Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Nächstes Jahr in Berlin

(2)
Astrid, die Erzählerin, reist in ihre schwäbische Heimat, aus der sie 1967 im Alter von 17 Jahren nach Schweden floh. Sie wollte weg aus der spießigen Bundesrepublik, weg von der Mutter, der Ostpreußin mit dem traurigen 'Flüchtlingsgesicht'. Jetzt ist die Mutter gestorben, und Astrid erinnert sich: an das Glück, als ihre Mutter auf einem Gutshof in der DDR ihre Eltern und den Bruder wiederfand; an die wunderbaren Sommer, die Astrid als Kind dort erlebte, bis die Mauer gebaut und die Familie erneut getrennt wurde. Bilder aus der eigenen Jugend werden mit dem Schicksal der Mutter verknüpft: der Flucht, den Jahren nach dem Krieg, der Sehnsucht nach dem, was es nicht mehr gab.

Mit Poesie und Respekt nähert Astrid Seeberger sich anhand ihrer Familiengeschichte dem Thema Krieg und Flucht und schenkt ihrer Mutter schreibend die Liebe, die sie ihr zu Lebzeiten verwehrte.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783037900895
Verlag Arche Literatur Verlag
Dateigröße 1427 KB
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Einfühlsam und schön erzählt.“

V. Harings

Eine Geschichte von Flucht und Wiederkommen, von Familie und Liebe und von einer Selbsterkenntnis nach vielen Jahren. Einfühlsam und in schöner Sprache erzählt.
Ein Buch was topaktuell und doch zeitlos ist.
Eine Geschichte von Flucht und Wiederkommen, von Familie und Liebe und von einer Selbsterkenntnis nach vielen Jahren. Einfühlsam und in schöner Sprache erzählt.
Ein Buch was topaktuell und doch zeitlos ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0