Warenkorb
 

Frühlingstochter - Großdruck

Roman

Manuelas Kindheit und Jugend ist geprägt durch die strenge und übertrieben religiöse Erziehung durch ihren Vater, wo es keine Liebe, aber umso mehr Strafen gibt. Mit sechzehn trifft sie Karsten, der ihr Wärme und Zuneigung entgegen bringt und verliebt sich in ihn. Das bleibt nicht ohne Folgen. Als ihre Eltern die Schwangerschaft bemerken, prügelt ihr der Vater fast das Kind aus dem Leib und zwingt Manuela, einer Freigabe zur Adoption zuzustimmen. Von ihrer Familie verstoßen meistert sie von nun an ihr Leben auf sich allein gestellt. Mehrere Anläufe, ihre Tochter zu finden, schlagen fehl. Erst vierzig Jahre später startet sie mithilfe ihres Sohnes einen neuen Versuch. Was sie nicht weiß, auch ihre Tochter ist auf der Suche.
Portrait
ISKA, laut Ausweis Isolde Kakoschky, geboren 1957, begann im Jahr 2000 Gedichte und Kurzgeschichten zu verfassen und in den folgenden Jahren auch zu veröffentlichen. Erschienen sind ihre Gedichte und Kurzgeschichten in verschiedenen Zeitschriften und Anthologien.
»Wenn die Zeit Flügel hat« – eine Gedichtsammlung erschien 2004 im Mischwesen Autorenverlag München & Neubiberg, »Novemberseele« – ein Leseheft mit Gedichten und Kurzgeschichten 2007 bei Edition PaperONE Leipzig.
Die Romane »Herbstblatt«, (2010), »Papakind« (2012), »Zweitsommer«, (2013) und »Eisblumenblüte« (2015) wurden beim AAVAA Verlag veröffentlicht.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 303
Erscheinungsdatum 01.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8459-1969-0
Verlag Aavaa Verlag Ug
Maße (L/B/H) 20,5/15,2/2 cm
Gewicht 386 g
Buch (Taschenbuch)
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.