Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Entführt und verführt

Teil 1 der Broken-Trilogie

(7)
"Du kannst dich immer fallen lassen, Savannah, denn ich werde dich auffangen." (Cole Logan)

Savannah Miller, die 27-jährige Tochter des Mayors von New York, wird von der großen Kidnapper-Gruppe Los Sirvientes Del Diablo entführt. Sieben Monate wird sie in Tijuana, Mexiko, in Gefangenschaft gehalten, wobei sie jegliches Zeitgefühl verliert. Als sie sich schon beinahe selbst aufgegeben hat, naht ihre Rettung. Die Shadow Group, eine Spezialeinheit der US-Army, befreit Savannah und stellt sie unter ihren Schutz. In einem abgelegenen Haus wird sie vorerst in Sicherheit gebracht. Doch die Außenwelt und auch ihre Familie dürfen nicht erfahren, dass sie dort ist – denn das könnte sie in Gefahr bringen. Cole Logan, das obere Mitglied der Shadow Group, ist persönlich für Savannah verantwortlich und schafft es schnell, ihr Vertrauen zu gewinnen Als Anführer der Shadow Group und Workaholic hatte Cole bisher keinen Sinn für romantische Gefühle. Aber bei Savannah scheint alles anders zu sein. Und auch Savannah spürt mehr als pures Vertrauen – seine erotische Anziehungskraft lässt sie in seinen Händen zerfallen und sich ganz der Lust der Verführung hingeben. Doch wird Cole Savannah und sich selbst in Gefahr bringen, wenn er seinen kühlen, klaren Kopf verliert?
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783957620736
Verlag LAGO
Dateigröße 620 KB
Verkaufsrang 6.761
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Einfach nur toll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 09.01.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe diese Trilogie bestimmt schon 6x gelesen und werde e wieder tun! Toll! Toll! Toll! ich hoffe das noch ganz viele Bücher dieser Autorin auf deutsch übersetzt werden.

Fesselnder Start der Trilogie
von Nina´s heart is, where books are am 18.12.2017

Entführt und Verführt , Band 1 der Broken Trilogie von J.L. Drake sprach mich optisch und vom Klappentext her an und so begab ich mich mit Savannah auf eine ungewisse Reise . Eine Reise volle Folter , Lügen , Intrigen , Schmerz und aussichtslose Situationen . Aber dann kam Cole... Entführt und Verführt , Band 1 der Broken Trilogie von J.L. Drake sprach mich optisch und vom Klappentext her an und so begab ich mich mit Savannah auf eine ungewisse Reise . Eine Reise volle Folter , Lügen , Intrigen , Schmerz und aussichtslose Situationen . Aber dann kam Cole Logan und mit ihm änderte sich alles ... Was genau ?! Das müsst ihr selbst lesen , ich spoiler niemals , mein Mund ist versiegelt :x Eine Sache hat mich unheimlich gestört , nämlich die Art wie das Buch geschrieben ist . Aus Savannahs Sicht in der Ich-Perspektive und aus Coles Sicht in der Erzählpersperspektive , ich finde , man hätte sich für eine Perspektive entscheiden sollen , denn beides passte für mich nicht zusammen , außerdem wurde mitten in Savannah´s Sicht plötzlich in Logan´s Sicht geschwenkt und das hat mich dermaßen gestresst beim lesen, das ich oftmals das Buch abbrechen wollte , es aber nicht getan habe , weil mich die Geschichte und die Protagonisten so gefesselt haben ! Alles in allem ein fesselnder Beginn und ich bin gespannt , wie es weitergeht.

Spannend und leidenschaftlich!
von Avery Little Book am 23.05.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover gefällt mir wirklich gut. Es sieht geheimnisvoll und sinnlich aus und ich kann mir gut vorstellen, dass die abgebildete Frau die Protagonistin darstellt. Auch die Kombination aus schwarz mit blauen Akzenten finde ich sehr hübsch. Mir gefällt die Schlichtheit dieses Covers einfach unheimlich gut! Inhalt: Savannah hat ein... Das Cover gefällt mir wirklich gut. Es sieht geheimnisvoll und sinnlich aus und ich kann mir gut vorstellen, dass die abgebildete Frau die Protagonistin darstellt. Auch die Kombination aus schwarz mit blauen Akzenten finde ich sehr hübsch. Mir gefällt die Schlichtheit dieses Covers einfach unheimlich gut! Inhalt: Savannah hat ein paar Monate in Gefangenschaft gelebt, in der sie schrecklich behandelt wurde, bevor sie von einer Spezialeinheit befreit wird. Niemand darf erfahren, wo sie sich nun aufhält, denn sonst würden ihre Entführer sie wieder zurückholen. Savannah lebt sich langsam in ihrem neuen Zuhause ein und entwickelt besondere Gefühle für den Anführer der Einheit, Cole Logan. Cole hat normalerweise eher weniger mit Frauen zu tun, denn er konzentriert sich lieber vollkommen auf seine Arbeit, doch Savannah lässt ihn nicht mehr los... Einstieg: Ich habe viele gute Dinge über dieses Buch gehört und bin dementsprechend motiviert an das Buch herangegangen. Doch ich bin irgendwie nicht so richtig ins Buch hereingekommen, weswegen ich es dann auch schon nach wenigen Seiten erstmal wieder weglegen musste. Aber ich habe dem Buch wenig später dann noch eine zweite Chance gegeben und nachdem ich dann ein bisschen mehr gelesen habe, hat es mir immer besser gefallen und ich wollte das Buch gar nicht mehr weglegen! Savannah musste wirklich viel durchmachen, als sie monatelang in Gefangenschaft gelebt hat. Sie wurde dort wie ein Hund behandelt und hat nur sehr wenig zu essen bekommen. Außerdem wurde sie auch körperlich gezüchtigt, wenn sie mal Widerworte  gegeben hat. Dementsprechend verstört ist sie deswegen auch, nachdem sie endlich aus dieser Hölle gerettet wird. Allerdings kämpft sie sich trotz Albträumen und schlimmen Erinnerungen tapfer zurück ins Leben. Sie ist eine wirklich starke Protagonistin, die einen tollen Charakter hat. Sie ist offen, witzig und unheimlich liebenswert. Man kann sich auch gut mit ihr identifizieren und alles gut nachvollziehen, da die Hälfte des Buches aus ihrer Perspektive geschrieben ist. Cole Logan ist zu Beginn ein ziemliches Mysterium, denn zu Savannah ist er eigentlich immer nett, aber seine Kollegen erzählen ziemlich blutrünstige Geschichten über ihn. Allerdings verbirgt sich unter dieser harten Schale ein weicher Kern, denn man merkt wirklich schnell, dass ihm viel an Savannah liegt und er geht wirklich liebevoll mit ihr um und ist sehr fürsorglich. Er hat auch einen ausgewachsenen Beschützerinstinkt und es war schön zu sehen, wie Savannah seine verletzliche Seite herausgekitzelt hat. Cole ist ein toller Mann, den ich schnell wirklich sympathisch fand. Auch die Nebencharaktere waren sehr gut ausgearbeitet. Besonders Mark, den besten Freund von Cole, fand ich sehr sympathisch, weil er irgendwie für so einen harten Kerl ziemlich niedlich ist. Allgemein ist fast die ganze Spezialeinheit, die nun für Savannahs Sicherheit zuständig ist, ein ziemlich sympathischer und witziger Haufen. Auch Abby, die sich um Savannah kümmert, mochte ich wirklich gerne. Allerdings gab es auch natürlich auch Charaktere, die ich nicht mochte wie zum Beispiel York, der sich gegenüber von Savannah unmöglich benommen hat und allgemein einfach nur arrogant und von sich selbst überzeugt ist. Die Story hat sich für mich wirklich sehr interessant angehört, weil es nicht nur um eine Liebesgeschichte geht, sondern das Ganze auch noch einen Krimi Einschlag hat, wodurch das Buch auch durchgehend spannend war, weil man immer Angst haben musste, dass Savannahs Entführer wieder auftauchen oder dass Cole etwas bei seinen Missionen passiert. Auch die Entwicklung von Savannah, nachdem sie gerettet worden ist, fand ich wirklich interessant, da sie ja erstmal zurück ins Leben finden musste. Man hat meiner Meinung nach auch richtig gespürt, wie sich eine gewisse Spannung ausgebreitet hat, wenn Savannah und Cole zusammen waren. Allgemein hat mir der Schreibstil wirklich zugesagt. Am Anfang fand ich es etwas umständlich, dass das Buch immer abwechselnd in der Ich-Perspektive und dann wieder in der dritten Person geschrieben ist, aber nach einer Weile hat man sich daran auch gewöhnt. Die Autorin schreibt sehr flüssig und man kann dem Geschehen wirklich leicht folgen. Fazit: Auch wenn ich gewisse Startschwierigkeiten mit dem Buch hatte, hat es sich im Endeffekt als wirklich toll herausgestellt. Die beiden Protagonisten sind sehr sympathisch und ich fand es wirklich interessant mitzubekommen, wie Savannah sich nach ihrer Entführung wieder zurück ins Leben kämpft. Dadurch dass das Buch einen Krimi Einschlag hat, war es wirklich durchgehend spannend, weil man immer fürchten musste, dass Savannahs Entführer wieder auftauchen oder Cole etwas auf seinen Missionen passiert. Auch der Schreibstil hat mir sehr zugesagt, weil er sehr locker und flüssig ist, wodurch man dem Geschehen gut folgen kann. Insgesamt kann ich euch das Buch also empfehlen! Ich freue mich schon darauf, den nächsten Teil zu lesen, denn das Buch endet mit einem totalen Cliffhanger! Bewertung: 4 von 5 Sternen Vielen Dank an den Lago Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!