Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

... schlaf gut und träume schön

(1)
Das kleine Murmeltier Bruno sitzt gähnend und fröstelnd auf der Wiese – die kalte Herbstluft erinnert ihn daran, dass es Zeit ist für den Winter-schlaf. Seine Freunde schlagen ihm vor, die Winterzeit bei ihnen zu verbringen:
Die Gams lädt ihn ein in die Berge, die Dohlen wollen ihn mit ins Nest nehmen, die Maus lockt mit dem Mauseloch im alten Bauernhaus.
Alles nett gemeint, aber nichts für Bruno. So entscheidet er sich doch für seine warme Schlafhöhle – und erlebt im Wintertraum die tollsten Abenteuer mit seinen Freunden: in den Bergen, im Dohlennest, im Mauseloch....
Portrait

KNISTER wurde 1952 in Bottrop geboren. Er studierte Sozialpädagogik an der Uni Essen und Rhythmik an der Folkwangschule in Essen.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 12
Erscheinungsdatum 27.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86566-300-9
Verlag Neugebauer Michael
Maße (L/B/H) 29,4/23,8/1 cm
Gewicht 412 g
Abbildungen durchgehend farbig illustriert
Auflage 1
Illustrator Eve Tharlet
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Bruno braucht Schlaf“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Sie kennen Eve Tharlet noch nicht ? Die erfolgreiche Künstlerin illustriert seit
vielen Jahren Bilderbücher,oft in Eigenregie, aber auch die Geschichten anderer.
Mit dem erfolgreichen Autor Knister hat sie schon ein Bilderbuch über das kleine Murmeltier Bruno gemacht, hier folgt ein Neues.
Bruno spürt im Herbst, dass er nun Winterschlaf halten muss, auch wenn seine diversen (Tier-)Freunde ihn gerne bei sich gehabt hätten.Aber der kleine Murmeltierjunge folgt dem Ruf der Natur und verschläft den eisigen Winter im Gebirge in seiner kleinen Schlafhöhle. Als er dann im Frühling die Stimmen seiner Freunde hört, kommt er fix herausgekrabbelt und kann ihnen nun von den tollen Abenteuern erzählen, die er im Traum(!) mit ihnen erlebt hat.Denn im Traum kann auch ein Murmeltier mit Dohlen in Nist-Bäume klettern, mit Schwalben fliegen,rodeln mit dem Schneehasen oder sogar (in riesig:-) mit der Maus die Katze jagen…
In zartem Strich und sanften Farben können die liebevoll gezeichneten Tiere den Betrachter sofort überzeugen, den frierenden Bruno würde man am liebsten selber knuddeln und wärmen.Auch die Traumsequenzen sind ,aus unterschiedlichen Perspektiven gemalt, lustig und lebhaft zugleich und könnten zu interessanten Gesprächen über die Tiere und ihre verschiedenen Arten, den Winter zu überstehen, weiterleiten. Hat was !
Sie kennen Eve Tharlet noch nicht ? Die erfolgreiche Künstlerin illustriert seit
vielen Jahren Bilderbücher,oft in Eigenregie, aber auch die Geschichten anderer.
Mit dem erfolgreichen Autor Knister hat sie schon ein Bilderbuch über das kleine Murmeltier Bruno gemacht, hier folgt ein Neues.
Bruno spürt im Herbst, dass er nun Winterschlaf halten muss, auch wenn seine diversen (Tier-)Freunde ihn gerne bei sich gehabt hätten.Aber der kleine Murmeltierjunge folgt dem Ruf der Natur und verschläft den eisigen Winter im Gebirge in seiner kleinen Schlafhöhle. Als er dann im Frühling die Stimmen seiner Freunde hört, kommt er fix herausgekrabbelt und kann ihnen nun von den tollen Abenteuern erzählen, die er im Traum(!) mit ihnen erlebt hat.Denn im Traum kann auch ein Murmeltier mit Dohlen in Nist-Bäume klettern, mit Schwalben fliegen,rodeln mit dem Schneehasen oder sogar (in riesig:-) mit der Maus die Katze jagen…
In zartem Strich und sanften Farben können die liebevoll gezeichneten Tiere den Betrachter sofort überzeugen, den frierenden Bruno würde man am liebsten selber knuddeln und wärmen.Auch die Traumsequenzen sind ,aus unterschiedlichen Perspektiven gemalt, lustig und lebhaft zugleich und könnten zu interessanten Gesprächen über die Tiere und ihre verschiedenen Arten, den Winter zu überstehen, weiterleiten. Hat was !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0