Meine Filiale

System und Körper: Kreative Methoden in der systemischen Praxis

Kreative Methoden in der systemischen Praxis

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
25,00
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

25,00 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Anknüpfend an den erfolgreichen Vorgängerband, präsentiert der zweite Band zu System und Körper in elf Beiträgen, wie kreative Methoden in die systemische Praxis integriert werden können: Spielerische Wege zum Umgang mit dem inneren Zensor (Thomas Reyer), Möglichkeiten via sprechender Wände miteinander zu kommunizieren (Stefan Schäkel) sowie Wege der Achtsamkeit und eines erfolgreichen Aggressionsmanagement (Anett Renner) werden ebenso vorgestellt, wie Elemente der erlebnisorientierten Vorgehensweise nach Albert Pesso (Bärbel und Günther Weier). Wie die ganze Familie im Therapieraum zum Spielen eingeladen werden kann (Joseph Richter-Mackenstein), wie Querdenken und in Folge Querhandeln im Therapie- und Beratungsraum genutzt werden können (Frauke Nees) und wie grundlegende Vorgehensweisen der Feldenkrais-Methode in der Arbeit mit Paaren und Einzelnen bereichernd eingesetzt werden können (Martin Luger) sind ebenfalls Thema des Buchs. Zudem werden Wege einer systemischen Sexualtherapie aufgezeigt (Katinka Unger und Mischa Straßner), Möglichkeiten vorgestellt, Musik und Klang in den therapeutischen Prozess zu integrieren (Gudrun Bassarak) und das Sandspiel in seiner therapeutischen Wirkung beleuchtet (Wiltrud Bächter). Das Buch formuliert abschließend die Frage »Warum die Seele nicht doof ist?« (Andràs Wienands), und lässt auf ein paar anregende Antworten hoffen. Mit seinem Potpourri an kreativen Möglichkeiten ist das Buch unverzichtbar für die kreative Arbeit in der systemischen Praxis.

Dr. phil. Bärbel Smikalla-Weier, zertifizierte PBSP-Psychotherapeutin, ist
als Heilpraktikerin für Psychotherapie in der Einzel-, Paar- und Gruppenpsychotherapie in einer Psychotherapeutischen Gemeinschaftspraxis in Berlin
tätig..
Dr. phil. Günter Weier, Diplom-Psychologe, ist in einer psychotherapeutischen Gemeinschaftspraxis in Berlin tätig..
Anett Renner, Diplom-Psychologin, Systemische Beraterin/Coach/Supervisorin/Einzel-, Paar- und Familientherapeutin, ist als Lehr-Coach und Lehrtherapeutin (DGSF) bei der Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung (GST) Berlin tätig. Sie fungiert als Geschäftsleitung und Lehr-Trainerin an einem Institut für Systemische Achtsamkeit (SACHT GmbH) und hat die Therapeutische Leitung in der Psychologischen Fachpraxis (DIE SCHOEPFEREI) inne..
Sandra Anklam ist Leiterin des Fachbereichs Theater und Theaterpädagogik
an der Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid. Sie arbeitet als Dozentin,
Theatertherapeutin, Regisseurin und Supervisorin..
Wiltrud Brächter, Diplom-Pädagogin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin,Systemische Therapeutin (SG), Supervisorin in Köln, ist ineiner kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis und bundesweit in der Weiterbildungin systemischer Kindertherapie tätig..
Gudrun Bassarak ist tätig in den Bereichen Musik- und Familientherapie, Systemische Therapie und Beratung, Systemische Kinder und Jugendlichenpsychotherapie sowie Guided Imagery and Music (GIM). Sie ist Leiterin der Abteilung Therapie des Sozialpädiatrischen Zentrums (SPZ) der Kinderzentrum Mecklenburg GmbH, Schwerin..
Dr. Martin Luger ist Kultur- und Sozialanthropologe mit Spezialisierungen in Ritualforschung, Medizin- und Medienanthropologie, Psychotherapeut und Feldenkrais-Lehrer in eigener Praxis..
Frauke Nees, Diplom-Psychologin, Personzentrierte Psychotherapie (GwG, HPG), Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT), ist selbstständig als Coach, Dozentin und Trainerin in Berlin tätig..
Mischa Straßner, Diplom Sozialwesen, Systemischer Berater undTherapeut, Kulturmanager, ist Trainer für sexuelle Entwicklung,sexuelle Kommunikation und Sexualtherapie und Fachreferentund Lehrbeauftragter für Systemische sowie Relationale SozialeArbeit in Berlin..
Katinka Unger, M. A., Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin, ist Dozentin für Sexualtherapie bei der Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung (GST) München und in einer Privatpraxis in München als Systemische Paar- und Sexualtherapeutin tätig..
Dr. Thomas Reyer ist Leiter des Fachbereichs Sozialpsychologie und Beratung an der Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid. Er lehrt in den Bereichen der Systemischen Therapie, Beratung, Coaching, Leitung und Organisationsberatung..
Stefan Schäkel ist als systemischer Coach (DGSF), freiberuflicher
Kunsttherapeut (M. A.) und als Dozent und Supervisor (HP-Psychotherapie) tätig..
Jessica Casanova, M. A., ist u. a. Motologin (MA), Lehrerin (CEP),
SI-Therapeutin und NLP-Practitioner. Sie arbeitet als Psychomotoriktherapeutin (Motologin) und als Lehrerin an einer Grundschule in Luxemburg..
Prof. Dr. phil. habil. Joseph Richter-Mackenstein, Diplom-Psychologe,staatlich geprüfter Motopäde und Mototherapeut, Systemischer Therapeut(SG), lehrt und forscht als Professor für psychosoziale Beratungund Diagnostik an der FH Kiel..
András Wienands, Diplom-Psychologe, Systemischer Berater, Therapeut, Supervisor und Lehrtherapeut (DGSF), ist Geschäftsführer der GST GmbH – Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung in Berlin..
András Wienands, Diplom-Psychologe, Systemischer Berater, Therapeut, Supervisor und Lehrtherapeut (DGSF), ist Geschäftsführer der GST GmbH – Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung in Berlin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber András Wienands
Seitenzahl 219
Erscheinungsdatum 07.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-525-40263-4
Verlag Vandenhoeck + Ruprecht
Maße (L/B/H) 20,5/12,3/1,7 cm
Gewicht 267 g
Abbildungen mit 23 Abbildungen
Verkaufsrang 116832

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0