Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Römische Verwicklungen

Ein Fall für Commissario Caselli

Rom Krimi 2

(2)
Commissario Caselli steht vor einem Rätsel: Im Palazzo Spada wird die Leiche des berühmten Schauspielers Terracini aufgefunden. Der Tote lehnt an einer Wand. Über ihm hängt das prächtige Ölgemälde "Didos Tod". Der Tatort selbst ist wie ein Bühnenbild arrangiert. Und nicht nur das: Im stets verschlossenen Garten des Palazzo werden ein Vogelkäfig, ein Picknickkorb und ein Buch mit englischen Gedichten sichergestellt. Was hat das alles zu bedeuten?

Seine Ermittlungen führen Caselli in die Welt der wohlhabenden Patrizierfamilien, hinter deren glänzender Fassade Hass, Habgier und ungezügelte Leidenschaften lauern ...

Commissario Alessandro Caselli ermittelt in Rom - ein eleganter Kriminalbeamter mit guten Manieren und Geschmack.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 260 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 07.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732526239
Verlag BeTHRILLED by Bastei Entertainment
Dateigröße 2999 KB
Verkaufsrang 19.800
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Rom Krimi

  • Band 1

    45186842
    Römische Ermittlungen
    von Bianca Palma
    eBook
    6,99
  • Band 2

    45282438
    Römische Verwicklungen
    von Bianca Palma
    eBook
    6,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    45282439
    Römische Verdächtigungen
    von Bianca Palma
    eBook
    6,99
  • Band 4

    62244433
    Römisches Vermächtnis
    von Bianca Palma
    eBook
    6,99
  • Band 5

    100277357
    Römische Vergeltung
    von Bianca Palma
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Römische Verwicklungen: Ein Fall für Commissario Caselli
von Erika Ritterswürden aus Dorsten am 11.02.2018

Commissario Caselli ist symphatisch und löst seine Fälle elegant und lässig. Er stammt aus Sizilien und hat so gegen die Römer einige Vorurteile, was sich auf Gegenseitigkeit beruht. Aber er läßt sich nicht aus der Ruhe bringen. Auch diesesmal hat er einen interessanten Fall...... Die Autorin schreibt hier einen sehr... Commissario Caselli ist symphatisch und löst seine Fälle elegant und lässig. Er stammt aus Sizilien und hat so gegen die Römer einige Vorurteile, was sich auf Gegenseitigkeit beruht. Aber er läßt sich nicht aus der Ruhe bringen. Auch diesesmal hat er einen interessanten Fall...... Die Autorin schreibt hier einen sehr guten Krimi mit viel Charm. Man merkt das sie ihre Hauptfigur Commissario Caselli mag. Er kommt auch sehr patent rüber und man mag ihn sofort. Manchmal versteht man die italienische Art nicht ganz so, aber das macht das ganze zu einer spannenden Geschichte. Mit viel Flair kommt die Umgebung Italiens zu Geltung und man kann sich die Orte sehr gut vorstellen, weil die Autorin sie geschickt mit hinein bringt. Auch die andern Figuren kommen sehr gut rüber und man kann sie sich gut vorstellen. Der Schreibstil ist sehr gut und flüssig. Auch das Cover paßt wunderbar zu dem Buch. Mir persönlich hat dieser Krimi gut gefallen, da ich es nicht so brutal und blutig mag und das findet man hier drin.

Dekadent
von Fredhel am 27.12.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Autorin Bianca Palma hat mittlerweile ihren Commissario Caselli schon einige Male in Rom ermitteln lassen.Ursprünglich stammt er aus Sizilien und hat deswegen gegen einige Vorurteile anzukämpfen, was ihn besonders sympathisch macht. Diesmal wird er zu einer malerisch drapierten Leiche in die Galerie des Palazzo Spada gerufen. Der Tote,... Die Autorin Bianca Palma hat mittlerweile ihren Commissario Caselli schon einige Male in Rom ermitteln lassen.Ursprünglich stammt er aus Sizilien und hat deswegen gegen einige Vorurteile anzukämpfen, was ihn besonders sympathisch macht. Diesmal wird er zu einer malerisch drapierten Leiche in die Galerie des Palazzo Spada gerufen. Der Tote, ein sehr bekannter Schauspieler, hegte enge Kontakte zu mehreren Mitgliedern einer gut situierten römischen Adelsfamilie. Da auch Verwandtschaft in Florenz lebt, hat der Leser direkt zwei wunderschöne Städte, deren Flair Bianca Palma gekonnt vermittelt. Sie hat ein besonderes Auge für die Schönheiten der Architektur, so dass es eine Freude ist, die Handlungsorte durch ihre Augen zu sehen. Die Handlung selbst ist etwas verwickelt, weil in dieser Adelsfamilie Ehre und Anstand Fremdworte sind, sexuelle Beziehungen beliebig eingegangen und sogar zum Teil als Rachewerkzeug eingesetzt werden. Caselli kämpft sich durch dieses undurchschaubare Geflecht hindurch und kann letztendlich den Mörder präsentieren. "Römische Verwicklungen" ist ein netter Krimi, besonders geeignet für sonnige Urlaubstage, der vielleicht nicht viel Tiefgang bietet, aber mich persönlich mit wunderbar authentischen Schauplätze bezaubert hat.