Buch auf einen Rutsch gelesen. Es ist sehr spannend geschrieben, informativ, erhellend und wirft einen überraschend frischen Blick auf einen Teilaspekt unseres evolutionären Erbes-allerdings eines sehr wichtigen und sehr zentralen. S.E.X. als "Sozio-Erotische"Matrix" formuliert und wissenschaftlich begründet, bietet eine Basis für sehr weitreichende Überlegungen, die nachvollziehbar... Ich habe dieses Buch auf einen Rutsch gelesen. Es ist sehr spannend geschrieben, informativ, erhellend und wirft einen überraschend frischen Blick auf einen Teilaspekt unseres evolutionären Erbes-allerdings eines sehr wichtigen und sehr zentralen. S.E.X. als "Sozio-Erotische"Matrix" formuliert und wissenschaftlich begründet, bietet eine Basis für sehr weitreichende Überlegungen, die nachvollziehbar und überzeugend sind. Die gleichberechtigte Begegnung zwischen Frau und Mann gehört zu den schönsten Lebenserfahrungen, die ein Mensch machen kann. Dieses Buch eröffnet neue Perspektiven und hält die Frage nach der Verantwortung für unser Tun offen.Dieses Buch ist sehr empfehlenswert.