Meine Filiale

Kriegskind

Eine Jugend in Berlin

Karl-Heinz Darweger

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Beschreibung

Ein Berliner „Lausebengel“ ist in seiner Heimatstadt den ersten Luftangriffen der Alliierten ausgesetzt. Dann erfährt er in der einzigartigen Landschaft Ostpreußens Gastfreundlichkeit und einen trügerischen Frieden. Doch schließlich, als Zehnjähriger, erlebt er die Eroberung der deutschen Hauptstadt durch die Rote Armee und Gräueltaten russischer Soldaten. Er passt sich der bedrohlichen Situation an und wird Pferdehirt bei den Russen. Mit Hilfe von Tricks und dem Talent zum „Organisieren“ meistert er gemeinsam mit seiner Mutter die Not der Nachkriegszeit.
Ein Bericht aus der Sicht eines jungen Menschen, der früh eine Zeit der Katastrophen und erschütternde Erlebnisse übersteht. Die Eindrücke aus der Zeit der Gefahren prägen ihn für viele Jahre. Die Vorgeschichte macht deutlich, wie zwischen den beiden Weltkriegen seine Eltern nach etwas familiärem Glück suchen – unbeeindruckt von Hitlers Propaganda und Goebbels’ Kriegsgeschrei. Die Familie verliert jedoch drei Männer an den Krieg. Ein Zeitzeugenbericht.

Karl-Heinz Darweger, geboren 1935
in Berlin. Arbeitete in der geteilten
Stadt als Journalist für verschiedene
Zeitungen. 1963 Wechsel zum
Südwestfunk Baden-Baden. Als
Leitender Redakteur Produzent
von Fernsehdokumentationen und
Live-Sendungen. Moderator des
langjährig ausgestrahlten FORUM
SÜDWEST, einer Diskussion über
politische, soziale und gesellschafts-
kritische Themen. Seit 1994 im
Ruhestand. Verheiratet, zwei Kinder.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 196
Erscheinungsdatum 01.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7418-1613-0
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,1 cm
Gewicht 307 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0