Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Jene Tage voller Träume

Roman

(1)
Paris 1936. Die junge englische Krankenschwester Annabelle zieht in das turbulente Künstlerhaus ihrer Tante und taucht begeistert in die exotische Welt der flirrenden Metropole ein. Als sie den Maler Henri kennenlernt, ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch schon bald wird Henri in den Kampf gegen das Franco-Regime eingezogen - und auch Annabelle muss sich den Schrecken des Krieges stellen. Auf grausame Weise wird sie von ihrem Henri getrennt - für immer, wie sie glaubt. Doch zwanzig Jahre später trifft ihre Tochter auf einen Maler, der verletzt aus dem Spanienkrieg zurückkehrte ...
Rezension
"Tamara McKinley versteht es mit Jene Tage voller Träume, den Leser auf eine gefühlvolle Reise mitzunehmen." Das neue Blatt, 30.08.2017

"Achtung, Schmöker mit Suchtgefahr. Man kann ihn kaum aus der Hand legen." Frankfurter Stadtkurier, 17/04/2018
Portrait
Tamara McKinley wurde in Australien geboren und verbrachte ihre Kindheit im Outback des fünften Kontinents. Heute lebt sie an der Südküste Englands, aber die Sehnsucht treibt sie stets zurück in das weite, wilde Land, von dem sie so eindringlich zu erzählen weiß.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 16.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783732530021
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 701 KB
Verkaufsrang 15.424
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Tamar Mc Kinley: Jene Tage voller Träume
von einer Kundin/einem Kunden aus Weisslingen am 28.07.2017

Die detaillierten Beschreibungen und Erlebnisse der Protagonisten aber auch der jeweiligen Umgebung lassen dieses Buch sehr lebendig werden. Man hat das Gefühl diese Geschichte mit zu erleben. Die Autorin schafft es alle Gefühle, sei es Spannung, Leidenschaft oder auch tiefe Traurigkeit beim Lesen hervorzurufen.