Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das ostfriesische Ritual

Kurz-Krimi (nur als E-Book erhältlich)

(1)

Ann Kathrin Klaasen und ein uraltes ostfriesisches Ritual: Für alle Fans, die auf den zweiten Erzählungsband "Mord am Deich" von Klaus-Peter Wolf warten (Erscheinungstermin: 14.Juli 2016)

Seit dem Tod ihres Mannes ist das Leben für Leefke Schepker anstrengend geworden. Sie leidet unter Panikattacken und einer schlimmen Katzenallergie, und verdächtigt ihre Putzfrau, Katzenhaare im Haus zu verteilen. Nur ihrer Freundin Maria kann sie vertrauen. Schon zweimal haben sie ihre Wohnung ausgeräuchert und mit glühenden Kohlen Geister vertrieben. Denn Maria kann mit den Geistwesen reden. Und die fordern, dass Leefke sich von ihrem Vermögen trennen soll. Als Ann Kathrin Klaasen von mysteriösen Vorfällen im Haus von Leefke Schepker erfährt, ermittelt sie auf die ihr eigene irdische Weise.
Spannend und nervenaufreibend: Ann Kathrin Klaasen blickt in den Abgrund einer menschlichen Seele.

Portrait

Klaus-Peter Wolf, 1954 in Gelsenkirchen geboren, lebt als freier Schriftsteller in der ostfriesischen Stadt Norden, im selben Viertel wie seine Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Wie sie ist er nach langen Jahren im Ruhrgebiet, im Westerwald und in Köln an die Küste gezogen und Wahl-Ostfriese geworden. Seine Bücher und Filme wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Bislang sind seine Bücher in 24 Sprachen übersetzt und über zehn Millionen Mal verkauft worden. Mehr als 60 seiner Drehbücher wurden verfilmt, darunter viele für »Tatort« und »Polizeiruf 110«.
Die Romane seiner Serie mit Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen stehen regelmäßig mehrere Wochen auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste, derzeit werden einige Bücher der Serie prominent fürs ZDF verfilmt und begeistern Millionen von Zuschauern.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 55 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104903262
Verlag Fischer Digibook
Dateigröße 594 KB
Verkaufsrang 4.624
eBook
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

netter kleiner Krimi
von maleur aus Berlin am 29.06.2016

Die Witwe Leefke Schepkers leidet an diversen Allergien und Panikattacken. Diesen Leiden will sie unter Anleitung ihrer Freundin Maria mit ungewöhnlichen Methoden entgegenwirken. Der Schreibstil ist einfach und gut. Die Charaktere sind differenziert beschrieben; Leefkes Schlichtheit und Schrullen, Jules Ängste und Gerechtigkeitsgefühl und nicht zuletzt Marias Naivität und Abhängigkeit. Der... Die Witwe Leefke Schepkers leidet an diversen Allergien und Panikattacken. Diesen Leiden will sie unter Anleitung ihrer Freundin Maria mit ungewöhnlichen Methoden entgegenwirken. Der Schreibstil ist einfach und gut. Die Charaktere sind differenziert beschrieben; Leefkes Schlichtheit und Schrullen, Jules Ängste und Gerechtigkeitsgefühl und nicht zuletzt Marias Naivität und Abhängigkeit. Der kleine Krimi hat mir sehr gut gefallen. Allerdings habe ich mir das Ende dann doch etwas raffinierter gewünscht. Mein Fazit: Netter kleiner Krimi für kurzweilige Unterhaltung. Kann ich nur empfehlen.