Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

EXIT, Das Spiel - Das geheime Labor, Kennerspiel des Jahres 2017

(12)
Als Probanden einer medizinischen Studie melden sich die Spieler in einem Labor. Natürlich sind sie pünktlich vor Ort, doch außer ihnen scheint niemand da zu sein. Schnell merken sie, dass hier etwas nicht stimmt. Da steigt Dampf aus einen der Reagenzgläser hervor und allen Teilnehmern wird schwindlig. Als die Gruppe wieder aufwacht, ist die Tür nach draußen verschlossen. Auch kein anderer Weg scheint hinauszuführen. Lediglich ein Notizbuch und eine rätselhafte Drehscheibe geben seltsame Hinweise. Gelingt es den Spielern alle Rätsel gemeinsam zu lösen, um aus dem Labor zu entkommen?
Bei EXIT Das Spiel entdecken die Spieler mit etwas Kombinationsgabe, Teamgeist und Kreativität nach und nach immer mehr Gegenstände, knacken Codes, lösen Rätsel und kommen der Freiheit Stück für Stück näher. Dabei müssen auch ungewöhnliche Wege beschritten werden. So darf das Material geknickt, beschriftet oder zerrissen werden. Ist das Geheimnis des Raumes einmal gelüftet, kann das Event-Spiel kein zweites Mal gespielt werden.
Das macht den Spieleabend zu einem besonderen Highlight. Für 1 6 Spieler ab 12 Jahren.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 12 - 99
Warnhinweis Achtung: Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen, Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
Erscheinungsdatum 14.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 4002051692742
Genre Spiele
Hersteller Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Spieleranzahl 1 - 4
Maße (L/B/H) 18/13/3,9 cm
Gewicht 252 g
Verkaufsrang 72
Spielwaren
12,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Marion Raab, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Extrem faszinierende und bereichernde Spielereihe. Das Rätseln und Knobeln macht einfach nur wahnsinnig viel Spaß. Das Spiel ist ein Garant für einen kurzweiligen Abend! Extrem faszinierende und bereichernde Spielereihe. Das Rätseln und Knobeln macht einfach nur wahnsinnig viel Spaß. Das Spiel ist ein Garant für einen kurzweiligen Abend!

„Das geheime Labor“

Marcelina Merkel, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Mit "Das geheime Labor" habe ich mich nun zum dritten Mal der Herausforderung der EXIT-Spiele gestellt. Und auch diesmal erwarten einen wieder viele knifflige Rätsel und eine spannende Story. Ob am Spieleabend, Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach mal so - EXIT macht definitiv süchtig und ich freue mich schon auf die weiteren Spiele. Mit "Das geheime Labor" habe ich mich nun zum dritten Mal der Herausforderung der EXIT-Spiele gestellt. Und auch diesmal erwarten einen wieder viele knifflige Rätsel und eine spannende Story. Ob am Spieleabend, Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach mal so - EXIT macht definitiv süchtig und ich freue mich schon auf die weiteren Spiele.

„Ein gruseliges Labor .. und kein Entkommen!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Dies war unser drittes EXIT Spiel und auch hier haben wir uns 4 Stunden lang die Zähne ausgebissen!
Die Rätsel waren wieder vom aller feinsten und riiichtig knackig!
Wer gern knobelt und um die Ecke denkt, kommt bei diesem Spiel auf jeden Fall auf seine Kosten!

Ich kann auch immer wieder die App dazu empfehlen, so hat man auch noch eine musikalische bzw authentische Untermalung und eine Stoppuhr!
Dies war unser drittes EXIT Spiel und auch hier haben wir uns 4 Stunden lang die Zähne ausgebissen!
Die Rätsel waren wieder vom aller feinsten und riiichtig knackig!
Wer gern knobelt und um die Ecke denkt, kommt bei diesem Spiel auf jeden Fall auf seine Kosten!

Ich kann auch immer wieder die App dazu empfehlen, so hat man auch noch eine musikalische bzw authentische Untermalung und eine Stoppuhr!

„"Escape Room" für zu Hause - die Zeit läuft!“

Laura Pittig, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die fiktionale Ausgangssituation ist folgende: die Mitspieler melden sich als Probanden in einem Labor, doch außer ihnen ist niemand vor Ort. Irgendetwas scheint nicht mit rechten Dingen zuzugehen und dann fallen sie durch einen Dampf aus Reagenzgläsern in einen Schlafzustand. Als sie aufwachen, sind alle möglichen Ausgänge verschlossen. Es gibt nur eine Chance: ein geheimnisvolles Notizbuch und eine Drehscheibe sollen helfen, um aus dem Labor zu entkommen. Aber wie?

Dieses Spiel eignet sich super, um sich mit Freunden gemütlich an einem Tisch zu versammeln. Alle Mitspieler bilden ein Team und versuchen gemeinsam, aus dem Raum zu entkommen. Dazu muss das bereitgelegte Zubehör gesichtet werden und die Probanden müssen gemeinsam versuchen, den Sinn hinter diesem zu entdecken. Das gelingt am besten mit gutem Teamgeist. Es müssen verschiedene Materialien kombiniert werden, um die Rätsel zu lösen und die verschiedenen Codes zu entschlüsseln. Besonders reizvoll war für mich die Tatsache, dass das Material auch zerstört werden muss. So ist es völlig normal, Dinge zu zerreißen, zu knicken, oder zu beschriften. Nur so gelingt es, aus dem Labor zu entkommen und in die Freiheit zu gelangen. Gleichzeitig ist das aber auch ein kleiner Nachteil, weil das Spiel deshalb nur einmal gespielt werden kann.

Insgesamt eignet sich „Exit – Das geheime Labor“ für 1 bis 6 Spieler. Die Spieldauer kann je nach Geschick, Kombinationsvermögen, Teamgeist und Logik variieren. Von meinen bisher getesteten Exit-Spielen gefällt mir dieses auf jedenfall mit am Besten.
Die fiktionale Ausgangssituation ist folgende: die Mitspieler melden sich als Probanden in einem Labor, doch außer ihnen ist niemand vor Ort. Irgendetwas scheint nicht mit rechten Dingen zuzugehen und dann fallen sie durch einen Dampf aus Reagenzgläsern in einen Schlafzustand. Als sie aufwachen, sind alle möglichen Ausgänge verschlossen. Es gibt nur eine Chance: ein geheimnisvolles Notizbuch und eine Drehscheibe sollen helfen, um aus dem Labor zu entkommen. Aber wie?

Dieses Spiel eignet sich super, um sich mit Freunden gemütlich an einem Tisch zu versammeln. Alle Mitspieler bilden ein Team und versuchen gemeinsam, aus dem Raum zu entkommen. Dazu muss das bereitgelegte Zubehör gesichtet werden und die Probanden müssen gemeinsam versuchen, den Sinn hinter diesem zu entdecken. Das gelingt am besten mit gutem Teamgeist. Es müssen verschiedene Materialien kombiniert werden, um die Rätsel zu lösen und die verschiedenen Codes zu entschlüsseln. Besonders reizvoll war für mich die Tatsache, dass das Material auch zerstört werden muss. So ist es völlig normal, Dinge zu zerreißen, zu knicken, oder zu beschriften. Nur so gelingt es, aus dem Labor zu entkommen und in die Freiheit zu gelangen. Gleichzeitig ist das aber auch ein kleiner Nachteil, weil das Spiel deshalb nur einmal gespielt werden kann.

Insgesamt eignet sich „Exit – Das geheime Labor“ für 1 bis 6 Spieler. Die Spieldauer kann je nach Geschick, Kombinationsvermögen, Teamgeist und Logik variieren. Von meinen bisher getesteten Exit-Spielen gefällt mir dieses auf jedenfall mit am Besten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
1
0

Kein Entkommen!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.03.2018

Auch wenn ich mir einbilde dass ich und meine Freunde ja so clever sind (HAHA....) haben wir uns bei diese, kniffligem Escape-Room-Spiel wirklich die Zähne ausgebissen. Trotzdem ist die Idee einfach super. Mal ein etwas anderes Spiel bei dem man selbst das Spielmaterial umknicken oder zerschneiden muss um auf... Auch wenn ich mir einbilde dass ich und meine Freunde ja so clever sind (HAHA....) haben wir uns bei diese, kniffligem Escape-Room-Spiel wirklich die Zähne ausgebissen. Trotzdem ist die Idee einfach super. Mal ein etwas anderes Spiel bei dem man selbst das Spielmaterial umknicken oder zerschneiden muss um auf die Lösung zu kommen. Hat uns sehr gut gefallen, auch wenn wir am Ende im Labor gestorben sind...

Hier stimmt die Chemie
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 26.02.2018

Dieses Szenario bietet eine anspruchsvolle Code-Dimension (Farben, Formen, Zahlen, Bezeichnungen). Aber keine Angst, man muss kein Chemiker oder Biologe sein, um die Rätsel zu lösen.

Einfach genial!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 05.01.2018

Wir haben das geheime Labor zu 3 gelöst, was für uns im Nachhinein betrachtet die optimale Spieleranzahl ist. Zu 5 war es zu mühsam (Station im ewigen Eis) und zu 2. (Die verlassene Hütte) fehlt ein 3. Input, weil man zu 2. oft einfach nur auf der Leitung steht.... Wir haben das geheime Labor zu 3 gelöst, was für uns im Nachhinein betrachtet die optimale Spieleranzahl ist. Zu 5 war es zu mühsam (Station im ewigen Eis) und zu 2. (Die verlassene Hütte) fehlt ein 3. Input, weil man zu 2. oft einfach nur auf der Leitung steht. Aber es waren alle Rätsel zu knacken, wenn auch mit Hilfekarten, aber dazu sind sie ja da und man braucht nicht bei jedem Rätsel eine Hilfekarte und oft erfährt man dort nur dass nocht ein anderes Rätsel gelöst werden muß. Ich freu mich schon auf neue Ausgaben des Spieles