Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Bittersüße Verführung, bitterzarte Bestrafung

(3)
Viola hat den perfekten Mann und Maestro in John Sullivan gefunden. Das glaubt sie zumindest, bis ihr Leben aus den Fugen gerät. Nach der Geburt ihrer Tochter Violett ist nichts mehr wie vorher. John ist fast nie zu Hause und sie befürchtet, dass er eine Affäre hat.
John erfährt auf eine äußerst schmerzhafte Weise, wie sehr sich Viola von ihm distanziert hat, und er zweifelt an ihren devoten Neigungen. Obendrein taucht ihre Jugendliebe Clark auf und erweist sich in vielerlei Hinsicht als gefährlich.
Doch John wäre nicht der oberste Maestro des Federzirkels, wenn er nicht zu allen Mitteln greifen würde, um seine geliebte Frau und Schiava zurückzubekommen. Dabei geht er an ihre gemeinsamen Grenzen und darüber hinaus. Denn Viola zeigt sich unerwartet resistent …

Die Fortsetzung von Linda Mignanis Erfolgsroman "Verführung und Bestrafung" & Teil 9 der Federzirkel-Reihe.
Portrait
Linda Mignani, geboren 1965 in Kirkcaldy (Schottland), lebt verheiratet mit ihrem Mann italienischer Herkunft im Ruhrgebiet. Sie absolvierte zunächst Ausbildungen zur Damenschneiderin und Industriekkauffrau, ehe sie sich dem Schreiben widmete. Inspiration für ihre Romane holt sie sich beim Malen ihrer Acrylbilder.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 204 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783864952364
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Dateigröße 238 KB
Verkaufsrang 8.054
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Erotik pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 03.08.2017

Habe auch schon die anderen Bücher des Federzirkels gelesen. Finde es immer wieder faszinierend, das die Bücher zusammen verwoben sind in ihren Geschichten aber das man nicht gezwungen ist dies Reihenfolge der Geschichten zu beachten. Ich finde alle Bücher der Federzirkel Reihe klasse. Erotik pur mit einer Spur Von... Habe auch schon die anderen Bücher des Federzirkels gelesen. Finde es immer wieder faszinierend, das die Bücher zusammen verwoben sind in ihren Geschichten aber das man nicht gezwungen ist dies Reihenfolge der Geschichten zu beachten. Ich finde alle Bücher der Federzirkel Reihe klasse. Erotik pur mit einer Spur Von Thriller.

Unschlagbar einzigartig
von Monika am 23.05.2016

Ich bin wieder einmal hin und weg, Linda schreibt mit Abstand die schönsten, sinnlichsten, popoglühendsten und BESTEN BDSM Romane aller Zeiten. Ich konnte meinen Ereader nicht mehr aus der Hand legen, mit dieser Fortsetzung um Viola und John hat sie sich wiedereinmal selbst übertroffen. Ich hoffe auf noch ganz ganz viele... Ich bin wieder einmal hin und weg, Linda schreibt mit Abstand die schönsten, sinnlichsten, popoglühendsten und BESTEN BDSM Romane aller Zeiten. Ich konnte meinen Ereader nicht mehr aus der Hand legen, mit dieser Fortsetzung um Viola und John hat sie sich wiedereinmal selbst übertroffen. Ich hoffe auf noch ganz ganz viele Geschichten über den Federzirkel ich kann hier nicht einfach nur 5Sternchen verteilen es müssten mindestens 1000 sein

einfach nur Genial
von susi stricko aus wien am 23.05.2016

Auch der 9 Besuch im Federzirkel bei den Sullivans begeisterte mich Voll .Viola leidet nach der Geburt ihre Tochter an Depressionen und nimmt an John liebt sie nicht mehr und er geht Fremd.Mit Unterstützung von den Siavas will sie das Problem beheben. Wie ihre Doms darauf reagieren beschreibt Lina... Auch der 9 Besuch im Federzirkel bei den Sullivans begeisterte mich Voll .Viola leidet nach der Geburt ihre Tochter an Depressionen und nimmt an John liebt sie nicht mehr und er geht Fremd.Mit Unterstützung von den Siavas will sie das Problem beheben. Wie ihre Doms darauf reagieren beschreibt Lina mit ihre humorvollen Art. Gefül Liebe Herzschmerz und Erotik kommen dabei nicht zu Kurz.Pures Lesevergnügen und die Vorfreude auf den nächsten Besuch im Federzirkel ist garantiert.