Assholes

Zum Beispiel Donald Trump

(1)
Topaktuell: die ganze Wahrheit über Donald Trump

Donald Trump polarisiert die Welt wie kein anderer Präsidentschaftskandidat vor ihm. Nicht nur politische Gegner, auch Unterstützer aus den eigenen Reihen sind sich einig: Man kann den milliardenschweren Polit-Entertainer durchaus für ein, pardon, Alpha-Arschloch halten. Arschloch-Experte Aaron James will es jetzt genauer wissen. Höchst kurzweilig und mit philosophischer Finesse fragt er, was dieses Arschloch auszeichnet und so besonders macht. Was ist das Geheimnis seines politischen Aufstiegs und Erfolgs? Und was könnte ein Arschloch für das Amt des amerikanischen Präsidenten qualifizieren? Alles über das Phänomen Donald Trump.

Portrait
Aaron James promovierte an der Harvard University und hält eine Professur für Philosophie an der University of California, Irvine. Neben seiner Tätigkeit als Dozent und Buchautor (u.a. auch »Fairness in Practice: A Social Contract for a Global Economy«) ist er ein leidenschaftlicher Surfer.

Dr. Karlheinz Dürr wurde 1947 in Lörrach/Baden geboren. Er ist Leiter des Fachreferats "Europa" bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Nebenberuflich ist er in der politischen Erwachsenenbildung tätig. Als Deutschland-Koordinator des Europarats für Demokratie-Lernen ist er häufig in anderen europäischen Ländern unterwegs. Darüber hinaus hat er bislang über 60 Bücher aus dem Englischen bzw. Amerikanischen übersetzt und schreibt Kurzgeschichten für Kinder und Jugendliche. Er hat 3 Töchter und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Tübingen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 18.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-15922-2
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/1,2 cm
Gewicht 126 g
Originaltitel Assholes. A Theory of Donald Trump
Übersetzer Thomas Pfeiffer, Karlheinz Dürr
Buch (Taschenbuch)
8,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Assholes

Assholes

von Aaron James
(1)
Buch (Taschenbuch)
8,00
+
=
TRUMPLAND - Donald Trump und die USA

TRUMPLAND - Donald Trump und die USA

von Walter Niederberger
Buch (Taschenbuch)
17,95
+
=

für

25,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Donald Trump
von einer Kundin/einem Kunden am 13.11.2016

"DU SOLLST NICHT das Volk spalten, sondern nach Einigkeit zu Bedingungen streben, die für jeden Bürger akzeptabel sind."- republikanisches Gebot Donald Trump polarisiert die Welt wie kein anderer Präsidentschaftskandidat vor ihm. Nicht nur politische Gegner, auch Unterstützer aus den eigenen Reihen sind sich einig: Man kann den milliardenschweren Polit-Entertainer... "DU SOLLST NICHT das Volk spalten, sondern nach Einigkeit zu Bedingungen streben, die für jeden Bürger akzeptabel sind."- republikanisches Gebot Donald Trump polarisiert die Welt wie kein anderer Präsidentschaftskandidat vor ihm. Nicht nur politische Gegner, auch Unterstützer aus den eigenen Reihen sind sich einig: Man kann den milliardenschweren Polit-Entertainer durchaus für ein, pardon, Alpha-Arschloch halten. Arschloch-Experte Aaron James will es jetzt genauer wissen. Höchst kurzweilig und mit philosophischer Finesse fragt er, was dieses Arschloch auszeichnet und so besonders macht. Was ist das Geheimnis seines politischen Aufstiegs und Erfolgs? Und was könnte ein Arschloch für das Amt des amerikanischen Präsidenten qualifizieren? Alles über das Phänomen Donald Trump. Die ersten zwei Drittel des Buches befassen sich mit Trump und anderen "Arschlöchern". Diesen Begriff habe ich deshalb ausgewählt, da auf jeder Seite mindestens 3mal dieses Wort vorkommt. Das letzte Drittel beinhaltet das amerikanische System und dessen Bürger. Der Autor versucht nun hier, die Wähler wachzurütteln um mehr nachzudenken. Aaron gibt jedoch keine eindeutige Wahlpräferenz ab, sondern schildert alles sachlich. Der Schreibstil war sehr angenehm zu lesen und als Einstieg zu dem Thema waren die 126 Seiten angenehm.