Warenkorb
 

Iss, was deinen Körper heilt

Homöopathische Ernährungsmedizin. Mit Test: Welcher Esstyp bin ich?

(6)
Individuelle Ernährungsmedizin
hilft -Alltagsbeschwerden zu lindern, chronische Krankheiten zu vermeiden und beim Abnehmen
Schon Hippokrates empfahl unsere Nahrung als Heilmittel – und meinte damit eine persönliche, gesunde Speisenauswahl zur Vorbeugung gegen Krankheiten. Nur ein individuell zusammengestelltes Essprogramm ist langfristig gesehen positiv für unsere Gesundheit sowie für unser Wohlbefinden. Es unterstützt beim Abnehmen und Entgiften, pauschale Empfehlungen hingegen erweisen sich als genauso wirkungslos wie Diäten.
Immer mehr werden heute auch Medikamente dem Patienten und seinen Genen angepasst. Übertragen auf die Ernährung heißt das: Je mehr uns die Speisenauswahl entspricht, desto gesünder ist sie – ganz im Sinne von Hippokrates. Die individuelle Ernährungsmedizin zeigt, welche Nahrungsmittel uns guttun und welche dazu beitragen, Alltagsbeschwerden zu lindern und chronische Krankheit zu vermeiden.
Mit Hilfe des Selbsttests in diesem Buch finden Sie Ihren persönlichen Ess-Typ. Ein Überblick über homöopathische Arzneimittel und ihre Wirkung im Zusammenhang mit dem Essverhalten sowie praktische Küchentipps runden den umfangreichen Ratgeber ab.
Aus dem Inhalt:

Personalisiert essen – wie geht das?
Warum individuelle Ernährung der Gesundheit guttut
Die acht Esstypen
Die Esstypen als Lebensbegleiter
50plus –womit man besser altert
Typgerecht essen hilft beim Abnehmen
So finde ich meinen Esstyp – der große Selbsttest:

Der Milch-Typ
Der Süß-Typ
Der Neutrale Typ
Der Säure-Typ
Der Salz-Typ
Der Umami-Typ
Der Bitter-Typ
Der Scharf-Typ
Portrait
Dr. Walter Glück ist Allgemeinmediziner mit eigener Praxis in Wien und Leiter des Ärztelehrganges "Naturheilverfahren" an der Donau-Universität Krems. Der mehrfache Buchautor beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit den Verfahren der sanften Medizin.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 05.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7088-0687-7
Verlag Kneipp Verlag
Maße (L/B/H) 22,3/14,7/2 cm
Gewicht 354 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

kein erhobener Zeigefinger!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesen am 18.12.2016

wieviel ist heute die Rede vom Essen: was man essen muss, um gesund zu werden (oder zu bleiben), was man essen darf, um schlank zu werden und soll man tierische Produkte überhaupt essen? Von dogmatischen Essensratgebern und Diätbüchern hebt sich dieses Buch wohltuend ab: es gesteht den Menschen absolute Individualität zu... wieviel ist heute die Rede vom Essen: was man essen muss, um gesund zu werden (oder zu bleiben), was man essen darf, um schlank zu werden und soll man tierische Produkte überhaupt essen? Von dogmatischen Essensratgebern und Diätbüchern hebt sich dieses Buch wohltuend ab: es gesteht den Menschen absolute Individualität zu - für jeden kann etwas anderes gut und gesund sein. Mittels Selbsttest stellt man erstmal fest, zu welchem der acht Esstypen man gehört: Milch/Süß/Kohlehydrat/Säure/Salz/Umami/Bitter/Scharf-Typ? Danach wird jeder Typ genau analysiert: was tut ihm gut, was schadet ihm? und: Küchentipps und Tagesvorschläge (z.B. wie kann ein idealer Speiseplan für den Süß-Typ aussehen?). Was für mich jedoch vollkommen neuartig war, sind die an die typgerechten Ernährungsvorschlägen angeschlossenen Empfehlungen zur Naturheilkunde und Homöopathie. Bei den Süß-Typen passt zum Beispiel oftmals das homöopathische Apis. Es werden auch Probleme angesprochen, die sich für bestimmte Esstypen ergeben können: Süß-Typ und das Thema Candida, Kohlehydrat-Typ und das Thema Gluten, Sauer-(und Süß-)Typ und das Thema Sucht. Kurzum, das Buch hat in vielerlei Hinsicht einen Neuheitswert. Es räumt auf mit althergebrachten Stereotypen was Ernährung betrifft und macht Mut, ernährungstechnisch selbstbestimmt seinen eigenen Weg zu beschreiten. Abgerundet wird das Thema mit einen Kapitel über Ernährung mit 50plus - Tipps zum anti-aging durch Essen und ein Kapitel, wie man abnehmen kann durch die Ankurbelung des Stoffwechsels - unabhängig davon, welcher Typ man ist. Ein Buch für alle, die sich gesund und schlank essen wollen, ohne sich verbiegen zu müssen.

Ernährungsgewohnheiten
von einer Kundin/einem Kunden aus Jenbach am 24.11.2016

Dieses Buch ist ein sehr übersichtlicher Ratgeber für Menschen, die sich mit ihrer Ernährung bzw. Gesundheit auseinandersetzen. Es ist einfach zu lesen auch mit entsprechendem Witz geschrieben. Es werden auch sehr interessante Informationen über die Homöapathie aus der langjährigen Erfahrung des Autors vermittelt. Durch den ausführlichen Selbsttest... Dieses Buch ist ein sehr übersichtlicher Ratgeber für Menschen, die sich mit ihrer Ernährung bzw. Gesundheit auseinandersetzen. Es ist einfach zu lesen auch mit entsprechendem Witz geschrieben. Es werden auch sehr interessante Informationen über die Homöapathie aus der langjährigen Erfahrung des Autors vermittelt. Durch den ausführlichen Selbsttest kann der Leser feststellen, zu welchem beschriebenen acht Essenstypen er gehört und entsprechend seine Ernährung anpassen. Ein gelungenes Werk und empfehlenswert für Jerdemann!

ganzheitliche betrachtung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesen am 08.11.2016

da ich selbst ernährungsberaterin nach traditionell chinesischer medizin bin, lese ich viele bücher zum thema ernährung. das buch von dr. glück ist für mich ein interessanter mix an unterschiedlichen ganzheitlichen denkmodellen und medizinsystemen. er kombiniert grundsätze aus der traditionell europäischen typenlehre mit homäopathie und seinen eigenen erfahrungen aus einer... da ich selbst ernährungsberaterin nach traditionell chinesischer medizin bin, lese ich viele bücher zum thema ernährung. das buch von dr. glück ist für mich ein interessanter mix an unterschiedlichen ganzheitlichen denkmodellen und medizinsystemen. er kombiniert grundsätze aus der traditionell europäischen typenlehre mit homäopathie und seinen eigenen erfahrungen aus einer langjährigen praxis. ein selbsttest soll für den leser einfache und rasche orieniterung schaffen, was den eigenen esstyp betrifft. rezept-und menüvorschläge machen das buch zu einem praktischen ratgeber, obleich ich das gefühl habe, dass man sich mit ganzheitlichen systemen schon ein bisschen auseinandergesetzt haben muss, damit man alle schlüsse wirklich nachvollziehen kann. mich freut es jedenfalls, dass es immer mehr - eben auch expert/innen und mediziner/innen - gibt, die ernährung auf ganzheitliche und individuelle art betrachten. dr. glück vermittelt glaubwürdig, dass eine individuelle betrachtung des einzelnen menschen wesentlich ist, wenn wir beschwerden lindern wollen.