Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Bis zum letzten Herzschlag

(9)
Kate hat einen Traum: in Deutschland zu leben, wo sie geboren wurde. Als sie ihre große Liebe Evan in flagranti mit einer anderen erwischt, setzt sie in ihrer Enttäuschung ihre Reisepläne Hals über Kopf in die Tat um. In Deutschland bringt sie ihren Sohn Jonas zur Welt und zieht ihn alleine groß. Von Evan hört sie nie wieder etwas, dennoch lässt die Sehnsucht nach ihm sie nicht los.
Zehn Jahre später muss Kate wegen einer Familienangelegenheiten mit Jonas in die USA fliegen. Dabei trifft sie zum ersten Mal wieder auf Evan, der keine Ahnung hat, dass Jonas auch sein Sohn ist ...
Ein Roman über die eine große Liebe, Träume und Sehnsüchte und über die unerbittliche Macht des Schicksals.
Portrait
Winter, Jasmin
Geboren und aufgewachsen ist Jasmin im Norden von Deutschland, bevor es sie mit Mitte zwanzig mit Mann und Tochter in die Schweiz verschlagen hat, wo sie nun schon einige Jahre lebt. Ihre freie Zeit verbringt sie am liebsten mit ihrer Familie. Sie liebt es, mit den Füssen im Sand zu stehen und dem Rauschen des Meeres zuzuhören. Bücher gehörten schon immer zu ihrem Leben. Bereits als Kind hatte sie eine große Fantasie und verfasste ihre eigenen Geschichten. Einige davon tummeln sich noch heute in ihrer Schublade. An ihrem ersten Roman "Bis zum letzten Herzschlag" schrieb sie mit einigen Unterbrechungen fast zwei Jahre lang. Ihr Traum ist es, die Leser mit ihren Geschichten tief im Herzen zu berühren. Sie hat noch eine Menge Ideen für neue Buchprojekte - denn was gibt es Schöneres als Bücher?
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 308
Erscheinungsdatum 23.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7412-1129-4
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,3/12,1/2,5 cm
Gewicht 330 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

Eine berührende Liebesgeschichte, die mich völlig in ihren Bann gezogen hat.
von Julia P. am 26.02.2018

Das Buch habe ich ohne großes Vorwissen angefangen. Einmal den Klappentext gelesen, ist das Buch dann direkt auf meiner Wunschliste gelandet. Durch den Wunsch zu einer leichten Lektüre wurde es dann ganz spontan begonnen. Die ersten 50 Seiten waren noch nicht ganz das, was ich nach ein paar... Das Buch habe ich ohne großes Vorwissen angefangen. Einmal den Klappentext gelesen, ist das Buch dann direkt auf meiner Wunschliste gelandet. Durch den Wunsch zu einer leichten Lektüre wurde es dann ganz spontan begonnen. Die ersten 50 Seiten waren noch nicht ganz das, was ich nach ein paar Leserstimmen erwartet hatte. Dann aber wurde es so gut, dass ich nicht mehr aufhören konnte es zu lesen! Innerhalb weniger Stunden war dieses Buch auch schon ausgelesen. Tolle Story, sehr sympathische Charaktere und noch mehr Gefühl. Jasmin Winter hat einen so schönen und angenehmen Schreibstil, dass die Seiten nur so dahin geflogen sind. Ich bin ein sehr emotionaler Mensch, aber das ein Buch mich so mitnimmt, hatte ich schon lange nicht mehr! Irgendwann gab es einen Punkt, an dem ich die Worte nicht mehr lesen konnte, wegen dem Schleier aus Tränen vor meinen Augen. An alle Menschen da draußen, die das Leben und die Liebe lieben: Holt euch dieses Buch! Lest es und lasst euch verzaubern. Ich freue mich schon sehr auf die nächste Geschichte aus ihrer Feder!

Schöne, aber auch traurige Geschichte, mit einem Gedankenanstoß
von einer Kundin/einem Kunden aus Delmenhorst am 20.09.2017

Manchmal sind es die kleinen Zufälle, die einem das Leben bereichern. Ich bin durch Zufall, bei Instagram, auf die Autorin und Selfpublisherin Jasmin Winter gestoßen. Immer wieder habe ich das Cover ihres Romans „Bis zum letzten Herzschlag“ gesehen und das machte mich neugierig. So entschied ich mich, sie anzuschreiben,... Manchmal sind es die kleinen Zufälle, die einem das Leben bereichern. Ich bin durch Zufall, bei Instagram, auf die Autorin und Selfpublisherin Jasmin Winter gestoßen. Immer wieder habe ich das Cover ihres Romans „Bis zum letzten Herzschlag“ gesehen und das machte mich neugierig. So entschied ich mich, sie anzuschreiben, um zu fragen, ob ich ihr Buch rezensieren dürfte. Schnell waren wir uns sympathisch und einige Zeit später zog das wunderschöne Buch bei mir ein. Diese sehr berührende Geschichte, passte für mich genau in diese Jahreszeit – Herbst! Auf dem Sofa, eingekuschelt in eine Decke, habe ich es mir dann mit diesem Buch gemütlich gemacht. Es geht um Kate & Evan. Als Kinder kennengelernt und als Teenager lieben gelernt, leben die zwei glücklich bis zum dem Tag, als diese Geschichte beginnt, nämlich als Kate nach Hause kommt und Evan in flagranti mit einer anderen Frau erwischt. Für Kate bricht eine Welt zusammen, denn sie kann so gar nicht verstehen, warum er ihr das angetan hat. Es gab nie Anzeichen, dass etwas in ihrer Beziehung nicht stimmen könnte. War sie so blind? Verletzt fasst sie einen Entschluss. Sie möchte nach Deutschland, wo ihre Wurzeln sind. Eigentlich hatte sie genau das mit Evan eines Tages vor, doch nun reist sie mit ihrer besten Freundin Josie. Leider überschattet das nächste Schicksal Kates Leben. Sofort stellt sie in Deutschland fest, sie ist schwanger. Jonas wird geboren und zu dritt meistern die 3 nun ihr Leben in Deutschland. 10 Jahre später erhält Kate einen Anruf von ihrer Mutter. Es ist Zuhause etwas geschehen, sodass Kate keine andere Wahl bleibt, zurück in die USA zu fliegen. Was ist passiert? Wie wird es werden, wenn sie auf Evan trifft und wie wird Evan auf Jonas reagieren? Schnell liest sich hier, hierbei handelt es sich um einen Schicksalsroman und was das am Ende bedeutet, müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Von der Autorin weiß ich, dass diese Geschichte ihre Art war, ihr eigenes Schicksal zu verarbeiten. Ich bin super in die Geschichte reingekommen, wobei ich einige Situationen anfänglich nicht ganz nachvollziehen konnte. Doch ergeben viele davon, im weiteren Verlauf, durchaus einen Sinn und am Ende musste ich feststellen, dass das Schicksal leider nicht beeinflussbar ist. Ich denke, die Autorin möchte uns mit ihrer Geschichte einen Gedankenanstoß geben und uns eins sagen, nämlich… …„Nutzt die Zeit mit Dingen, die euch lieb sind, denn wir wissen nicht, was uns der morgige Tag bringt.“

Herzzerreißend schön
von Freizeitprinzessin am 08.09.2017

Ich muss ganz ehrlich sagen das mir der Schreibstil manchmal ein bisschen schwer fiel, gerade am Anfang, aber das ist wirklich einfach nur persönlicher Geschmack und tut der Geschichte nichts zu. Und diese ist so schön. So traurig! Es ist sehr berrührend und zeigt das man seine große Liebe nie... Ich muss ganz ehrlich sagen das mir der Schreibstil manchmal ein bisschen schwer fiel, gerade am Anfang, aber das ist wirklich einfach nur persönlicher Geschmack und tut der Geschichte nichts zu. Und diese ist so schön. So traurig! Es ist sehr berrührend und zeigt das man seine große Liebe nie gehen lassen darf! Und vielleicht das Zeit ein A*******h ist. Ich habe wirklich die ganze Zeit mit Kate mitgelitten, mir war teilweise das Herz auch sehr sehr schwer. Es ist wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle und man lebt die Emotionen richtig mit Kate mit. Wer eine wunderschöne, herzzerreißende Liebesgeschichte lesen möchte, ist hier genau richtig. Taschentücher nicht vergessen!!