Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Furious Rush. Verbotene Liebe

Die Rush-Trilogie 1 - Roman

Die Rush-Trilogie 1

(16)
Geschwindigkeit liegt Mackenzie im Blut. Als Tochter der berühmten Cox-Familie möchte sie es in ihrem ersten Jahr auf der Motorradrennbahn allen beweisen. Doch sie hat nicht mit Hayden Hayes gerechnet – arrogantes Ausnahmetalent und ausgerechnet Fahrer für die Erzrivalen ihrer Familie. Um das Ansehen der Cox zu retten, muss Kenzie gewinnen und sich vor allem von Hayden fernhalten, dem die Frauenherzen scharenweise zufliegen. Doch Kenzie stellt fest, dass sie alles andere als immun gegen seinen Charme ist. Und dass sie beide etwas verbindet, das größer ist als der alte Hass, die Eifersucht und ein lebensgefährlicher Wettkampf ...

Portrait
S.C. Stephens lebt mit ihren zwei Kindern im Nordwesten Amerikas. Mit ihrer »Thoughtless«-Serie um den unwiderstehlichen Kellan Kyle feierte sie einen sensationellen Bestsellererfolg und erobert auch mit der »Rush«-Trilogie die Leserherzen im Sturm.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641166991
Verlag Goldmann
Übersetzer Babette Schröder
Verkaufsrang 7.093
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Rush-Trilogie

  • Band 1

    45394942
    Furious Rush. Verbotene Liebe
    von S.C. Stephens
    (16)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    87300290
    Dangerous Rush. Gefährliche Liebe
    von S.C. Stephens
    (13)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Einfach gut!“

Lisa, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Nachdem mir die Thoughtless- Trilogie damals schon so unglaublich gut gefallen hat, war es quasi ein „Muss" für mich die neue Reihe von S.C. Stephens zu lesen. Furious Rush ist meiner Meinung nach ein unglaublich starker Auftakt, mit einer unglaublich tollen Thematik! Die Handlung steckt voller Dramatik und Gefühl und bietet die perfekte Mischung an Romantik, Erotik und Spannung. Mit ihren starken Charakteren schafft die Autorin es Mal wieder einmal, mein Herz im Sturm zu erobern.

Fazit: Zwei Konkurrenten, ein Kontaktverbot und eine Anziehungskraft, die keiner lange ignorieren kann. Eine wirklich gelungene und rasante Lovestory.
Nachdem mir die Thoughtless- Trilogie damals schon so unglaublich gut gefallen hat, war es quasi ein „Muss" für mich die neue Reihe von S.C. Stephens zu lesen. Furious Rush ist meiner Meinung nach ein unglaublich starker Auftakt, mit einer unglaublich tollen Thematik! Die Handlung steckt voller Dramatik und Gefühl und bietet die perfekte Mischung an Romantik, Erotik und Spannung. Mit ihren starken Charakteren schafft die Autorin es Mal wieder einmal, mein Herz im Sturm zu erobern.

Fazit: Zwei Konkurrenten, ein Kontaktverbot und eine Anziehungskraft, die keiner lange ignorieren kann. Eine wirklich gelungene und rasante Lovestory.

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Nach Thoughtless endlich die neue Reihe von S. C. Stephens. Ein Sport, zwei Teams die sich bekriegen und eine Liebe die nicht sein darf. Fulminanter Auftakt der neuen Trilogie. Nach Thoughtless endlich die neue Reihe von S. C. Stephens. Ein Sport, zwei Teams die sich bekriegen und eine Liebe die nicht sein darf. Fulminanter Auftakt der neuen Trilogie.

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Spannende Geschichte, die leider zum Teil etwas langatmig daherkommt. Trotzdem will man wissen wie es weiter geht. Spannende Geschichte, die leider zum Teil etwas langatmig daherkommt. Trotzdem will man wissen wie es weiter geht.

Anne Voss, Thalia-Buchhandlung Wildau

Mackenzie und Hayden, eindeutig zu schnell an mir vorbei gerast. Niedlich geschrieben hat spaß gemacht. Mackenzie und Hayden, eindeutig zu schnell an mir vorbei gerast. Niedlich geschrieben hat spaß gemacht.

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Im Rausch der Gefühle... Ein tolles Buch für Zwischendurch, das aber leider nicht an die vorherigen Bücher der Autorin rankommt.
Trotzdem spannend und schön zu lesen.
Im Rausch der Gefühle... Ein tolles Buch für Zwischendurch, das aber leider nicht an die vorherigen Bücher der Autorin rankommt.
Trotzdem spannend und schön zu lesen.

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Benzin im Blut und dass als Frau! Als Frau, in einer von Männern dominierten Welt, ist es nicht einfach wenn dann noch Liebe dazu kommt... Eine tolle Romeo und Julia Geschichte! Benzin im Blut und dass als Frau! Als Frau, in einer von Männern dominierten Welt, ist es nicht einfach wenn dann noch Liebe dazu kommt... Eine tolle Romeo und Julia Geschichte!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
7
7
2
0
0

Romeo und Julia auf der Rennstrecke
von einer Kundin/einem Kunden aus Auggen am 12.11.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Wer Kellan Kyle liebt, wird sich auf Hayden Hayes stürzen! Die "Thoughtless"-Reihe der Autorin war gut, aber auch etwas langatmig und anstrengend. Mit dieser Erfahrung habe ich an "Furious Rush" angefangen und die ganze Zeit befürchtet, es könnte sich wieder so ziehen. Tja, wie man sich irren kann. Hayden hat... Wer Kellan Kyle liebt, wird sich auf Hayden Hayes stürzen! Die "Thoughtless"-Reihe der Autorin war gut, aber auch etwas langatmig und anstrengend. Mit dieser Erfahrung habe ich an "Furious Rush" angefangen und die ganze Zeit befürchtet, es könnte sich wieder so ziehen. Tja, wie man sich irren kann. Hayden hat alles, was ich von einem Buch Badboy will: Ein Motorrad, eine Lederjacke, ein paar illegale Verwicklungen, unverschämt gutes Aussehen, ein schwieriges Leben und das Herz am rechten Fleck. Doch Mackenzie sieht in ihm nur den neuen Fahrer des Rennteams, das mit dem ihrer Familie verfeindet ist, und begegnet ihm mit entsprechendem Misstrauen. GANZ GENAU! Romeo und Juliette auf der Rennstrecke! Einfach super. Die beiden ärgern sich anfangs wie Hund und Katz, doch dann merken sie, dass zwischen ihnen eine unglaubliche Anziehungskraft und Harmonie auf der Rennbahn besteht. Mackenzie ist wirklich eine tolle Protagonistin. Sie ist zielstrebig, witzig und frech, wenn sie muss, aber auch unheimlich loyal gegenüber ihrer Familie und nimmt ihren großen Traum und ihren Beruf sehr ernst. Eine echte Powerfrau, die die Männer ihren Staub schlucken lässt. Zumal sie unter großem Druck seitens ihres Vaters steht. "Furious Rush" wartet mit wenigen, aber lebendig dargestellten Nebencharakteren auf, die für einige Spannungsfelder sorgen. Manchmal habe ich sie geliebt, und manchmal gehasst. Emotionen sind auf jeden Fall garantiert. Dazu kommt noch, dass die Geschichte mit einem außergewöhnlichen (für Romane dieser Art) und begeisterndem Setting aufwartet. Illegale Straßenrennen durch die Nacht, die Übungs- und Wettkampfrennbahnen und der Strand geben einfach so viel Authentizität und Gefühl her, dass ich fast Herzchen in den Augen hatte beim Lesen. Klar, Hayden hat einen dicken Pluspunkt, weil er Motorrad Rennen fährt, aber diese an sich fand ich anfangs eigentlich noch so spannend ? bis ich das erste gelesen habe. S.C. Stephens schafft es die Rennen mit all ihren Tücken und der Anziehung samt dem Konkurrenzkampf zwischen Mackenzie und Hayden so unfassbar spannend und mitreißend zu beschreiben, dass ich meine Augen nicht von den Wörtern abwenden konnte. Hin und wieder kommt durch die Rennen, aber auch durch die Beziehungen aller Charaktere untereinander, eine gute Portion Drama rein, die gerade richtig dosiert war. Wirklich, ich liebe sowas ja. Aber Hayden hat am Ende auf jede romantisch-dramatische Geste aller Bücher bisher nochmal eins obendrauf gesetzt. Ich wäre beinahe geschmolzen und wollte mit sehnsüchtigem Blick gen Horizont schauen, auf der Suche nach einem Hayden, der zu mir fährt. Die Lovestory prickelt insgesamt einfach richtig schön. So sollte sich eine neue, abenteuerliche, verbotene, große Liebe anfühlen ? selbst wenn man sie nur liest. Es beginnt mit Feindschaft, dann necken sie sich und fordern sich heraus und schließlich stellt man sich nur noch vor, wie MacKenzie Juliette von ihrem Balkon schubst, zu Hayden herunterspringt, der sie auf seinem tiefschwarzen Motorrad in den Sonnenuntergang fährt. Fazit: Also falls es noch nicht klargeworden sein sollte: Ich liebe die Geschichte! Ich liebe Hayden! Ich liebe das Setting und alle anderen Charaktere! Einfach die Energie des Buches. Ich könnte vielleicht motzen, dass es keinen richtigen Cliffhanger gab, auch wenn es spannend endet, aber ? NÖ! Ich liebe es und habe es direkt für den Leserpreis nominiert. Ganz nebenbei erwähnt. Ein klarer Fall von: LEST ES!

Voller Dramatik, Intrigen und dem Wunsch nach mehr
von Susi Aly am 08.08.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Meine Freude auf die neue Trilogie der Autorin war groß und so begann ich voller Erwartung mit dem Lesen. Keine Musikstars, das fand ich wirklich mal sehr erfrischend. Viel mehr bewegen wir uns hier in der Welt des Rennsports. Speed. Adrenalin und heiße Gefühle. Das kann doch nur gut werden, oder? Für Kenzie zählt... Meine Freude auf die neue Trilogie der Autorin war groß und so begann ich voller Erwartung mit dem Lesen. Keine Musikstars, das fand ich wirklich mal sehr erfrischend. Viel mehr bewegen wir uns hier in der Welt des Rennsports. Speed. Adrenalin und heiße Gefühle. Das kann doch nur gut werden, oder? Für Kenzie zählt nur Cox Racing und sonst nichts. Viel mehr ist für sonst nichts Platz. Kenzie mochte ich vom ersten Moment an. Auch wenn Sie mich hin und wieder mit ihrer Naivität in den Wahnsinn getrieben hat. Aber das darf sie ruhig. Besonders am Anfang hat mich dieses ewige Hin und Her etwas genervt, aber die Story gewann mit der Zeit immer mehr an Tempo und Tiefe. Vor allem die Welt des Rennsports wurde unglaublich leidenschaftlich und kraftvoll beschrieben. Eine Leidenschaft, die im Blut liegt und das spürt man einfach auf jeder Ebene. Der Autorin gelingt es jedoch auch vortrefflich,die unterschiedlichsten Ebenen dessen zu beleuchten. Als Nikki sie mitten aus der Nacht aus dem Bett klingelt, damit sie ihr aus der Patsche hilft,ist es gleichzeitig auch ein Wendepunkt in ihrem Leben. Plötzlich sind die Lichter greller und sie entdeckt, das es mehr gibt außer schnelle Maschinen. Und dabei ist es unglaublich wichtig, das sie gerade jetzt nichts anderes im Kopf hat. Doch kann man gegen seine Gefühle an? Sind nicht gerade die verbotenen Früchte, am verlockensten? Ach Kenzie. Ja, das dachte ich immer wieder. Sie bewegt sich in einem Milieu, wo es Frau nicht leicht hat. Doch Kenzie geht ihren Weg auf der Zielgeraden. Nicht nur, das sie sich als Frau behaupten muss. Zudem ist sie auch die Tochter der Legende Cox. Eine Bürde, die nicht leicht zu tragen ist und sie daher extrem fordert. Nach außen hin, ist sie hart wie Stahl, doch innen drinnen so verletzlich wie ein kleines Kind. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen und es wirklich nachvollziehen, was sie durchlebte. Richtig toll fand ich, das man dabei ausschließlich ihre Perspektive erfährt. All die Zerrissenheit, die Momente,die sie niederdrückten. Ansehen, Verständnis, Lob Kenzies Weg ist steinig und dann plötzlich ist Hayden da. Eine Naturgewalt mit der sie nicht gerechnet hat und die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Ihre Schwester dagegen brachte mich immer wieder zum Augen rollen.Ich konnte nicht verstehen, wie man dermaßen die Augen vor allem verschließen kann. Keine Rücksicht, einfach geradeheraus, ohne Rücksicht auf Verluste. Hayden. Sexy, geheimnisvoll und von einer düsteren Aura umgeben. Der Traum, der Frauenherzen höher schlagen lässt. Bei Hayden wusste ich oft nicht woran ich war. Er ist verschlossen, gibt nicht viel von sich preis. Aber genau, das ist auch das interessante und faszinierende an ihm. Ich musste ihn ergründen und hinter seine Fassade blicken. Er hat mir eine Seite an sich gezeigt,die ich unglaublich gern mochte und die mich auch sehr berührt hat und trotzdem hatte ich immer wieder Zweifel, was ihn anging. Eins sei gesagt, hier handelt es sich defintiv um keine Bad Boy Geschichte. Die beiden Charaktere sind sich absolut ebenbürtig und das hat mir unglaublich gut gefallen. Ich hab mich gefühlt wie bei Romeo und Julia. Nur das sie eben eine andere Kulisse haben. Die Anfeindungen waren mitunter etwas kräftezehrend. Man trifft auf so viel Sturheit, das es schon weh tut. Die Abgründe werden dabei immer tiefer und man weiß eigentlich gar nicht genau, wer wo seine Finger im Spiel hat. Aber viel mehr mochte ich noch das Setting. Denn man bewegt sich in der Welt des Rennsports. S.C. Stephens hat eine wunderbare Atmosphäre geschaffen. Sie ist hart, explosiv und auch rauh. Durch ihre Beschreibungen kann man sich auch alles sehr gut vorstellen und ein Bild davon machen. Kenzie und Hayden bezaubern unheimlich mit ihrer Romanze. Auch wenn zunächst noch unglaublich viel Drama herrscht, so legt sich das nach einer Weile. Man blickt hinter die Kulissen und erfährt mehr über die Vergangenheit. Eine Vergangenheit die unglaublich schmerzt. So stark, das es in der Seele weh tut. Man hat das Gefühl, daran zu ersticken und nicht mehr auftauchen zu können. So viel ungesagtes, das im Verborgenen schwebt. Zu gern möchte man die Hände helfend ausstrecken. Doch es bleibt einem versagt. Dieses Buch hat mich richtig gefordert, je weiter ich voranschritt. Die Autorin hat eine sehr bildhafte, fließende und leichte Art zu schreiben. Sie zaubert Emotionen, die einfach mitten ins Herz treffen. Natürlich tauchen wir ein, in eine Liebesgeschichte, die sexy, sinnlich und sehr leidenschaftlich ist. Man spürt diese Emotionen und ist komplett verfallen. Doch daneben zeigt sie auch auf, was Freundschaft und Loyalität bedeutet. Das, das Leben kein Wunschkonzert ist und man gut überlegen sollte, wie es verläuft. Kenzie hat nicht nur eine enorme Bürde zu tragen. Sie spielt auch extrem mit dem Feuer. Doch egal, wie sie sich entschied. Ich hab mit ihr mitgefiebert. Und entgegen jeder Vernunft mochte ich die Liebesgeschichte so unglaublich gern. Anfangs war ich wirklich von einigen Aspekten etwas genervt. Doch immer mehr , spürte ich, das ich den beiden komplett verfallen war. Man trifft auf die unterschiedlichsten Emotionen und gerade am Ende, war ich wirklich am Ende meiner Kräfte. Nun bin ich sehr gespannt, wie sich das Ganze weiterentwickeln wird und ob Kenzie ihren Träumen noch ein Stück näherkommt. Schlussendlich ein Auftakt, der mir wirklich gut gefallen hat. Spannend, wendungsreich und sehr emotional. Fazit: Die Autorin weiß, wie man die Herzen der Leser erobert. Gib Ihnen rauchende Maschinen und eine dramatische Lovestorys voller Höhen und Tiefen und sie sind hingerissen. Ja, damit hat sie auch mich komplett am Wickel gehabt. Eine Handlung, die an die Grenzen bringt. Fordert und zeigt, wie wichtig Freundschaft und Loyalität ist. Aber noch wichtiger ist es, einfach zu leben und seinen eigenen Weg zu gehen. Voller Dramatik, Intrigen und dem Wunsch nach mehr. Hayden und Kenzie bezaubern einfach und ich bin gespannt, wie es mit den beiden weitergeht.

Total toll
von einer Kundin/einem Kunden am 06.12.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Ich finde das Buch Klasse und freue mich schon auf die Fortsetzung. Ich bin so gefesselt von diesem Buch gewesen. Ich finde S.C Stephens ist eine tolle Autorin.