Das Hochzeits-Chaos

(1)

Holly, Anna und ihr neuer Freund Prinz Pepino wollen intergalaktische Ferien machen. Doch die sind leider ganz schön teuer ...

Das Taschengeld reicht nie. Also keine Frage: Ein neuer Job muss her! Zum Beispiel als Helfer bei einer königlichen Hochzeit in Frankenreich.

Doch irgendwas ist faul an der Hochzeitsplanerin Mademoiselle Maledeit. Und warum müssen alle Vorbereitungen im streng Geheimen stattfinden?

Hier bahnt sich eindeutig etwas an! Ein absolutes mega Hochzeits-Chaos!

Portrait
Die Königin und der König von Engerland beauftragten Clémentine Beauvais damit, diese packenden Abenteuer aufzuschreiben, weil sie sich 1. widerstandslos in Pfefferminzschokolade bezahlen ließ, und weil 2. Prinz Pepino ihre anderen Kinderbücher so gern gelesen hat. Clémentine stammt ursprünglich aus Frankreich, ist aber kein bisschen adelig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 7 - 10
Erscheinungsdatum 25.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-21769-2
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,8/14,4/2,2 cm
Gewicht 344 g
Originaltitel The Royal Wedding Crashers
Abbildungen mit zahlreichen Illustrationen
Auflage 1
Illustrator Becka Moor
Übersetzer Rusalka Reh
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Das Hochzeits-Chaos

Das Hochzeits-Chaos

von Clémentine Beauvais
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
+
=
Das Kuchen-Chaos

Das Kuchen-Chaos

von Clémentine Beauvais
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

Kam nicht an Band 1 heran
von Nicole aus Nürnberg am 14.01.2017

Meine Meinung zum Kinderbuch: Das Hochzeits-Chaos Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt findet ihr bei mir auf dem Blog, wo auch die Original Rezension zu finden ist. Inhalt in meinen Worten: Holly und Anna sowie Prinz Pepino müssen nach Frankenreich. Dort soll eine Hochzeit stattfinden, doch irgendwas ist mit dieser Hochzeit faul. Was genau,... Meine Meinung zum Kinderbuch: Das Hochzeits-Chaos Aufmerksamkeit und Erwartung: Diesen Punkt findet ihr bei mir auf dem Blog, wo auch die Original Rezension zu finden ist. Inhalt in meinen Worten: Holly und Anna sowie Prinz Pepino müssen nach Frankenreich. Dort soll eine Hochzeit stattfinden, doch irgendwas ist mit dieser Hochzeit faul. Was genau, das müssen die Kinder heraus finden. Dabei treffen sie auf einen Vampir, auf ein lesbisches Pärchen und dazu müssen sie sich mit Wasserspeiern, einem Engel und einen Teufel so wie einer Frau als Gott anfreunden. Wie fand ich das Buch? Tja, irgendwie bin ich jetzt doch etwas von diesem Buch entsetzt. Obwohl es wirklich schnell zu lesen ist, und auch auf jeder Seite was neues passiert, empfinde ich dieses Buch ab 8 zu heftig. Nicht nur weil ich nicht glaube, dass Kinder schon mit Vampiren, die so böse sind, oder gar mit Menschen die Homosexualität leben, umgehen können, noch das sie mit den vielen Abenteuern die sie im Buch erleben, umgehen können, ohne hundert Fragezeichen zu haben. Ich weiß es nicht, wie jedes einzelne Kind mit diesem Buch umgehen könnte, ich selbst finde es aber einfach nicht kindgerecht. Der erste Teil dagegen war richtig klasse. Der Teil jedoch hat mir irgendwie nicht so gut gefallen, vor allem wie das Ende sich entwickelte, da wurde zu viel Klischee noch zusätzlich dazu gesetzt. Was ich am Buch dennoch gut finde: Ich finde es faszinierend, wie die Illustratorin die Zeichnungen in Szene gesetzt hat, und wie die Gedankenwelt der Autorin passend dazugesetzt wurde. Auch fand ich das Buch bis zur Hälfte mit den Abenteuern wirklich noch angenehm und schön, nur das Ende hat mir dann einfach nicht gefallen. Auch wenn ihr das erste Buch vielleicht noch nicht gelesen habt, macht das nichts, denn die Zusammenfassung zum ersten Buch findet sich auf den ersten elf Seiten wieder. Und wie gesagt, der Erste Teil ist so völlig anders und einfach toll geschrieben, und mit so viel Humor gespickt, dass ihr mit dem Ersten Teil sicherlich viel Freude habt. Fazit: Ein zweiter Teil der mich so überrascht hat, jedoch nicht im positiven Sinn, dass ich echt gespannt bin, wie die Autorin mit dem dritten Buch, das demnächst erscheint, wieder trumpfen möchte. Sterne: Ich gebe dem Buch leider nur zwei Sterne, dazu störte ich mich an zu vielen Punkten.