Meine Filiale

Glencoe - Fern der Heimat

Isabelle Vannier

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,99 €

Accordion öffnen
  • Glencoe - Fern der Heimat

    Epubli

    Sofort lieferbar

    13,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Romantisch-sinnliches Zeitreise-Abenteuer vor historischer Kulisse

Die Umstände, mittels derer die Engländerin Bonnie Campbell auf einen römischen Legionär der Antike trifft, sind denkbar furchteinflößend für sie. Doch sie muss nach kurzer Zeit erkennen, dass Quintus nicht nur der Einzige ist, der ihr in einer mehr als feindlichen Umgebung Schutz bieten kann, sondern auch all ihre Sinne in Aufruhr versetzt wie noch kein Mann vor ihm. Ohne es zu wollen, erobert der unnahbare Soldat das Herz der jungen Frau aus dem einundzwanzigsten Jahrhundert – und verliert sein eigenes.

Aber kann es überhaupt eine gemeinsame Zukunft für sie geben in einer Welt, die immer neue Gefahren birgt?

Leseempfehlung: Wegen einzelner Liebesszenen frühestens ab 16 Jahren.

Die beiden Bände der Glencoe-Reihe sind jeweils in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Einen Link zu einem ausführlicheren Einblick in das Taschenbuch erhalten sie auf meiner Website "isabellevannier.jimdo.com" unter der Rubrik "Bücher".

Die Autorin lebt mit ihrem Mann im wunderschönen Rheingau und schreibt schon seit ihrer Jugendzeit romantische, abenteuerliche Liebesgeschichten. Ihre Inspiration findet sie in historischen Gemäuern und alten Sagen, aber auch aktuelle Themen bewegen sie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 424
Erscheinungsdatum 27.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7418-1448-8
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,5 cm
Gewicht 493 g
Auflage 6

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein fesselnder, leidenschaftlicher Roman mit viel Liebe zum Detail
von einer Kundin/einem Kunden aus Büren am 10.07.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich kannte "Glencoe" bereits, als es noch kostenlos auf der Seite von bookrix zu lesen war und habe den Roman damals bereits verschlungen. Nun da es als Kaufversion zu haben ist, musste ich es einfach noch einmal lesen, sei es auch nur um die Autorin für ihre Arbeit zu unterstützen. "Glencoe" ist bereits von Beginn an anzumerke... Ich kannte "Glencoe" bereits, als es noch kostenlos auf der Seite von bookrix zu lesen war und habe den Roman damals bereits verschlungen. Nun da es als Kaufversion zu haben ist, musste ich es einfach noch einmal lesen, sei es auch nur um die Autorin für ihre Arbeit zu unterstützen. "Glencoe" ist bereits von Beginn an anzumerken, wieviel Mühe und Liebe zum Detail in die Recherche historischer Fakten gelegt wurde. Jedes Ergebnis wurde so geschickt in die Handlung verwoben, dass sie einfach vollkommen natürlich und selbstverständlich wirken. Auch wenn einige Fakten detaillierter erklärt werden, beispielsweise durch die Hauptprotagonistin Bonnie, erscheinen sie nicht wie ein schnöder Lexikoneintrag. Sie sind einfach ein Teil der Geschichte, von der man zunächst glauben könnte, sie sei aufgrund drei aufeinandertreffenden Zeitepochen verwirrend und kompliziert. Aber das ist gar nicht der Fall. Dadurch dass der Leser sowohl Einblicke in das Gefühlsleben von Bonnie, als auch Quintus erhält, wird es einem nicht schwer gemacht ihr Denken und Handeln nachzuvollziehen und man kann sich praktisch mit ihnen an die ungewohnten Begebenheiten anpassen. Die Charaktere selbst sind, wie die Geschichte, wunderbar und liebevoll ausgearbeitet. Vom Hauptcharakter, bis zum Nebencharakter, kann man nicht anders als sie ins Herz zu schließen oder sie eben auch vollkommen abzulehnen. Von Anfang bis Ende ist dieses Buch ein fantastisches Werk, für das ich der Autorin gegenüber nur immer wieder meinen Hut ziehen kann. Ich freue mich bereits sehr auf die Fortsetzung.


  • Artikelbild-0