Die demolirte Litteratur / Die demolierte Literatur

Manche Partien aus der 'Demolierten Literatur' enthalten Aperçus, die zum Besten gehören, was Satire je geschaffen...."Dieser Ausspruch stammt von dem Rückumschlag der nahezu unauffindbaren Erstausgabe dieses Werkes von Karl Kraus. Kraus rechnet hier mit den Caféhausliteraten des Jung-Wien ab, die sich in dem bekannten Künstlercafé "Café Grienstadl" ( "Café Größenwahn") regelmäßig trafen. Zu ihnen gehörten unter anderem Hermann Bahr, Hugo von Hofmannsthal, Arthur Schnitzler und Rudolf Steiner. Auch Kraus selbst besah das Café Grienstadl als sein Stammlokal. Die Veröffentlichung des vorliegenden Aufsatzes fand anlässlich der Schließung des Cafés 1897 statt. Diese Neuveröffentlichung des Textes basiert auf der fünften Auflage von 1899.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Erscheinungsdatum Juli 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95801-568-5
Verlag Severus Verlag
Maße (L/B/H) 19,8/12,9/1,2 cm
Gewicht 148 g
Auflage 2. Neuausg.
Buch (gebundene Ausgabe)
27,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die demolirte Litteratur / Die demolierte Literatur

Die demolirte Litteratur / Die demolierte Literatur

von Karl Kraus
Buch (gebundene Ausgabe)
27,90
+
=
Stücke 1

Stücke 1

von Thomas Bernhard
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=

für

39,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.