Meine Filiale

Episteme des Theaters

Aktuelle Kontexte von Wissenschaft, Kunst und Öffentlichkeit

Theater Band 90

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
39,99
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

39,99 €

Accordion öffnen
  • Episteme des Theaters

    Transcript

    Sofort lieferbar

    39,99 €

    Transcript

eBook (PDF)

42,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die sozialen, medialen und technischen Konturen unserer Gegenwart transformieren die spektakuläre Anordnung des Theaters. Der Blick weitet sich für die Kontexte des Theaters: öffentliche Räume, angrenzende Künste, Medien und Technologien. Die Beiträge des Bandes gehen der Frage nach, inwiefern diese Kontexte aufgeben, Begriffe der Szene, des Auftritts, der Handlung und der Teilhabe, der Geschichte und der Zeit des Theaters zu denken. Dabei wird der Titel des Bandes nicht als programmatisch verstanden. Vielmehr entsteht ein Mosaik der Selbstbefragung der Theaterwissenschaft im Verhältnis zu ihren Gegenständen.

"Der Sammelband vermag es [...], einen Überblick über die vielfältigen Frage- und Blickrichtungen des Faches zu dokumentieren." Kevin Drews, MEDIENwissenschaft, 4 (2017) "Die vielfältigen Forschungsfragen und methodischen Zugriffe, die in diesem Band präsentiert werden, ermöglichen einen differenzierten Blick auf die Theaterwissenschaft als Kulturwissenschaft." Monika Meister, [rezens.tfm], 31.05.2017 "Der vorliegende Sammelband ermöglicht dem Leser einen kaleidoskopischen Einblick in die heutige Forschung und Praxis des Theaters, der Theaterwissenschaft und der Theaterhistoriographie. Geeignet ist es als Nachschlagewerk oder auch zur überschlägigen Information über aktuelle Trends." Peter Dahms, TanzInfo Berlin, 1 (2016)

Milena Cairo (M.A.) ist freischaffende Kunsthistorikerin.
Moritz Hannemann (M.A.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theaterwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum und Mitglied des Kollegiums des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen.
Ulrike Haß (Prof. Dr. phil.) ist Professorin für Theaterwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum.
Judith Schäfer (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Theaterwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum und Dramaturgin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Milena Cairo, Moritz Hannemann, Ulrike Hass, Judith Schäfer
Seitenzahl 664
Erscheinungsdatum 01.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8376-3603-1
Verlag Transcript
Maße (L/B/H) 22,6/14,9/5,3 cm
Gewicht 1032 g
Abbildungen Klebebindung, 58 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1

Weitere Bände von Theater

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0