Warenkorb
 

Arzneimittel und Mikronährstoffe

mindcards

(1)

Auf einen Blick

Mit dem mindCards die wichtigsten therapierelevanten Wechselwirkungen zwischen Arzneistoffen und Mikronährstoffen erkennen:

  • Spezifische Wechselwirkungen sehen
  • Vitamine und Mineralstoffe richtig anwenden
  • Lebensqualität verbessern

Optimieren Sie die Therapie Ihrer Patienten!

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 34
Erscheinungsdatum 01.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8047-3543-9
Verlag Wissenschaftliche Buchgesellschaft Stuttgart
Maße (L/B/H) 12,4/8,3/1,5 cm
Gewicht 75 g
Abbildungen 12 farbige Abbildungen
Auflage 2. überarbeitete und erweiterte Auflage
Verkaufsrang 43.340
Buch (gebundene Ausgabe)
13,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

ein "must" für den Alltag
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 19.07.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

auch in der vierten Auflage wieder ein unentbehrliches Nachschlagewerk. Wer etwas über den Tellerrand der Schlüssel-Schloss-Medizin (ein Symptom -> ein Wirkstoff zur Therapie) hinausblickt und sich Gedanken darüber macht, was sonst mit dem Organismus passiert, wenn Arzneimittel verabreicht werden, tut gut daran die Thematik der Mikronährstoffe zu beachten. Mit... auch in der vierten Auflage wieder ein unentbehrliches Nachschlagewerk. Wer etwas über den Tellerrand der Schlüssel-Schloss-Medizin (ein Symptom -> ein Wirkstoff zur Therapie) hinausblickt und sich Gedanken darüber macht, was sonst mit dem Organismus passiert, wenn Arzneimittel verabreicht werden, tut gut daran die Thematik der Mikronährstoffe zu beachten. Mit relativ wenig Aufwand kann eine Therapie verbessert, teilweise sogar die Dosis der Arzneimittel gesenkt und unerwünschte Effekt vermieden werden, wenn passende Vitamine und Spurenelemente parallel zur Medikamenteneinnahme verabreicht werden. Uwe Gröber liefert die Basis und das Nachschlagewerk dazu.