Warenkorb
 

Dark Water

(4)
In diesem Wasser liegt eine schreckliche Wahrheit! Gestresst vom Sorgerechtsstreit, findet Yoshimi mit ihrer Tochter endlich in einer klaten Mietskaserne ein kleines Apartment. Dem ominösen, dunklen Wasserfleck an der Decke messen sie zunächst keine große Bedeutung bei - noch nicht! Unheimliche Anzeichen Kaum eingezogen, wird Yoshimi vom albtraumhaften Visionen über Begegnungen mit einem jungen Mädchen heimgesucht. Irgendwie scheinen diese unheimlichen Anzeichen in Zusammenhang mit dem Fleck an der Decke zu stehen. Mit jedem langsam und bedrohlich wirkenden Wassertropfen, wächst in der jungen Mutter das Gefühl einer unausweichlichen Katastrophe. Nach den unerklärlichen Ursachen suchend, gerät Yoshimi immer stärker in den Strudel ihrer eigenen Ängste und eines mysteriösen fremden Grauens!
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 04.09.2003
Regisseur Hideo Nakata
Sprache Deutsch, Japanisch
EAN 4011976819431
Genre Horror/Thriller
Studio Highlight Communications (Deutschland)
Originaltitel Honogurai mizu no soko kara
Spieldauer 97 Minuten
Bildformat 16:9 (1,90:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Japanisch: DD 5.0
Produktionsjahr 2001
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Dark Water (Honogurai mizu no soko kara, 2002)
von Die Fabelkatze am 19.12.2016

Kritik: Stilles, emotionales und intensiv inszeniertes Horrordrama über Mutter-Tochter-Liebe mit einem in seiner Einfachheit nachdrücklichen, so zurückhaltenden wie anregenden Plot, das dank psychologischem Tiefgang, numinosem Verlauf und gedämpften Farben nebst einer reichhaltigen Tonspur eine ungewisse Stimmung von subtiler Dichte erschafft, gekrönt mit einem wunderschönen, bittersüssen Schluss. Die Fabelkatze meint: - Gruselfaktor: klein -... Kritik: Stilles, emotionales und intensiv inszeniertes Horrordrama über Mutter-Tochter-Liebe mit einem in seiner Einfachheit nachdrücklichen, so zurückhaltenden wie anregenden Plot, das dank psychologischem Tiefgang, numinosem Verlauf und gedämpften Farben nebst einer reichhaltigen Tonspur eine ungewisse Stimmung von subtiler Dichte erschafft, gekrönt mit einem wunderschönen, bittersüssen Schluss. Die Fabelkatze meint: - Gruselfaktor: klein - Figuren: gut - Schauspiel: toll - Feind: Geist. Weitere Informationen: - Japanischer Film von Hideo Nakata. - Remake: „Dark Water – Dunkle Wasser“ („Dark Water“, 2005).

TOP
von Stella aus Wuppertal am 06.08.2006

Für Fans des Asiatischen Horrors ein MUSS!

Absolute Klasse!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Eichenzell am 20.11.2005

Wer diesen Film gesehen hat,der will ihn einfach immer,immer wieder sehen,hochspannend!