Warenkorb
 

Empress of a Thousand Skies

(1)
For fans of Pierce Brown and Firefly comes an epic sci-fi fantasy, hailed as "an important and relevant novel" by The New York Times.

Empress
Rhee, also known as Crown Princess Rhiannon Ta'an, is the sole surviving heir to a powerful dynasty. She'll stop at nothing to avenge her family and claim her throne.

Fugitive
Aly has risen above his war refugee origins to find fame as the dashing star of a DroneVision show. But when he's falsely accused of killing Rhee, he's forced to prove his innocence to save his reputation - and his life.

Madman
With planets on the brink of war, Rhee and Aly must confront a ruthless evil that threatens the fate of the entire galaxy.

Rhoda Belleza crafts a powerful saga of vengeance, warfare, and the true meaning of legacy in this exhilarating debut, perfect for readers of Marissa Meyer's Lunar Chronicles and Jay Kristoff and Amie Kaufman's Illuminae Files.
Portrait
Rhoda Belleza was raised in Los Angeles, where she grew up writing X-Files fanfiction and stuffing her face with avocados. She's a children's editor at a publishing house and writes from a sunny Brooklyn apartment stuffed with far too many bikes and far too many shoes. When she's not writing, Rhoda obsesses over nail art tutorials, watches kung fu movies, and sews together crooked things that pass for clothes. Empress of a Thousand Skies is her debut novel. Follow her on Twitter @rhodabee.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 344
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 27.02.2017
Sprache Englisch
ISBN 978-1-101-99910-3
Verlag Random House N.Y.
Maße (L/B/H) 21,8/14,4/3,2 cm
Gewicht 432 g
Abbildungen mit Illustrationen
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Fazit: Ganz nett aber ich habe viel mehr erwartet
von einer Kundin/einem Kunden am 26.03.2017

Zum Inhalt Rhees ist die einzige überlebende der Herrschers Dynastie und hat ihr halbes Leben dafür trainiert Rache zu üben, an denjenigen die schuld am Tod ihrer Familie sind. Aly ist der Held einer DroneVision Show und gerät urplötzlich in einen Mordkomplott. Beide müssen fliehen und werden gesucht und beide... Zum Inhalt Rhees ist die einzige überlebende der Herrschers Dynastie und hat ihr halbes Leben dafür trainiert Rache zu üben, an denjenigen die schuld am Tod ihrer Familie sind. Aly ist der Held einer DroneVision Show und gerät urplötzlich in einen Mordkomplott. Beide müssen fliehen und werden gesucht und beide müssen sie herausfinden, dass das was sie als wahr glaubten, gar nicht wahr ist und nur sie sind in der Lage diesen Komplott zu enttarnen. Zum Cover Wow! Also wäre dieses Buch nicht in meiner Fairyloot Box gewesen, hätte ich es garantiert wegen diesem atemberaubenden Cover gekauft! Zum Schreibstil Ich habe zwei Anläufe bei diesem Buch gebraucht. Zuerst hatte ich enorm Mühe. Es fängt sehr technisch an und meiner Meinung nach waren es auch zu viele Informationen. Ich habe dann das Buch zur Seite gelegt und zwei Wochen später nochmal aufgegriffen und siehe da, dieses mal hatte ich keine Mühen mehr. Die Kapitel wechseln sich ab, einmal von Rhee und dann wieder von Alyosha. Beide aus der dritten Person. Jedes Kapitel hört in einem Mini Cliffhanger auf, sodass man eigentlich lieber bei diesem Charakter weiterlesen würde. Nachdem man aber wieder beim jeweiligen Kapitel angelangt ist, muss man feststellen, das das Problem bereits gelöst wurde, die Gefahr gebannt, den schreck überwunden… das zieht sich ziemlich so fort und das hat mich sehr gestört. Persönliche Meinung Wie bereits beim Schreibstil angemerkt, störte mich diese mini Cliffhanger die dann einfach übergangen wurden extrem. Der Charakter stürzt mit dem Raumschiff gerade auf einen Planeten zu? dann ist er im nächsten Kapitel bereits 10km weiter. Hat überlebt und wahrscheinlich auch noch ein paar Gegner besiegt. Schade, schade. Ausserdem wurde mir das Buch als Arya Stark meets Lunar Chronicles beschrieben, aber dass Rhee nun wie Arya Stark sein soll.. naja. Aber ein bisschen Lunar Chronicles Feeling kam tatsächlich auf. Interessant war die Tatsache das bis kurz vor Schluss keine Romantik/Liebesgeschichte vorkommt! Und auch das wenige dass dann vorkommt ist gleich Null. Mir waren die Charaktere allerdings nicht sonderlich sympathisch. Am meisten mochte ich Rhees, aber wirklich überzeugen konnte keiner. Der Funken ist einfach nicht gesprungen. Versteht mich nicht falsch, das Buch ist gut, wer gerne Science Fiction und Rachefeldzüge, Verrat und Intrigen hat und keine Schnulzigen Liebesgeschichten mag, der kann hier sicherlich auf seine Kosten kommen… aber ich fand es leider nur gut und nicht sehr gut oder mega. Fazit: Ganz nett aber ich habe viel mehr erwartet