Meine Filiale

Schwarzgeld

Roman. Mit einem Nachwort von Donna Leon

Ross Macdonald

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,00 €

Accordion öffnen
  • Schwarzgeld

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als im mondänen Tennisclub von Montevista ein Eindringling auftaucht, verlässt Ginny Fablon für ihn den Verlobten. Für Detektiv Archer ein klarer Fall von enttäuschter Liebe – bis Verbindungen auftauchen zu einem Selbstmord und Spielschulden. ›Schwarzgeld‹ ist eine Abrechnung mit dem amerikanischen Traum. Nichts will man in dem Tennisclub, wo die Haut so weiß sein muss wie die Kleidung, mit dunklen Machenschaften zu tun haben – und doch kommt das Geld der Reichen nicht von ungefähr.

Ross Macdonald (1915–1983) zählt zu den besten amerikanischen Kriminalautoren des 20. Jahrhunderts. Er wird in Großbritannien und Amerika und nun auch bei uns wiederentdeckt. Seine Kriminalromane gelten als Spiegel der amerikanischen Gesellschaft. Ross Macdonald war Präsident der Mystery Writers of America. 1964 gewann er den Silver, 1965 den Gold Dagger Award.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 28.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-30040-6
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 19,3/12,6/2,2 cm
Gewicht 334 g
Originaltitel Black Money
Übersetzer Karsten Singelmann
Verkaufsrang 164445

Buchhändler-Empfehlungen

Simone Mkirech, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Eine gelungene Neuübersetzung des Klassikers um den Detektiv Lew Archer,die sprachlich zeitlos wirkt.Für Liebhaber anspruchsvoller Krimis genau die richtige Lektüre.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0