Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Drachenjungfrau

Meranas vierter Fall

Kommissar Martin Merana 4

(3)
Am Fuß der beeindruckenden Krimmler Wasserfälle liegt ein totes Mädchen: Lena Striegler, siebzehnjährige Schönheit, Gewinnerin der Vorausscheidung zum groß inszenierten Austrian Marketenderinnen Award. Der Salzburger Kommissar Martin Merana ermittelt erstmals in der Provinz, zwischen den kuriosen Abgründen einer rustikalen Casting-Show und den mystischen Geheimnissen einer alten Sage. Während Merana den Kreis der Verdächtigen einschnürt, geschehen weitere rätselhafte Dinge im Ort ...
Portrait
Manfred Baumann arbeitet seit vielen Jahren als Model- und Werbefotograf in Wien. Der Künstler hat sich auf die SW-Aktfotografie spezialisiert. Diverse Veröffentlichungen in Zeitschriften und Modemagazinen sowie internationale Ausstellungen und Fotoseminare haben Baumann bekannt gemacht.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 05.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783839251386
Verlag Gmeiner Verlag
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Drachenjungfrau

Drachenjungfrau

von Manfred Baumann
eBook
8,99
+
=
Mozartkugelkomplott

Mozartkugelkomplott

von Manfred Baumann
(3)
eBook
10,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kommissar Martin Merana

  • Band 1

    22863398
    Jedermanntod
    von Manfred Baumann
    eBook
    9,99
  • Band 2

    29348871
    Wasserspiele
    von Manfred Baumann
    (2)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    32403816
    Zauberflötenrache
    von Manfred Baumann
    eBook
    3,99
    bisher 9,99
  • Band 4

    45370299
    Drachenjungfrau
    von Manfred Baumann
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    42722988
    Mozartkugelkomplott
    von Manfred Baumann
    (3)
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Drachenjungfrau
von einer Kundin/einem Kunden am 19.03.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kommissar Martin Merana geniesst seinen Urlaub. Doch leider ist dieser sehr rasch vorbei. Einige Kollegen sind krankheitshalber ausgefallen. Er muss in seiner alten Heimat in einem Mordfall ermitteln. Lena, die Tochter einer Liebschaft Meranas, ist bei den Krimmler Wasserfällen tot aufgefunden worden. Die Begegnung mit seiner Vergangenheit stellt sich... Kommissar Martin Merana geniesst seinen Urlaub. Doch leider ist dieser sehr rasch vorbei. Einige Kollegen sind krankheitshalber ausgefallen. Er muss in seiner alten Heimat in einem Mordfall ermitteln. Lena, die Tochter einer Liebschaft Meranas, ist bei den Krimmler Wasserfällen tot aufgefunden worden. Die Begegnung mit seiner Vergangenheit stellt sich als nicht ganz einfach heraus. Die Ermittlungen stellen Merana vor ein Rätsel. War eine Konkurrentin Lenas die Mörderin oder hat der Bürgermeister Erlinger, der den Austrian Marketenderinnen Award erfunden hat und diesen sehr stark bewirbt, die Tat begangen? Erlinger gilt als schmieriger, schleimiger Typ, der gern den jungen Damen nachstellt. Ist er vielleicht Lena zu nah gekommen? Mit grosser Spannung habe ich den vierten Teil der Merana-Serie erwartet. Das Gebiet bei Salzburg ist so etwas wie meine zweite Heimat geworden. Die Figuren fand ich sehr gut beschrieben. Ich konnte mich in Merana sehr gut hineinfühlen. Vor allem als er seine ehemalige Affäre getroffen hat und dieser mitteilen musste, dass ihre Tochter ermordet wurde. Die Spannung hat sich von Seite zu Seite gesteigert und ich konnte das Buch fast nicht mehr aus der Hand legen. Auf alle Fälle eine gelungene Fortsetzung.

Drachenjungfrau
von Ines vom Blog Grüsse vom See aus Konstanz am 21.01.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kommissar Martin Merana wird zu einem Tatort am Fuß der Krimmler Wasserfälle gerufen. Dort liegt die 17-jährige Lena Striegler. Sie war die Gewinnerin eines Vorausscheids des Austrian Marketenderinnen Awards. Schnell ist klar, dass sie erschlagen wurde und ins Wasser geworfen worden war um Spuren zu verwischen. Die Polizei beginnt... Kommissar Martin Merana wird zu einem Tatort am Fuß der Krimmler Wasserfälle gerufen. Dort liegt die 17-jährige Lena Striegler. Sie war die Gewinnerin eines Vorausscheids des Austrian Marketenderinnen Awards. Schnell ist klar, dass sie erschlagen wurde und ins Wasser geworfen worden war um Spuren zu verwischen. Die Polizei beginnt mit ihren Ermittlungen und muss sich mit dem seltsamen Bürgermeister Erlinger auseinandersetzen, der diesen Award ins Leben gerufen hat und für diesen alles tut. Während einer Vorausscheidung in einem Nachbarort wird er vor laufenden Kameras von Lenas kleiner Schwester Clara mit einem Bogen angeschossen. Am Haus einer abergläubischen älteren Dame hängt plötzlich ihr ermordeter Kater und eine weitere Marketenderin wird niedergeschlagen auf einem Parkplatz gefunden. Nebenher probt das Schultheater-Ensemble für die Aufführung der alljährlichen Darstellung der Sage Die Drachenjungfrau von Krimml. Immer wieder taucht der Drache in den Ermittlungen auf und schließlich verhindert ein Hinweis von Meranas Großmutter Kristina, dass auch Clara etwas zustösst.Die Geschichte ist spannend geschrieben und man bekommt viele Einblicke in das Dorfleben. Außerdem wird immer wieder über den Sinn und Unsinn von Castingshows philosophiert. Ich bin lange im Dunkeln getappt wer der Täter sein könnte und voll auf die falsche Fährte reingefallen. Am Ende war ich dann sehr überrascht wer sich als Täter herausgestellt hat und hatte doch etwas spektakuläreres als Motiv erwartet. Alles in allem ein gut komponierter, spannender Krimi, bei dem man lange miträtseln kann und bei dem es viele Nebenschauplätze gibt und viele geheimnisvolle Personen gibt, bei denen man nicht weiß, ob sie jetzt was mit dem Fall zu tun haben und wenn ja, was. Der Drache ist ein Motiv, das sich duch die gesamte Geschichte zieht und immer wieder auftaucht. Schade fand ich nur, dass die kleine Clara Angst vor einem Krokodil und nicht auch vor einem Drachen, aber sonst hat man das Drachen-Motiv und seine möglichen Bedeutungen für den Fall ganz gut eingearbeitet. Die Sage von der Drachenjungfrau wird immer zwischen den Kapiteln eingestreut, hat aber insofern was mit dem Inhalt des Krimis zu tun, dass die Verstorbene mal in einer Schulaufführung die Drachenjungfrau gespielt hatte und die Schule dieses Stück eben jedes Jahr aufführt. Da hätte man vielleicht die Sage noch intensiver einbauen können. Ich denke, ich werde Kommissar Merana noch auf dem einen oder anderen Fall begleiten.

Sein und Schein
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Man merkt beim Lesen sofort das der Autor ein Fan seiner Heimat ist, er versteht es in seinen Beschreibungen der Stadt Salzburg und der " Provinz " wie er es nennt die Lust zu wecken seinen nächsten Urlaub zu planen. Der Fall um die ermordete Lena Striegler die Teilnehmerin... Man merkt beim Lesen sofort das der Autor ein Fan seiner Heimat ist, er versteht es in seinen Beschreibungen der Stadt Salzburg und der " Provinz " wie er es nennt die Lust zu wecken seinen nächsten Urlaub zu planen. Der Fall um die ermordete Lena Striegler die Teilnehmerin einer Casting- Show führt einen eine Welt in der nicht immer alles so ist wie es scheint und erste Verdächtige gibt es schnell die Geschichte entwickelt sich laufend weiter zudem hat Manfred Baumann mit Martin Merana einen sympatischen jedoch vom Schicksal nicht gerade verwöhnten Komissar geschaffen.