Meine Filiale

Alte Wunden / Rocco Schiavone Bd.3

Kriminalroman. Deutsche Erstausgabe

Rocco Schiavone Band 3

Antonio Manzini

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Nummer 1 aus Italien!

Als eine Abiturientin nach einer Nacht in der Disco spurlos verschwindet, deutet alles auf eine Entführung hin. Doch seltsamerweise leugnen Chiaras Eltern, dass sie Opfer eines Verbrechens wurde. Rocco Schiavone, der vor acht Monaten in das Aosta-Tal strafversetzt wurde, bleibt hartnäckig. Er findet heraus, dass die Bauunternehmersfamilie in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Während es mitten im Mai erneut zu schneien beginnt, verdichten sich die Hinweise, dass Chiara irgendwo in den Bergen gefangen gehalten wird. Aber nicht nur Chiaras, auch Roccos Leben gerät in Gefahr. Denn jemand aus seiner Vergangenheit hat noch eine Rechnung mit ihm offen.

Schneebedeckte Berge, kristallklare Seen, atemberaubende Landschaft: Alle lieben das Aosta-Tal. Rocco Schiavone hasst es!

Unkorrekt und jähzornig, mit einer Neigung zu Handgreiflichkeiten und einer Schwäche für die Frauen: Rocco ist ein ganz besonderer Ermittler.

Antonio Manzini, geboren 1964 in Rom, ist Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor. Seine im Aosta-Tal angesiedelten Kriminalromane um den charismatischen Ermittler Rocco Schiavone stehen in Italien regelmäßig an der Spitze der Bestsellerlisten und wurden erfolgreich verfilmt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 17.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27196-0
Reihe Rocco Schiavone ermittelt 3
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,6/3,2 cm
Gewicht 351 g
Originaltitel Non è stagione
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Anja Rüdiger
Verkaufsrang 47346

Weitere Bände von Rocco Schiavone

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 11.08.2018
Bewertet: anderes Format

Wieder einmal obsiegt die Neugierde über den Unwillen des Protagonisten. Man muss diesen Misanthropen einfach gern haben, so schlecht gelaunt er seiner Tätigkeit auch immer nachgeht


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1