Meine Filiale

Die Poesie des Unendlichen

Jeremy Irons, Dev Patel, Stephen Fry, Jeremy Northam, Toby Jones

(1)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
11,19
bisher 14,99
Sie sparen : 25  %
11,19
bisher 14,99

Sie sparen:  25 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Lieferbar in 3 - 5 Tagen

Weitere Formate

DVD

5,99 €

Accordion öffnen
  • Die Poesie des Unendlichen

    1 DVD

    Sofort lieferbar

    5,99 €

    1 DVD

Blu-ray

11,19 €

Accordion öffnen
  • Die Poesie des Unendlichen

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    11,19 €

    14,99 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Im kolonialen Indien des Jahres 1913 arbeitet der 25-jährige Srinavasa Ramanujan (Dev Patel) als einfacher Büroangestellter. Seine Berufung ist jedoch eine andere: Er hat ein einzigartiges Gespür für Mathematik. Wild entschlossen, seine Hingabe an die Zahlen trotz Ablehnung von Vorgesetzten und Familie zu verwirklichen, schreibt Ramanujan an G. H. Hardy (Jeremy Irons), einen bedeutenden britischen Mathematikprofessor am Trinity College in Cambridge. Dieser erkennt Ramanujans Originalität und Brillanz und setzt sich seinerseits gegen Widerstände aus den eigenen akademischen Reihen durch, den "Rohdiamanten" samt seiner unkonventionellen Ideen nach Cambridge zu bringen. Für eine Reise ins Ungewisse verlässt Ramanujan sein Land, seine Familie und Ehefrau Janaki (Devika Bhisé). Angekommen in England, kann er auf das Verständnis und Vertrauen seines Mentors Hardy bauen. Unter seiner Protektion entwickeln sich Ramanujans Theorien zu Formeln, die die Welt der Mathematik und die Haltung vieler Wissenschaftler bis heute für immer verändern sollten. Unermüdlich plädiert Hardy für die Anerkennung Ramanujans durch die elitären Universitätszirkel. Doch sein indischer Kollege ist im kalten, abweisenden England kurz vor dem Ersten Weltkrieg ebenso ein Außenseiter wie in seinem Heimatland. Mit letzter Kraft kämpft der mittlerweile schwer erkrankte Ramanujan darum, seine Arbeiten zu veröffentlichen und ein Establishment zu überzeugen, dass für seine Geniestreiche noch nicht bereit ist. Pressezitate: "Mit viel Gefühl inszeniert" (Cinema) "Eine wahre Geschichte über den Zauber der Welten" (KulturNews)

Stephen Fry, Jahrgang 1957, unterrichtete an einer Universität, bevor er selbst eine besuchen durfte. In jungen Jahren wegen Kreditbetrugs im Gefängnis, verdiente er seine erste Million mit einem Theaterstück. Er hat unzählige Stücke geschrieben, in noch mehr mitgewirkt und ist aus den Filmen "Peter's Friends" und "Oscar Wilde" bekannt. Er ist ein Meister des britischen Humors.

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 16.09.2016
Regisseur Matt Brown
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 0889853330690
Genre Drama
Studio LEONINE Distribution
Originaltitel The Man Who Knew Infinity
Spieldauer 109 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Produktionsjahr 2015

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Unbekanntes Mathematikgenie
von einer Kundin/einem Kunden am 08.12.2018
Bewertet: Medium: DVD

Spannender und eindrücklicher Film um einen armen mathematisch begnadeten Inder, der vor dem Ausbruch des 1. Weltkrieges in die Universitätsstadt Cambridge kommt. Schöne Kamera, buntes Indien, düsteres England. Irons sehe ich total gerne. Für alle die 'Beautiful Mind' mögen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • - Trailer

    - B-Roll