Ein heimlicher Weihnachtsgast

Annette Amrhein

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,95
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Noch nie hat der Bär Weihnachten gefeiert. Da trifft es sich eigentlich sehr gut, dass er in diesem Jahr glatt den Winterschlaf verpasst. Nun sollen alle Tiere des Waldes zu seinem Fest kommen! Voller Eifer stürzt er sich in die Vorbereitungen: Er schreibt Einladungen, bastelt Strohsterne und schnitzt Anhänger für den Weihnachtsbaum. Dabei bemerkt der Bär gar nicht, dass die anderen Tiere riesige Angst vor ihm haben. Und am Weihnachtsabend sitzt er ganz allein an dem festlich gedeckten Tisch – denkt er zumindest …

Sabine Straub, geb. 1966 in Fürth, wuchs in Hamburg und Düsseldorf auf. Sie studierte an der Deutschen Kollegschule für Grafik und Design in Athen, wo sie auch heute noch als freiberufliche Illustratorin lebt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7348-2026-7
Verlag Magellan
Maße (L/B/H) 28,7/21,9/1 cm
Gewicht 388 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Illustrator Sabine Straub

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

es geht los, es weihnachtet sehr...
von Booksandcatsde am 11.10.2016

Unsere Meinung: Weihnachtsbilderbücher sind was Tolles! Ich habe es geliebt, wenn diese besondere Zeit kam und ich mit meiner Tochter in diesen besonderen, teilweise besinnlichen Geschichten ein- und abtauchen konnte! Da es sich um ein Bilderbuch ab 3 Jahren handelt, habe ich das Buch wieder mit meinen Lieblingszwilligen g... Unsere Meinung: Weihnachtsbilderbücher sind was Tolles! Ich habe es geliebt, wenn diese besondere Zeit kam und ich mit meiner Tochter in diesen besonderen, teilweise besinnlichen Geschichten ein- und abtauchen konnte! Da es sich um ein Bilderbuch ab 3 Jahren handelt, habe ich das Buch wieder mit meinen Lieblingszwilligen gelesen und angeschaut. Es war nicht schwer, die beiden 4 Jährigen für die Geschichte zu begeistern, da die Bilder wirklich sehr süß und sehr gelungen sind! Wir hätten die Geschichte auch anhand der Bilder verstanden! Die Texte sind kindgerecht und der Inhalt komplett verständlich! Beide haben konzentriert zugehört und konnten auch – auf Nachfrage – erzählen, was in der Geschichte passiert und z.B. erklären, weshalb der Bär auf dem einen Bild weint! Der einzige Knackpunkt war das Eichhörnchen. Hier war beiden anfangs nicht klar, aus welchem Grund dieses immer noch im Baum saß als der Bauch dann in der Höhle des Bären stand! Das musste ich erklären! ********************* Fazit: Eine wirklich gelungene Weihnachtsgeschichte, die man immer wieder lesen oder einfach nur anschauen kann! Sehr süße, ausdrucksstarke Bilder runden die Geschichte ab! Wie man auf den Bildern erkennen kann, hat sogar meine 11 jährige Tochter noch mitgelesen! 🙂 Weihnachts-Bilderbücher gehen immer!


  • Artikelbild-0