Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Die Kunst des Zeichnens 15 Minuten - Gesichter

Mit gezieltem Training in 15 Minuten zum Zeichenprofi

(1)
In 15 Minuten Gesichter zeichnen - ein Wunschziel vieler Zeichner. Die neue kleine Schwester der Reihe "Die Kunst des Zeichnens" macht es möglich. Der Fokus liegt auf einem speziellen Thema, das Schritt für Schritt und klar gegliedert erklärt wird. Die Grundlagen und das zeichnerische Wissen führen Sie zu dem Ziel, Gesichter in 15 Minuten zeichnen zu können. Eine Liste am Ende des Buches fasst nochmals die wichtigsten Inhalte zusammen, die im Buch angesprochen werden. So kann mit dem Buch flexibel gearbeitet werden, denn durch Abhaken behalten Sie stets den Überblick, was Sie bereits können.
Portrait
1922 gründete der Künstler Walter T. Foster in den USA den führenden Verlag für Zeichen- und Mal-Anleitungsbücher, die bereits international Millionen
Menschen zum Malen und Zeichnen inspiriert haben: Einsteiger, werdende und ausgesprochene Künstler, die ihr Talent ausbauen, neue Techniken lernen und neue Medien entdecken wollen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 10.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7724-8270-0
Reihe Die Kunst des Zeichnens
Verlag Frech Verlag
Maße (L/B/H) 21,8/16,7/1,5 cm
Gewicht 321 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 3.220
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

Zu viele Erwartungen gehabt
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesbaden am 23.12.2017

Das Buch war irgendwie nicht was ich vorgestellt habe. Ich denke dass das Buch einfach nicht für mich war. Es ging zurück. I think I expected too much and the book was somehow not what I was expecting. I think that the book just wasn't... Das Buch war irgendwie nicht was ich vorgestellt habe. Ich denke dass das Buch einfach nicht für mich war. Es ging zurück. I think I expected too much and the book was somehow not what I was expecting. I think that the book just wasn't for me so I sent it back.