Star Wars(TM) - Nachspiel

Lebensschuld

Star Wars(TM) - Nachspiel Band 2

Chuck Wendig

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • Star Wars™ - Nachspiel

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Blanvalet

eBook

ab 10,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der zweite Teil der packenden Vorgeschichte zu Das Erwachen der Macht - dem erfolgreichsten Kinoereignis aller Zeiten

Nachdem der zweite Todesstern zerstört worden ist, befindet sich das Galaktische Imperium weiterhin vollkommen im Chaos. In dieser Situation wollen Han Solo und Chewie den Heimatplaneten der Wookiees, Kashyyyk, zurückerobern. Doch sie geraten in eine Falle und nur Han Solo gelingt es zu entkommen. Nun setzt er alles daran, die Wookiees zu retten und das Imperium endgültig von den feindlichen Mächten zu befreien ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641195656
Verlag Random House ebook
Originaltitel Star Wars(TM) Aftermath 2 - Life Debt
Dateigröße 1659 KB
Übersetzer Andreas Kasprzak
Verkaufsrang 77902

Dazu passende Produkte

Weitere Bände von Star Wars(TM) - Nachspiel

Buchhändler-Empfehlungen

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Teil 2 der Aftermath Reihe fügt sich nahtlos an und während Teil 1 etwas in der Luft hing, fügt sich hier schon Einiges zusammen und Wendig beglückt uns mit längeren Sätzen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
1
0

Tolles Buch für Fans
von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 29.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach dem ersten Teil war ich sehr gespannt wie es weitergeht. Dieses Buch hat mir besser gefallen als sein Vorgänger. In „Lebensschuld“ kommt nochmal mehr das Star Wars Feeling hoch. Natürlich liest man in dem Gewissen, dass sich an diese Buchreihe die Geschehnisse der Sequel-Trilogie anschließen und somit viel hier aufgebaute... Nach dem ersten Teil war ich sehr gespannt wie es weitergeht. Dieses Buch hat mir besser gefallen als sein Vorgänger. In „Lebensschuld“ kommt nochmal mehr das Star Wars Feeling hoch. Natürlich liest man in dem Gewissen, dass sich an diese Buchreihe die Geschehnisse der Sequel-Trilogie anschließen und somit viel hier aufgebautes wieder zunichte gemacht wird. Jedoch macht es trotzdem Spaß zu lesen und es ist toll und aufschlussreich, etwas über die Zeitspanne von 4NSY bis 34NSY zu erfahren. Klare Empfehlung für Star Wars Nerds und Fans. Es sollte etwas Vorwissen vorhanden sein.

Leider nicht mein Fall... Aus zwei Gründen:
von einer Kundin/einem Kunden aus Wildau am 15.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

1. Die Zeitperiode gefällt mir nicht, denn ich persönlich interessiere mich deutlich mehr für die Zeit um und vor der Schlacht von Yavin, was ja erstmal kein Grund war diese Reihe nicht zu lesen, jedoch insbesondere in Verbindung mit... 2. ...Star Wars Episode VII, denn es ist offenkundig worauf hier alles hinausläuft. Nämlich,... 1. Die Zeitperiode gefällt mir nicht, denn ich persönlich interessiere mich deutlich mehr für die Zeit um und vor der Schlacht von Yavin, was ja erstmal kein Grund war diese Reihe nicht zu lesen, jedoch insbesondere in Verbindung mit... 2. ...Star Wars Episode VII, denn es ist offenkundig worauf hier alles hinausläuft. Nämlich, dass alles was hier aufgebaut wird mit einem noch größeren Supertodesstern bzw. der Starkiller Base vernichtet wird. Ein wahrer Lichtblick dieser Reihe war für mich Leia Organa Solo, die meiner Meinung nach leider nicht genug Handlungsspielraum bekommen hat. Als Appetithäppchen vor dem damals ersten Kinogang von Episode VII durchaus geeignet, hat dieser Titel für mich ansonsten wenig Relevanz im SW Universum. Ich kann jedoch nicht ausschließen, dass andere dieses Buch großartig finden könnten, da es, wie bereits erwähnt, an sich super geschrieben ist.

Die Übersetzung als Wermutstropfen
von einer Kundin/einem Kunden aus Sieggraben am 05.09.2017

Inhaltlich kommt man als Star Wars Fan meiner Meinung nach sicherlich auf seine Kosten, was allerdings sehr störend ist, ist, dass die deutsche Übersetzung vor Flüchtigkeitsfehlern wie fehlenden Buchstaben, Fallfehlern oder dass/das-Fehlern strotzt.


  • Artikelbild-0