Warenkorb

Märchenmond / Märchenmonds Kinder

Märchenmond-Zyklus Band 1 & 2

Märchenmond

Teil 1 und 2 des berühmten Märchenmond-Zyklus!

Märchenmond (Teil 1):
Seit Tagen liegt Kims Schwester Rebekka bewusstlos im Krankenhaus. Die Ärzte sind ratlos. Da erscheint Kim der alte Magier Themistokles, der ihm sagt, dass nur er seiner Schwester helfen kann. Dazu muss er ins Land Märchenmond reisen, wo Boraas, der Herr des Schattenreiches, die Seele Rebekkas gefangen hält. Auf seinem gefährlichen Weg gewinnt Kim viele Freunde, die ihm beistehen. Dennoch scheint der Sieg der schwarzen Ritter, Boraas' Kriegern, unabwendbar. Doch als Kim dem schwarzen Lord gegenübersteht und in dessen Gesicht blickt, wendet sich das Schicksal.

Märchenmonds Kinder (Teil 2):
"Es sind die Kinder, die verschwinden. Sie gehen fort und kommen nicht wieder - oder sie legen sich zum Schlaf nieder und sind nicht mehr da, wenn die Sonne aufgeht. Niemand weiß, was mit ihnen geschieht. Auf dir ruht nun all unsere Hoffnung. Hilf uns, Kim, wie du uns schon einmal geholfen hast." Als Kim Märchenmond betritt, fühlt er schon die tiefgreifende Veränderung, von der diese Welt hinter den Träumen erfasst ist. Auch seine Freunde sind davon betroffen. In jedem von ihnen scheinen die dunklen Seiten der Seele die Oberhand zu gewinnen. Gemeinsam mit Rangarig, dem Golddrachen, und Priwinn, dem Prinzen der Steppenreiter, begibt sich Kim auf ein gefährliches Abenteuer, um Märchenmond zu retten.
Portrait
Wolfgang Hohlbein, 1953 in Weimar geboren, ist der meistgelesene und erfolgreichste deutschsprachige Fantasy-Autor. Seine Bücher decken die ganze Palette der Unterhaltungsliteratur ab - von Kinder- und Jugendbüchern über Romane zu Filmen bis hin zur Belletristik, von Fantasy über Sciencefiction bis hin zum Horror. Der Durchbruch gelang ihm 1982 mit dem Jugendbuch "Märchenmond", für das er mit dem Fantastik-Preis der Stadt Wetzlar ausgezeichnet wurde. 1993 schaffte er mit seinem phantastischen Thriller "Das Druidentor" im Hardcover für Erwachsene den Sprung auf die Spiegel-Bestsellerliste. Die Auflagen seiner Bücher gehen in die Millionen und immer noch wird seine Fangemeinde Tag für Tag größer. Der passionierte Motoradfahrer und Zinnfigurensammler lebt zusammen mit seiner Frau und Co-Autorin Heike, seinen Kindern und zahlreichen Hunden und Katzen am Niederrhein.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 942 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 30.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783764191481
Verlag Ueberreuter Verlag
Dateigröße 6308 KB
Verkaufsrang 15530
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

schöne Fantasygeschichte für Groß und Klein
von Beate am 14.06.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Dies ist das erste Buch, das ich vom Autorenduo Heike und Wolfgang Hohlbein las und ich finde, den beiden ist es gelungen, ein schönes und spannendes Jugendbuch zu schreiben. Auch wenn ich nicht zur Zielgruppe gehöre, hat es mich dennoch verzaubert. Allerdings muss ich auch sagen, dass es mir in jüngeren Jahren bestimmt besser g... Dies ist das erste Buch, das ich vom Autorenduo Heike und Wolfgang Hohlbein las und ich finde, den beiden ist es gelungen, ein schönes und spannendes Jugendbuch zu schreiben. Auch wenn ich nicht zur Zielgruppe gehöre, hat es mich dennoch verzaubert. Allerdings muss ich auch sagen, dass es mir in jüngeren Jahren bestimmt besser gefallen hätte, da mir manche Handlungen doch zu schnell beschrieben wurden und andere etwas kürzer hätten sein können. Aber das ist reine Geschmackssache und daher kann ich es trotzdem empfehlen. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und da es keine langen verschachtelten Sätze gibt, kommt man gut voran. Durch eine bildhafte Darstellung, konnte ich mir die örtlichen Gegebenheiten gut vorstellen und hatte keine Probleme, in die Geschichte hineinzufinden. Der Hauptcharakter Tim nimmt uns hier mit auf sein Abenteuer. Wir begleiten ihn und seine Freunde. Aber es ist nicht Tim, sondern die zwei Streithähne, die mir am besten gefielen. Mich hat dieses wirklich schöne Fantasybuch gut unterhaltsamen. Von mir gibt es vier Sterne.