Warenkorb

Melrose

Mit seinem furiosen fünfteiligen Romanzyklus um sein Alter Ego Patrick Melrose hat sich Edward St Aubyn weltweit in die erste Riege der zeitgenössischen Literatur geschrieben: Die Romane erzählen Patrick Melroses Geschichte von seiner Kindheit bis zum späten Tod seiner Mutter und schildern dabei so elegant wie unnachsichtig das Erwachsenwerden eines begabten, sensiblen Jungen, das in einer aristokratisch privilegierten Umgebung eine schwarze Hölle aus Missbrauch und Vernachlässigung gewesen ist. St Aubyns Melrose-Romane liegen nun erstmals in einem Band vor.

"Es ist das reine Vergnügen, in die unvergleichlich reiche und bitterkomische Welt von St Aubyn einzutauchen." Zadie Smith
Rezension
»Ein unvergleichliches Ensemble aus psychologischer Analyse und tiefem Entsetzen über menschliche Destruktivität.«, SonntagsZeitung (CH), 26.02.2017
Portrait
Edward St Aubyn wurde 1960 in England geboren und wuchs dort und in Südfrankreich auf. Er ist Vater von zwei Kindern und lebt in Notting Hill, London. Er etablierte sich als einer der wichtigsten englischsprachigen Autoren der Gegenwart mit seinen Romanen um die Familie Melrose. Für »Muttermilch«, den 4. Band dieser Reihe erhielt er den Femina Étranger und stand auf der Shortlist für den Man Booker Prize. Sein Gesamtwerk liegt im Piper Verlag vor.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 880 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.11.2016
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783492952484
Verlag Piper
Originaltitel The Patrick Melrose Novels
Dateigröße 1270 KB
Übersetzer Dirk van Gunsteren, Frank Wegner, Sabine Hübner, Ingo Herzke
Verkaufsrang 41892
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Melrose

Kerstin Wichmann, Thalia-Buchhandlung Recklinghausen

Der Roman spielt in der Welt des britischen Hochadels, wo sich fast sämtliche Protagonisten als Schweine entpuppen. Hier wird gesoffen, snobistisch über die Mitwelt geurteilt, es wird der fünfjährige Sohn missbraucht oder Tablettenmissbrauch getrieben. Mit eleganter Kühle, schwarzem Humor und brillanten Dialogen zeichnet der Autor, dessen Buch auf autobiografischen Erlebnissen beruht, ein scharfes Bild dieser Gesellschaft. Ein grosser literarischer Wurf!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 19.02.2018
Bewertet: anderes Format

Bitter, ironisch, sprachlich wunderbar und voller Empathie. Scharfzüngiges Porträt der englischen Oberklasse. Chronik einer bitteren Abrechnung. Ein unvergleichlicher Lesespaß!