Meine Filiale

AMIGO AMI01658 - Bohnanza: Das Duell, 2-Spieler-Variante, Kartenspiel

Einer wird gewinnen! Die 2-Spieler Variante!

Uwe Rosenberg

(3)
Spielwaren
Spielwaren
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Beschreibung

In diesem spannenden Bohnen-Duell geht es um das Anbauen von unterschiedlichen Bohnen, um dann später beim Ernten möglichst viele Taler zu erhalten. Die beiden Duellanten schenken sich gegenseitig Bohnen, die sie selbst nicht haben möchten. Besonders sind die Bohnuskarten, die Ablageregeln vorgeben, aber dafür noch mehr Taler versprechen.

Produktdetails

Altersempfehlung 1 - 8 Jahr(e)
Warnhinweis Achtung. Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen.
Erscheinungsdatum 01.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 4007396016581
Genre Gesellschaftsspiel
Hersteller Pegasus Spiele
Spieleranzahl 2
Maße (L/B/H) 12,3/9,6/3,2 cm
Gewicht 270 g
Verkaufsrang 2384

Buchhändler-Empfehlungen

Felizitas Melzer , Thalia-Buchhandlung Pirna

Die Zwei-Mann Variante des Bohnanza Spiels. Mit ein paar neuen udn geänderten Regeln für zwei Personen absolut spielbar. Macht genauso viel Freude es zu spielen wie des "Original". Denn bei einer Runde bleibt es nie.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Bohnanza für Zwei...
von Alfred E. am 23.02.2020

Bohnanza Das Duell Ist ein richtig cooles 2 Personenspiel. Anders als in der Mehrspieler Version, liegen 8 Geschenkkarten aus welche statt der Handlungsphase des Original Bohnanza zum Einsatz kommen. Spielablauf: Jeder Spieler bekommt eine Bohnenablage mit 3 Bohnenfeldern und 3 Münzen Startguthaben, die 8 Geschenkkarten werden... Bohnanza Das Duell Ist ein richtig cooles 2 Personenspiel. Anders als in der Mehrspieler Version, liegen 8 Geschenkkarten aus welche statt der Handlungsphase des Original Bohnanza zum Einsatz kommen. Spielablauf: Jeder Spieler bekommt eine Bohnenablage mit 3 Bohnenfeldern und 3 Münzen Startguthaben, die 8 Geschenkkarten werden aufsteigend in der Tischmitte ausgelegt, rechts davon kommen die Spielkarten von welchen sich abwechselnd 5 Karten genommen wird, die neue gezogene Karte kommt immer links neben die zuletzt gezogene Karte, wie man es schon vom Original Bohnanza kennt, diese Karten werden auch in der Duell Version nicht sortiert, rechts von Geschenkkarten kommen die Bohnenauftragskarten von diesen nimmt sich jeder Spieler drei Karten, diese kommen hinter die Spielkarten auf die Hand. Dann spielt der Startspieler folgende 4 Phasen: 1. Phase: die erste Handkarte welche komplett sichtbar ist muss ausgespielt werden bzw. an eins der Bohnenfelder angelegt werden, die 2 Karte darf angelegt werden. 2 Phase: 3 Karten vom Nachziehstapel aufdecken, diese Karten gehören den aktiven Spieler. 3. Phase: Ein Geschenk den Mitspieler machen, von der Tischmitte schiebt man eine Karte in Richtung des Gegners, dadurch zeigt man an welche Karte man den Mitspieler der gerade aufgedeckten Karten oder aber auch der Handkarten anbieten möchte. Allerdings kann auch geblufft werden, eine Karte anbieten die man eigentlich gar nicht besitzt. Nimmt der Mitspieler den Bluff an muss man ihn allerdings eine Münze abgeben, nimmt er die Karte nicht an, muss der Mitspieler einen ein Geschenk anbieten, das wird so lange wiederholt bis einer ein Geschenk annimmt, danach wird die geschenkte Karte am Bohnenfeld angelegt, auch die restlichen aufgedeckten Karten müssen angelegt werden, allerdings darf eine der zuvor aufgedeckten Karten auch auf den Ablagestapel gelegt werden. 4. Phase: der aktive Spieler zieht 2 Karten vom Nachziehstapel nach und gegebenenfalls auch noch Bohnenauftragskarten. Bohnenauftragskarten: Mit diesen Karten kann man zusätzlich noch Bohnentaler erspielen, in den man die Reihenfolge seiner angelegten Bohnenfelder beachtet, hat man einen Auftrag erfüllt, kündigt man das an und legt den Auftrag verdeckt zu seinen Talern. Bohnenauftragskarten dürfen übrigens auch beim Gegnerfeld erfüllt werden. Zusätzlich haben Bohnenauftragskarten noch Groschen Werte abgedruckt, diese bringen pro 100 Groschen noch einen Taler zusätzlich. Das Spiel endet nachdem der Nachziehstapel aufgebracht ist und die 3. Phase gespielt wurde, es darf noch abgeerntet werden, der Spieler mit den meisten Bohnentaler gewinnt. Für 2 Spieler eine sehr gute Bohnanza Variante wenn mal keine grössere Gruppe zu Verfügung steht. TOP

„BOHNANZA – DAS DUELL“ – FAZIT
von einer Kundin/einem Kunden am 27.06.2017

Review-Fazit zu „Bohnanza – Das Duell“, einem 2-Spieler-SpinOff der kultigen Sammelspiel-Reihe ‚Bohnanza‘. [Infos] für: 2 Spieler ab: 12 Jahren ca.-Spielzeit: 45min. Autor: Uwe Rosenberg Illustration: Björn Pertoft Verlag: Amigo Spiele Anleitung: deutsch Material: sprachneutral [Download: Anleitung/Übersichten] dt... Review-Fazit zu „Bohnanza – Das Duell“, einem 2-Spieler-SpinOff der kultigen Sammelspiel-Reihe ‚Bohnanza‘. [Infos] für: 2 Spieler ab: 12 Jahren ca.-Spielzeit: 45min. Autor: Uwe Rosenberg Illustration: Björn Pertoft Verlag: Amigo Spiele Anleitung: deutsch Material: sprachneutral [Download: Anleitung/Übersichten] dt. (plus Videoerklärung): ... [Fazit] Generell gelten die selben Regeln, wie beim normalen Bohnanza, bis auf ein paar nötige Anpassungen, damit das Bohnenleben zu Zweit auch genauso Spass macht^^. Zum Beispiel dürfen nun auch andere Bohnensorten auf demselben Feld abgelegt werden, solange der Wert der neuen Karte höher ist, als der der Vorherigen (Bsp. auf eine Augenbohne (10) darf nun eine Sojabohne (12) gelegt werden). Die neuen Bohnuskarten (immer drei auf der Hand) geben eine bestimmte Abfolge von ausliegenden Bohnenkarten (egal bei welchem Spieler!) vor – die eben so nur mit der neuen Ablegemöglichkeit gegeben sein kann -, die, wird sie korrekt erfüllt, die Bohnuskarte als Talerkarte zur eigenen Sammlung legen läßt und dazu noch u.U. extra „Groschen“ (100 Groschen = 1 Taler) wert ist^^. Und schliesslich wird die Handelsphase gegen eine Geschenkphase ausgetauscht, die ähnlich funktioniert, bis ein Spieler sich auf das Angebotene einläßt – dazu werden die neuen Geschenkkarten (tischmittig platziert) zur Hilfe genommen. Beim Schenken gilt es aufzupassen, nicht beim Bluffen erwischt zu werden, sonst erhält der Gegenspieler eine der eigenen Talerkarten^^. Die Anpassungen machen durchweg Sinn und so können schon recht zügig in der 2er-Runde die Felder bestellt werden. Auch die Geschenkoption und die Groschenboni unterstützen die eingeschränkte Spielrunde und lassen weitere Mitspieler fast gar nicht missen. „Das Duell“ macht richtig Laune und empfiehlt sich unbedingt allen Bohnanza-Fans, denen mal mehrere Spieler fehlen, um so schon zu Zweit in den kultigen Spielgenuss zu kommen. [Note] 5 von 6 Punkten. [Links] BGG: ... HP: ... Ausgepackt: n/a [Galerie] ...


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Inhalt: 144 Spielkarten 2 Bohnenfeldablagen 1 Spielanleitung