Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Frühstück mit Elefanten

Als Rangerin in Afrika

(33)
Alles hinschmeißen, nach Afrika gehen und sich zur Rangerin ausbilden lassen – ist das nun unglaublich mutig oder die Schnapsidee von jemandem, der vor dem Leben davonläuft?
Noch während Gesa darüber grübelt, landet sie kopfüber in ihrem afrikanischen Abenteuer. Sie lernt Spurenlesen und alles über Elefanten, Gelbschnabeltokos und Sternenkunde und muss sich nicht nur einigen Prüfungen, sondern auch ihren Ängsten stellen. Sie erzählt von atemberaubenden Begegnungen mit Löwen, vom Barfußlaufen durch die Savanne, von langen Nächten unterm Sternenhimmel – und von einem Leben, das endlich richtig beginnt.
Rezension
Diese Frau traut sich was. Gesa Neitzel - eine sehr besondere Frau mit einer sehr ungewöhnlichen Geschichte!, DAS!, 13.03.2017
Portrait
Gesa Neitzel ist eigentlich Fernsehredakteurin, bereist aber am liebsten mit Rucksack und Notizbuch die Welt. 2015 hat sie sich in Südafrika zur Rangerin ausbilden lassen. Wenn sie nicht gerade im Busch Elefanten beobachtet, schreibt sie auf wonderfulwild.com über ihre Abenteuer.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783843714495
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 4981 KB
Verkaufsrang 2.523
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Lassen Sie sich mitnehmen auf eine lustige und nachdenkliche Reise in die afrikanische Wildnis“

Laura Stephan, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Das schöne an Reiseberichten ist, dass sie mich auffordern die Welt zu erkunden. So auch dieser! Obwohl ich überhaupt kein Afrikafan bin wollte ich nach diesem Buch am liebsten alles stehen und liegen lassen und rein in die afrikanische Wildnis.
Lustig, detailreich und nachdenklich geschrieben. Nicht nur für jeden Abenteuerlustigen etwas, sondern auch für jeden der auf der Suche nach dem Mehrwert im Leben ist.
Das schöne an Reiseberichten ist, dass sie mich auffordern die Welt zu erkunden. So auch dieser! Obwohl ich überhaupt kein Afrikafan bin wollte ich nach diesem Buch am liebsten alles stehen und liegen lassen und rein in die afrikanische Wildnis.
Lustig, detailreich und nachdenklich geschrieben. Nicht nur für jeden Abenteuerlustigen etwas, sondern auch für jeden der auf der Suche nach dem Mehrwert im Leben ist.

Anne Pietsch, Thalia-Buchhandlung Coburg

Hinaus aus dem tristen Berliner Alltagstrott und hinein in die Wildnis Afrikas. Ein Buch voller Lebensmut und -Freude, welches dazu anhält, sich seine Träume zu verwirklichen. Hinaus aus dem tristen Berliner Alltagstrott und hinein in die Wildnis Afrikas. Ein Buch voller Lebensmut und -Freude, welches dazu anhält, sich seine Träume zu verwirklichen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Gesa Neitzel entführt uns in die afrikanische Wildnis. Ein tolles Buch und sehr unterhaltsam geschrieben für alle Leser die diese Art von Reise- und Abenteuererzählungen mögen. Gesa Neitzel entführt uns in die afrikanische Wildnis. Ein tolles Buch und sehr unterhaltsam geschrieben für alle Leser die diese Art von Reise- und Abenteuererzählungen mögen.

„Mein Neues Lieblingsbuch!“

Lena Zeitler, Thalia-Buchhandlung Hof

Dieses Buch ist absolut genial! Spannend, lustig, nachdenklich...
Gesa beschreibt ihre Erlebnisse so detailreich, das man als Leser das Gefühl hat bei ihrem Abenteuer live dabei gewesen zu sein.
Ich behaupte fast jeder der dieses Buch gelesen hat möchte anschließend nach Afrika :)
"Frühstück mit Elefanten" erzählt von dem Wunsch zu entschleunigen und der Natur wieder ein Stück näher zu sein, von großartigen Menschen, von faszinierenden Tierbegegnungen und dem "sich selbst finden".
Unbedingt lesen!!!
Dieses Buch ist absolut genial! Spannend, lustig, nachdenklich...
Gesa beschreibt ihre Erlebnisse so detailreich, das man als Leser das Gefühl hat bei ihrem Abenteuer live dabei gewesen zu sein.
Ich behaupte fast jeder der dieses Buch gelesen hat möchte anschließend nach Afrika :)
"Frühstück mit Elefanten" erzählt von dem Wunsch zu entschleunigen und der Natur wieder ein Stück näher zu sein, von großartigen Menschen, von faszinierenden Tierbegegnungen und dem "sich selbst finden".
Unbedingt lesen!!!

Nicole Simic, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Nicht nur für Afrika-Liebhaber, sondern auch für jeden, der seinem Leben eine Veränderung geben möchte. Wundervolles Buch und absoluter Lesetipp! Nicht nur für Afrika-Liebhaber, sondern auch für jeden, der seinem Leben eine Veränderung geben möchte. Wundervolles Buch und absoluter Lesetipp!

„Lebensfreude pur“

Esther Kolbe, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich denke viele kennen das Gefühl manchmal auf der Stelle zu stehen, nicht sicher zu sein, ob man gerade am richtigen Ort oder Arbeitsplatz ist. Zufriedenheit und Glück sind große Worte, die sicher nicht jeder mit seinem Alltag verbinden kann.
Gesa erzählt nun in diesem Buch von ihrem Fernweh und der Suche nach sich selbst. Sie berichtet davon, wie sie auf die anfangs ziemlich abwegige Idee kommt Rangerin in Afrika zu werden und was das für Folgen hat. Dieses wunderbare Buch verströmt Lebensfreude auf jeder einzelnen Seite, nicht etwa, weil alles glatt geht und ihre Zeit in Afrika ohne Hindernisse verläuft, sondern weil man spürt, wie viel Spaß dahinter steckt, wie viel Zufriedenheit und wie viel Glück. Eine Geschichte, die Mut macht aus der Komfortzone auszubrechen!
Wer nach der Lektüre richtig Lust hat Afrika selbst zu entdecken, kann sogar u.a. in Botswana mit Gesa auf Safari gehen, denn die Entscheidung Berlin hinter sich zu lassen und im afrikanischen Busch zu arbeiten hat die sympathische Autorin bis heute nicht bereut.
Ich denke viele kennen das Gefühl manchmal auf der Stelle zu stehen, nicht sicher zu sein, ob man gerade am richtigen Ort oder Arbeitsplatz ist. Zufriedenheit und Glück sind große Worte, die sicher nicht jeder mit seinem Alltag verbinden kann.
Gesa erzählt nun in diesem Buch von ihrem Fernweh und der Suche nach sich selbst. Sie berichtet davon, wie sie auf die anfangs ziemlich abwegige Idee kommt Rangerin in Afrika zu werden und was das für Folgen hat. Dieses wunderbare Buch verströmt Lebensfreude auf jeder einzelnen Seite, nicht etwa, weil alles glatt geht und ihre Zeit in Afrika ohne Hindernisse verläuft, sondern weil man spürt, wie viel Spaß dahinter steckt, wie viel Zufriedenheit und wie viel Glück. Eine Geschichte, die Mut macht aus der Komfortzone auszubrechen!
Wer nach der Lektüre richtig Lust hat Afrika selbst zu entdecken, kann sogar u.a. in Botswana mit Gesa auf Safari gehen, denn die Entscheidung Berlin hinter sich zu lassen und im afrikanischen Busch zu arbeiten hat die sympathische Autorin bis heute nicht bereut.

„Ein Neuanfang...“

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

...soll es für Gesa Neitzel werden. In Afrika möchte sich die junge Frau zur Rangerin ausbilden lassen. Mitten hinein in die Wildnis geht es. Ihre anfänglichen Zweifel tauscht sie schnell gegen Begeisterung für Natur und Tiere.
Ein Gute-Laune-Buch, dass glücklich und Lust macht, loszuziehen und die Welt zu erkunden.
...soll es für Gesa Neitzel werden. In Afrika möchte sich die junge Frau zur Rangerin ausbilden lassen. Mitten hinein in die Wildnis geht es. Ihre anfänglichen Zweifel tauscht sie schnell gegen Begeisterung für Natur und Tiere.
Ein Gute-Laune-Buch, dass glücklich und Lust macht, loszuziehen und die Welt zu erkunden.

Mathias Kempowski, Thalia-Buchhandlung Schwerin

Viele träumen davon, ihr Leben hinter sich zu lassen. Neitzel hat es getan, in Afrika den Neustart gewagt. Eine inspirierende Antwort auf die Frage nach einem Sinn im Leben. Viele träumen davon, ihr Leben hinter sich zu lassen. Neitzel hat es getan, in Afrika den Neustart gewagt. Eine inspirierende Antwort auf die Frage nach einem Sinn im Leben.

„einfach nur hinreißend !“

Marie-Elaine Müllener, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Das Abendteuer der Journalistin Gesa Neitzel zieht uns in den Busch Südafrikas.
Von der Großstadt, einfach alles stehen und liegen gelassen nach Afrika gereist um Rangerin zu werden.
Die Geschichte von Gesa Neitzel ist einfach nur herrlich erfrischend und man fühlt sich beim Lesen schon selbst mit den Elefanten frühstücken.
Lesenswert !
Das Abendteuer der Journalistin Gesa Neitzel zieht uns in den Busch Südafrikas.
Von der Großstadt, einfach alles stehen und liegen gelassen nach Afrika gereist um Rangerin zu werden.
Die Geschichte von Gesa Neitzel ist einfach nur herrlich erfrischend und man fühlt sich beim Lesen schon selbst mit den Elefanten frühstücken.
Lesenswert !

B. Igler, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Gesa Neitzel wagt den Schritt vom hektischen Deutschland ins sonnige Südafrika.Sie läßt sich als Rangerin ausbilden.Ein sehr persönliches Safari-Tagebuch. Gesa Neitzel wagt den Schritt vom hektischen Deutschland ins sonnige Südafrika.Sie läßt sich als Rangerin ausbilden.Ein sehr persönliches Safari-Tagebuch.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Das Abenteuer einer Aussteigerin. Man kann richtig abtauchen in die Geschichte und sieht sich schon fast selbst beim "Frühstück mit Elefanten"! Sehr zu empfehlen! Das Abenteuer einer Aussteigerin. Man kann richtig abtauchen in die Geschichte und sieht sich schon fast selbst beim "Frühstück mit Elefanten"! Sehr zu empfehlen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine super Einstimmung für jeden Safariurlaub, und für alle die Fernweh haben. Mit viel Humor und auf eine sehr positive Art erzählt Gesa Neitzel von ihrem großen Abenteuer. Eine super Einstimmung für jeden Safariurlaub, und für alle die Fernweh haben. Mit viel Humor und auf eine sehr positive Art erzählt Gesa Neitzel von ihrem großen Abenteuer.

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine Liebeserklärung an Afrika.
Von der ersten Seite an ist man emotional komplett dabei. Auch hat man das Gefühl, alles so zu erleben wie Gesa. Ein wunderbarer Bericht
Eine Liebeserklärung an Afrika.
Von der ersten Seite an ist man emotional komplett dabei. Auch hat man das Gefühl, alles so zu erleben wie Gesa. Ein wunderbarer Bericht

„Von Berlin nach Afrika“

Jasmin Stenger, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Die Journalistin Gesa Neitzel wagt sich vom Berliner Großstadtdschungel in den Busch Südafrikas und erzählt in diesem wunderbaren Buch über ihre Erlebnisse. Für alle, die die Tierwelt Afrikas lieben und unter akutem Fernweh leiden! Viel Spaß auf Safari! Die Journalistin Gesa Neitzel wagt sich vom Berliner Großstadtdschungel in den Busch Südafrikas und erzählt in diesem wunderbaren Buch über ihre Erlebnisse. Für alle, die die Tierwelt Afrikas lieben und unter akutem Fernweh leiden! Viel Spaß auf Safari!

Alexandra Krüger, Thalia-Buchhandlung Bremen

Von der ersten Seite an hatte ich das Gefühl, die Erfahrungen mit ihr gemeinsam zu machen.
Tolle Geschichte einer tollen Frau, die ihre Träume lebt.
Mein Fernweh ist geweckt!
Von der ersten Seite an hatte ich das Gefühl, die Erfahrungen mit ihr gemeinsam zu machen.
Tolle Geschichte einer tollen Frau, die ihre Träume lebt.
Mein Fernweh ist geweckt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
26
5
0
0
2

Das will ich auch machen
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 10.01.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Was mache ich noch hier? Sicher, das Buch ist nur ein Erfahrungsbericht, aber es ist mit Herz geschrieben und hat Laune gemacht. Habe im Freundeskreis schon viele Geschichten daraus erzählt.

Inspirierend
von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2018

Das Buch hat mir wirklich schlaflose Nächte beschert. Liest sich sehr leicht und erzählt Geschichte über eine Frau, welche ihren Platz in der Welt sucht und diesen in Afrika findet. Sehr inspirierend seine Ziele zu verfolgen, auch wenn diese manchmal etwas "utopisch", "blöde" oder "unrealistisch" sind.

Nicht mehr als ein Tagebuch...
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 19.06.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Habe das Buch durch Zufall entdeckt und da mich sowohl Afrika als auch die Ausbildung zum Ranger sehr interessieren direkt gekauft. Leider gefällt mir der einfache Schreibstil überhaupt nicht. Auch wirkt die Autorin auf mich sehr naiv. Es erinnert mich eher an eine 18 jährige in der Selbstfindungsphase statt an... Habe das Buch durch Zufall entdeckt und da mich sowohl Afrika als auch die Ausbildung zum Ranger sehr interessieren direkt gekauft. Leider gefällt mir der einfache Schreibstil überhaupt nicht. Auch wirkt die Autorin auf mich sehr naiv. Es erinnert mich eher an eine 18 jährige in der Selbstfindungsphase statt an eine 30 jährige die eine Ausbildung zum Ranger macht. Das Buch hat auch ein paar nette Passagen aber viele der Infos sind ziemlich oberflächlich und Dinge die jeder der schon ein paar Mal auf Safari war ebenfalls kennt - auch ohne Ranger Ausbildung. Schade. Ich hätte mir ein mehr Infos und Details insbesondere zu der Ausbildung gewünscht - auch ein paar kritische Töne dazu. Aber stattdessen wird noch eine Liebesgeschichte eingeflochten.... Ein Tagebuch eines Teenagers - nicht mehr nicht weniger. Im Buch schreibt sie wie überflüssig ihr z.B. die Schminke vorkommt und dass sie es schade findet, dass Leute heutzutage alles fotografieren nur um hinterher darüber berichten zu können. Wenn man sich ihren Instagram Account anschaut sind dort zweifellos viele schöne Fotos - aber fast alle sind nochmals mit Photoshop gepimpt worden und daher total überzeichnet und nicht echt - ganz das Gegenteil von der "Echtheit" der Natur die sie laut Buch angeblich so faziniert. Schade, hätte aus meiner Sicht mehr draus werden können.