Warenkorb
 

Iran verstehen

Geschichte, Gesellschaft und Religion

(3)
Gerhard Schweizer ist ein bedeutender Kenner des Iran und Vermittler zwischen den Welten.

Die aktualisierte Neuausgabe bietet eine klischeefreie Neubewertung des Iran nach der Iran-Reise Gerhard Schweizers im Herbst 2016.

Mit profunder Kenntnis schildert der Kulturwissenschaftler Gerhard Schweizer Höhen und Tiefen iranischer Geschichte, von Persien, über Zarathustra bis zur Islamischen Republik, und schenkt Kultur wie Politik gleichermaßen Aufmerksamkeit.

Gerhard Schweizer verknüpft seinen historischen Rückblick mit der Analyse von Zeitgeschichte und Politik und wagt eine vor- und umsichtige Prognose für den Iran , durch den er im Herbst 2016 erneut gereist ist. Unmittelbar und authentisch gelingen ihm Einblicke in die neuesten Entwicklungen des schiitischen Gottesstaates.
Portrait
Gerhard Schweizer, 1940 in Stuttgart geboren. Lebt er als freier Schriftsteller in Wien, wenn er nicht gerade auf Reisen recherchiert und Material für neue Reportagen und Bücher sammelt. Als einer der führenden Experten der Kulturkonflikte zwischen Abendland und Orient gilt er als ausgewiesener Kenner der islamischen Welt. Über diese Themen hat Gerhard Schweizer mehrere Bestseller veröffentlicht.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 720
Erscheinungsdatum 14.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-98101-8
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 18,8/11,6/5 cm
Gewicht 483 g
Originaltitel Iran
Auflage 1. Druckufl.
Verkaufsrang 25.439
Buch (Taschenbuch)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Andreas Koch, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Schweizer analysierte in seiner "Verstehen"-Reihe Syrien, die Türkei, den Islam und jetzt den Iran. Dass der Iran, vormals Persien, eine bewegte Geschichte hat, ist unbestritten. Schweizer analysierte in seiner "Verstehen"-Reihe Syrien, die Türkei, den Islam und jetzt den Iran. Dass der Iran, vormals Persien, eine bewegte Geschichte hat, ist unbestritten.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Mit profunder Kenntnis schildert der Kulturwissenschaftler Gerhard Schweizer Höhen und Tiefen iranischer Geschichte, von Persien über Zarathustra bis zur Islamischen Republik. Mit profunder Kenntnis schildert der Kulturwissenschaftler Gerhard Schweizer Höhen und Tiefen iranischer Geschichte, von Persien über Zarathustra bis zur Islamischen Republik.

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Für alle, die mehr über Hintergründe und Zusammenhänge wissen möchten, als in den Medien steht. Gerhard Schweizers Bücher zeichnen sich durch große Sachlichkeit aus! Für alle, die mehr über Hintergründe und Zusammenhänge wissen möchten, als in den Medien steht. Gerhard Schweizers Bücher zeichnen sich durch große Sachlichkeit aus!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0