Meine Filiale

Die Spiegelstadt / Passage Trilogie Bd. 3

Roman

Passage Trilogie Band 3

Justin Cronin

(9)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Die Spiegelstadt

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

39,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Zwölf - Wesen der Dunkelheit, Todfeinde der Menschen - sind vernichtet, ihre hundertjährige Schreckensherrschaft über die Welt ist vorüber. Nach und nach wagen sich die Überlebenden aus ihrer eng ummauerten Zuflucht, Hoffnung keimt auf. Auf den Ruinen der einstigen Zivilisation wollen sie eine neue, eine bessere Gesellschaft aufbauen: der älteste Traum der Menschheit.

Doch in einer fernen, verlassenen Stadt lauert der Eine: Zero. Der Erste. Der Vater der Zwölf, der den Ursprung des Virus in sich trägt. Einst ein hochbegabter Wissenschaftler, der, seit er seine große Liebe verlor, nur noch von Rachedurst und Wut erfüllt ist. Sein Ziel ist es, die Menschheit endgültig auszulöschen. Seine Truppen sind bereit. Und der Zeitpunkt ist gekommen.

Nur Amy vermag ihn jetzt noch aufzuhalten, das Mädchen aus dem Nirgendwo, die einzige Hoffnung der Menschheit. Und so treten sie und ihre Freunde an zum letzten großen Kampf zwischen Licht und Dunkelheit ...

»Ein hervorragendes Buch, überragend verfasst. 10 von 10 Sternen«

Justin Cronin stammt aus New England und studierte in Harvard. Er besuchte den berühmten Iowa Writers' Workshop und lebt heute mit seiner Frau und seinen Kindern in Houston, Texas, wo er an der Rice University Englische Literatur unterrichtet. Er veröffentlichte zwei Romane, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde. Die Übersetzungsrechte an seiner Passage-Trilogie, die mit »Der Übergang« begann, wurden innerhalb kürzester Zeit in 23 Länder verkauft.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 992 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641202569
Verlag Random House ebook
Originaltitel The City of Mirrors
Dateigröße 5963 KB
Übersetzer Rainer Schmidt
Verkaufsrang 3318

Weitere Bände von Passage Trilogie

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Julia Nitschke, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Ein würdiges Finale; der krönende Abschluss einer grandiosen Reihe. Unbedingt lesen!

Das lang ersehnte Finale

Kevin Beckmann, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Mit dem dritten Band der Passage-Trilogie liefert Justin Cronin sein Meisterstück ab. Wer es schafft, über drei Bücher und unzählige Zeit- und Erzählstränge hinweg ein so kohärentes und packendes Werk abzuliefern gehört zu dem Besten, was das Genre zu bieten hat. Charaktere, Symbolik, Sprache und Spannung sind perfekt aufeinander abgestimmt und lassen das nicht gerade schmale Werk wie im Flug vergehen und den Leser nach der Lektüre in ein Loch fallen, weil man weiß, dass man so eine Qualität nicht alle Tage vorgesetzt bekommt. Ein Meisterwerk!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
4
1
0
0

Klasse Abschluss der Trilogie mit kleinem Manko
von einer Kundin/einem Kunden aus Hofheim am 14.06.2020

Also mal eines vorneweg: Eine erstklassige Fantasy Trilogie; und das gilt für alle drei Bände. Allerdings waren für mich die Szenen in New York, selbst für Fantasy, zu unrealistisch und teilweise völlig überzogen. Dafür ziehe ich einen Punkt ab. Aber trotzdem für das Gesamtpaket: Daumen hoch.

Die Spiegelstadt
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 28.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Leider kann ich diesem Band der Trilogie nur 3,5 Sterne geben. Ich hatte mich so auf den letzten der Band gefreut bis er endlich als Taschenbuch erschienen ist. Die zwei anderen Bänder habe ich schon vor mindestens 2 Jahren gelesen, trotzdem fande ich diese viel besser als den letzten Teil. Die Geschichte über Zero hätte man kür... Leider kann ich diesem Band der Trilogie nur 3,5 Sterne geben. Ich hatte mich so auf den letzten der Band gefreut bis er endlich als Taschenbuch erschienen ist. Die zwei anderen Bänder habe ich schon vor mindestens 2 Jahren gelesen, trotzdem fande ich diese viel besser als den letzten Teil. Die Geschichte über Zero hätte man kürzer fassen können und seine Beweggründe waren auch überhaupt nicht schlüssig für mich. Normalerweise freue ich mich über Epiloge aber diesen hätte man auch kürzen können. Der Beginn des Buches, bis zu Zero´s Geschichte, und danach waren ganz ok. Auch hier hätten es ein paar Seiten weniger auch getan. Leider war der Abschluss der Trilogie nicht wie erhofft und lässt insgesamt kein gutes Lesevergnügen bei mir zurück.

Super Finale
von Philippe Müller am 25.10.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Finale ist Wahnsinnig und und extrem spannend. Leider musste etwas lange auf den dritten Teil der Trilogie gewartet werden. Was, für mich, zur Folge hatte das ich etwas Mühe hatte in die Geschichte wieder rein zu finden. Auch war der Schluss etwas langatmig. Alles in allem ein sehr gelungener Abschluss. Leider ist die Geschi... Das Finale ist Wahnsinnig und und extrem spannend. Leider musste etwas lange auf den dritten Teil der Trilogie gewartet werden. Was, für mich, zur Folge hatte das ich etwas Mühe hatte in die Geschichte wieder rein zu finden. Auch war der Schluss etwas langatmig. Alles in allem ein sehr gelungener Abschluss. Leider ist die Geschichte nun zu Ende.....


  • Artikelbild-0