Meine Filiale

Fünf von fünf Sternen

Storys

Jesse Eisenberg

(1)
eBook
eBook
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Ein neunjähriger Junge muss mit seiner Mutter essen gehen, immer in ein anderes Restaurant, und so bewertet er alles mit den Augen eines Kindes: Den fancy Japaner mit dem Thunfisch, der nicht nach Thunfisch schmeckt, das Date der Mutter, die Lügen der Erwachsenen, die sich für eine Rechnung bedanken. Er selbst aber will nicht lügen, denn "Lügen sind etwas für Erwachsene, die traurig sind mit ihrem Leben."

Jesse Eisenberg zeigt in seinen Storys ein außergewöhnliches Talent für Szenen. Seine feine Beobachtungsgabe schafft mit nur wenigen Strichen tiefe Charaktere, immer überraschende Dialoge, lustig und herzzerreißend zugleich.

"Die volle Dosis Leben - mal herzzerreißend, mal irre komisch, aber immer mit sensiblen Zwischentönen. Jesse Eisenberg hat nicht nur auf der Leinwand Talent." Neue Presse, 08.12.2016

"In seinem ersten Erzählband Fünf von fünf Sternen nimmt Jesse Eisenberg auf urkomische, entlarvende Weise die Marotten unserer Mitmenschen aufs Korn." Renate Pinzke, Hamburger Morgenpost, 13.10.2016

"Eine beeindruckende Short-Story-Sammlung" Madame, 01.11.2016

Jesse Eisenberg, geboren 1983, ist Bühnenautor und Schauspieler; für seine Darstellung in The Social Network wurde er beispielsweise für den Golden Globe wie für den Oscar nominiert. Nebenbei schreibt er Essays für den New Yorker. FÜNF VON FÜNF STERNEN ist sein Erzähldebut.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 260 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 09.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732529711
Verlag Lübbe
Dateigröße 1873 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

1673 von 2000 Sternen
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2016
Bewertet: Einband: Paperback

Der oscarnominierte Schauspieler Jesse Eisenberg ist nicht nur in der Filmszene bekannt, sondern hat sich bereits auch mit Publikationen im "New Yorker" und bei "McSweeney's" einen Namen gemacht. "Fünf von Fünf Sternen" ist sein Erzähldebüt. Diese Sammlung ist in sieben Untergruppen gegliedert und zu jedem Thema - wie Dating,... Der oscarnominierte Schauspieler Jesse Eisenberg ist nicht nur in der Filmszene bekannt, sondern hat sich bereits auch mit Publikationen im "New Yorker" und bei "McSweeney's" einen Namen gemacht. "Fünf von Fünf Sternen" ist sein Erzähldebüt. Diese Sammlung ist in sieben Untergruppen gegliedert und zu jedem Thema - wie Dating, Geschichte, Sport und Selbsthilfe - gibt es mehrere Geschichten. Diese sind manchmal als Dialog, Briefverkehr, aber auch in Form einer typischen Erzählung verfasst. Jesse Eisenberg schafft es, auf oft nur einer Handvoll Seiten, absolut authentische und unverwechselbare Figuren zu erschaffen. Die Themen und die Ernsthaftigkeit der Erzählungen variieren, aber alle haben sie etwas gemein: Sie sind gut durchdacht und (oft unfreiwillig) komisch. Insgesamt ist dieses Buch toll geschrieben, auch wenn mich nicht alle Geschichten gleichermaßen ansprechen. Mein persönlicher Lieblingsblock ist "Von Brasse kriege ich Schluckauf", der von Beobachtungen und Überlegungen eines neunjährigen Restaurantkritikers erzählt - herrlich!


  • Artikelbild-0