Thomas Mann

Begegnungen mit dem Dämon

Man hat sich angewöhnt, den Namen Maurice Blanchot mit einem Denken in Verbindung zu bringen, das die Errungenschaften, die die Thomas-Mann-Moderne repräsentiert, hinter sich gelassen hat. Ein um so verblüffenderes Bild dieses Denkens geben die in diesem Band versammelten Essays ab, die die Texte Thomas Manns und ganz besonders seinen »Doktor Faustus« aus den Gräbern der Literaturgeschichte befreien. In ihnen, so Blanchot, sei eine »wilde Trauer« am Werk, die spürbare Verzweiflung darüber, dass man der zerstörerischen Ironie der Moderne nur durch eine Verbindung der Kunst mit dem Dämonischen entgehen könne. Die Literatur Thomas Manns offenbare so einen Humanismus, dessen Ambiguität in der Einsicht besteht, dass die Kunst, um menschlich zu bleiben und um das Menschliche noch zum Ausdruck bringen zu können, sich auf das Unmenschliche stützen muss. Indem es für den Menschen zeugt, zeugt das Kunstwerk immer auch schon für das Ende des Menschen.

Portrait
Maurice Blanchot (1907-2003) war ein französischer Journalist, Literaturtheoretiker und Schriftsteller mit großem Einfluss auf die poststrukturalistische Theorie.
Marco Gutjahr arbeitet an der Universität Rostock zu literaturtheoretischen Konzepten und Methoden sowie zur Geschichte und Theorie visuellen Wissens.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber [re.visionen], [Re. Visionen]
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85132-839-4
Verlag Turia + Kant, Verlag
Maße (L/B/H) 20/12,1/1,5 cm
Gewicht 182 g
Übersetzer Marco Gutjahr
Buch (Taschenbuch)
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.