Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Geschichten der Jahreszeiten: Alle vier Bände in einer E-Box!

Geschichten der Jahreszeiten 1-4

(19)

**Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder. Den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter… **
Alle hundert Jahre wird unter den Menschen des letzten bewohnbaren Landstrichs auf Erden ein Mädchen dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Die Auserwählte wird zur Erdgöttin Gaia gerufen und darf ihre vier besonderen Söhne kennenlernen: den verspielten Frühling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgründigen Herbst und den verschlossenen Winter. Für einen von ihnen muss sie sich entscheiden und sich ein Leben lang an ihn binden. Doch nichts ist so einfach, wie es scheint. Alle Auserwählten haben ihren eigenen Kopf und alle Jahreszeitengötter ihre ganz eigenen Stärken und Schwächen…

//Die E-Box zur »Geschichten der Jahreszeiten«-Reihe enthält folgende Romane:
-- Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1)
-- Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten (Buch 2)
-- Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten (Buch 3)
-- Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten (Buch 4)//

Portrait
Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene Geschichten zu schreiben.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 1019 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 04.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646602371
Verlag Carlsen
Dateigröße 8792 KB
Verkaufsrang 2.078
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Jahreszeiten sind nicht einfach nur Frühling, Sommer, Herbst und Winter!“

Anke Tielo, Thalia-Buchhandlung Lutherstadt Eisleben

Die Jahreszeiten als Halbgötter in der Zukunft, die Erde fast komplett zerstört und unter einer dicken Eisschicht vergraben. Bis auf ein kleines Fleckchen Land, das noch bewohnbar ist.
Alle 4Teile sind traumhaft gut geschrieben, voller Fantasie, Spannung, Liebe, Herzschmerz und unvorhersehbaren Wendungen! Der letzte Teil hat mich erst etwas überrascht und es war etwas zu wenig Fantasie, aber nichts desto trotz sehr spannend und viel Gefühl!
Die Jahreszeiten als Halbgötter in der Zukunft, die Erde fast komplett zerstört und unter einer dicken Eisschicht vergraben. Bis auf ein kleines Fleckchen Land, das noch bewohnbar ist.
Alle 4Teile sind traumhaft gut geschrieben, voller Fantasie, Spannung, Liebe, Herzschmerz und unvorhersehbaren Wendungen! Der letzte Teil hat mich erst etwas überrascht und es war etwas zu wenig Fantasie, aber nichts desto trotz sehr spannend und viel Gefühl!

Britta Niemeyer, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Vier absolut gelungene emotional mitnehmende Geschichten. Ich war bei fast jeder zu Tränen gerührt. Für alle Romantasy-Fans ein Lesemuss! Vier absolut gelungene emotional mitnehmende Geschichten. Ich war bei fast jeder zu Tränen gerührt. Für alle Romantasy-Fans ein Lesemuss!

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Alle vier Geschichten der Jahreszeiten-Söhne in einer Box. Und wenn man erst mal mit dem ersten Buch angefangen hat, dann möchte man unbedingt mehr lesen von Gaia und ihren Söhnen. Alle vier Geschichten der Jahreszeiten-Söhne in einer Box. Und wenn man erst mal mit dem ersten Buch angefangen hat, dann möchte man unbedingt mehr lesen von Gaia und ihren Söhnen.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Wunderschöne Geschichten, die sowohl romantisch als auch spannend sind. Wunderschöne Geschichten, die sowohl romantisch als auch spannend sind.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
17
1
1
0
0

Geschichten der Jahreszeiten
von einer Kundin/einem Kunden aus Schömberg am 19.05.2018

4 Bände in einem. Es sind eher Märchen für Erwachsene, aber schön geschrieben. Teilweise mit unerwartetem Ende. Ich will aber nicht zu viel verraten. Denjenigen, die auch als Erwachsene noch Märchen mögen, kann ich diese Bücher empfehlen.

Super, super schön. :)))))))
von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 15.02.2018

Ich habe noch niemals eine Bewertung geschrieben, aber für diese Reihe dann doch ein muss! Ich habe jedes Buch " genossen", wirklich einfach nur schön. Sehr schön geschrieben. Fesselnd und sehr gefühlsvoll. Ich kann sie nur empfehlen!!! Top, top,top ............:))))))))))

Leider haben nur die ersten Bände überzeugt
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 16.01.2018

Die Idee ist wirklich gut. Entsprechend kurzweilig waren die ersten 3 Bände, obwohl die weiblichen Protagonistinnen immer dasselbe Muster haben: kleine Körpergröße und Revoluzzer. Im dritten Band beschreibt die Autorin dann allerdings schon vermehrt den Alltag mit Kindern bei der Familie Tagwind. Der vierte Band ist einfach nur schrecklich.... Die Idee ist wirklich gut. Entsprechend kurzweilig waren die ersten 3 Bände, obwohl die weiblichen Protagonistinnen immer dasselbe Muster haben: kleine Körpergröße und Revoluzzer. Im dritten Band beschreibt die Autorin dann allerdings schon vermehrt den Alltag mit Kindern bei der Familie Tagwind. Der vierte Band ist einfach nur schrecklich. Die weibliche Hauptrolle übernimmt Yannis. Natürlich auch klein und aufmüpfig. Hier geht es hauptsächlich um eine schwule Beziehung und .... natürlich den Alltag mit Kindern. Störend sind auch die grammatischen Fehler. Sowas sollte in der Häufigkeit eigentlich nicht passieren, wenn über einen Verlag publiziert wird.