Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mädchentod

Psychothriller

(3)
Kurz vor ihrem 17. Geburtstag wurde Tessa Cartwright halb begraben auf einem Feld in Texas gefunden – inmitten menschlicher Gebeine, kaum am Leben und ohne Erinnerung an ihre Entführung. Als einzige Überlebende eines Serienkillers gelangte sie zu zweifelhaftem Ruhm. Ihr Peiniger wurde schließlich gefasst. Knapp zwei Jahrzehnte sind seitdem vergangen – doch plötzlich erhält Tessa verstörende Nachrichten. Nachrichten, die nur vom Täter kommen können. Sitzt ein Unschuldiger in Haft? Will der Mörder sein Werk vollenden? Tessa muss die Wahrheit finden – und schneller sein als der Killer.
Rezension
»Wer auf der Suche nach dem nächsten „Gone Girl“ ist: Lesen Sie dieses Buch, ich garantiere Ihnen, Sie werden nicht mehr aufhören können.«
Portrait
Bevor Julia Heaberlin sich ihren Traum von der Schriftstellerei erfüllte, schrieb sie als preisgekrönte Journalistin für diverse Zeitungen und Zeitschriften. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Dallas, Fort Worth.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641175849
Verlag Goldmann
Übersetzer Karin Dufner
Verkaufsrang 28.952
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Das Buch lebt von der Spannung, die durch die Zeitsprünge zwischen der Tessie von heute und der Tessie von vor 17 Jahren entsteht. Das Ende hat mich wirklich überrascht. Das Buch lebt von der Spannung, die durch die Zeitsprünge zwischen der Tessie von heute und der Tessie von vor 17 Jahren entsteht. Das Ende hat mich wirklich überrascht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

konnte mich nicht überzeugen
von Frauke Gerdes aus Cloppenburg am 30.11.2016
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Julia Heaberlin Mädchentod Goldmann Verlag 448 Seiten 9,99€ Zum Inhalt Kurz vor ihrem 17. Geburtstag wurde Tessa Cartwright halb begraben auf einem Feld in Texas gefunden – inmitten menschlicher Gebeine, kaum am Leben und ohne Erinnerung an ihre Entführung. Als einzige Überlebende eines Serienkillers gelangte sie zu zweifelhaftem Ruhm. Ihr Peiniger wurde schließlich gefasst. Knapp... Julia Heaberlin Mädchentod Goldmann Verlag 448 Seiten 9,99€ Zum Inhalt Kurz vor ihrem 17. Geburtstag wurde Tessa Cartwright halb begraben auf einem Feld in Texas gefunden – inmitten menschlicher Gebeine, kaum am Leben und ohne Erinnerung an ihre Entführung. Als einzige Überlebende eines Serienkillers gelangte sie zu zweifelhaftem Ruhm. Ihr Peiniger wurde schließlich gefasst. Knapp zwei Jahrzehnte sind seitdem vergangen – doch plötzlich erhält Tessa verstörende Nachrichten. Nachrichten, die nur vom Täter kommen können. Sitzt ein Unschuldiger in Haft? Will der Mörder sein Werk vollenden? Tessa muss die Wahrheit finden – und schneller sein als der Killer. Zur Autorin (Quelle Randomhouse) Bevor Julia Heaberlin sich ihren Traum von der Schriftstellerei erfüllte, hat sie als preisgekrönte Journalistin für diverse Zeitungen und Zeitschriften geschrieben. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Dallas, Fort Worth, wo sie an ihrem nächsten Buch arbeitet. Meine Meinung Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen. Der Schreibstil ist absolut nicht meins und die Geschichte zog sich sehr in die Länge. Am störendsten für mich war leider der Plot bzw das Ende. Zwar war es unerwartet, doch fand ich es für die Geschichte nicht passend. Sehr schade, aus der Geschichte hätte man wesentlich mehr machen können.

spannendes Lesefutter
von einer Kundin/einem Kunden am 26.10.2016
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Als Tessa gefunden wird, ist sie kaum noch am Leben. Schwer verletzt wird sie ins Krankenhaus eingeliefert. Tessa hat mehr Glück als die Mädchen, deren Gebeine man zusammen mit ihr in ihrem Grab findet. Sie überlebt. Vorsichtig beginnen die Kriminalisten mit ihren Ermittlungen. Tessa kann sich nicht an ihre... Als Tessa gefunden wird, ist sie kaum noch am Leben. Schwer verletzt wird sie ins Krankenhaus eingeliefert. Tessa hat mehr Glück als die Mädchen, deren Gebeine man zusammen mit ihr in ihrem Grab findet. Sie überlebt. Vorsichtig beginnen die Kriminalisten mit ihren Ermittlungen. Tessa kann sich nicht an ihre Entführung erinnern. Die Ärzte bestätigen, dass Tessas Blindheit durch das traumatische Erlebnis ausgelöst wurde. Ein Schutzmechanismus. Therapeuten sollen ihr helfen, wieder einigermaßen Vertrauen zu gewinnen. Tessa ist froh, ihre beste Freundin Lydia an ihrer Seite zu haben. Die einzige Person, die sie immer noch so behandelt, als wäre all' das nicht passiert. "Mädchentod" von Julia Heaberlin ist spannendes Lesefutter