Warenkorb

Plötzlich Zauberer

Roman

Magic 2.0 Band 1

"Der Weg des jungen Zauberers Martin ist ein ganz anderer als der eines Harry Potter, aber ganz sicherlich nicht weniger unterhaltsam." [Lesermeinung]

"Plötzlich Zauberer ist ein Science-Fiction- und Fantasy-Titel, den man nicht verpassen darf." [Blog IO9]

"Ich bin wirklich positiv überrascht, somit erhält das Buch von mir wohlverdiente 5 von 5 Sternchen und kann guten Gewissens weiterempfohlen werden." [Lesermeinung]

"Unterhaltsames für den Nerd in uns" [Lesermeinung]

Inhalt:

Martin Banks ist ein ganz gewöhnlicher Typ, der eine sehr ungewöhnliche Entdeckung gemacht hat:
Er kann die Realität manipulieren, denn die Realität ist nichts anderes als ein weiteres Computerprogramm. Doch seine kleinen Veränderungen der Realität hier und da bleiben nicht unbemerkt.
Um seinen Verfolgern ein Schnippchen zu schlagen, entschließt er sich, in der Zeit zurückzureisen und im Mittelalter sein Glück als Zauberer zu versuchen.
Denn was sollte da schon schiefgehen?
Als hackender Yankee an König Artus Hof muss Martin sich nun alle Mühe geben, um ein vollwertiger Meister seiner Fähigkeiten zu werden, das Geheimnis um den uralten Zauberer Merlin zu lüften und ... ja, ihr wisst schon, möglichst nicht dabei umzukommen und so.
Portrait
Scott Meyer wuchs in einer kleinen Stadt in Sunnyside, Washington auf. Seine humoristische Karriere begann er, indem er als Stand-up Comedian und Radiopersönlichkeit arbeitete. Der Höhepunkt für ihn war es, im Vorprogramm der "Running with Scissors" Tour von Weird Al Yankovic aufzutreten. Danach folgten weitere Jobs, für die er quer durch die Vereinigten Staaten und Kanada tourte. Dann ließ er sich in Orlando, Florida, nieder, wo er an seinem fortlaufenden Comic Basic Instructions arbeitet. Plötzlich Zauberer ist sein erster Roman.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.06.2017
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783958351554
Verlag Luzifer-Verlag
Dateigröße 1762 KB
Übersetzer Katrin Fahnert
Verkaufsrang 13860
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Magic 2.0

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Sehr schön zu Lesen !!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Ingbert am 09.11.2016

Mal etwas ganz anderes !! Eine schöne und lustige Geschichte !! Kann das Buch nur empfehlen !!! Hat mir sehr viel Spass gemacht !!!

Was wäre wenn?
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 01.10.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Du einfach Deine Angaben ändern könntest und Dich ganz anders gestalten würdest? Würdest Du es machen oder nicht? Diese Frage kann sich Kenneth Banks stellen. Martin Kenneth Banks ist ein kleiner Hacker, keiner der bösen Sorte. Und er ändert einfach mal seine Körpergröße und schwupps! Auf einmal ist Kenneth so groß. Kenneth ist ... Du einfach Deine Angaben ändern könntest und Dich ganz anders gestalten würdest? Würdest Du es machen oder nicht? Diese Frage kann sich Kenneth Banks stellen. Martin Kenneth Banks ist ein kleiner Hacker, keiner der bösen Sorte. Und er ändert einfach mal seine Körpergröße und schwupps! Auf einmal ist Kenneth so groß. Kenneth ist erstaunt und schockiert zugleich. Eigentlich möchte er weiterleben wie bisher. Aber die Veränderung lockt zu stark. So kündigt er seinen Job, kauft sich eine neue Einrichtung und bucht immer mal wieder ein bisschen Geld auf sein Konto. Aber das bleibt nicht ohne Spuren. Und so muss Martin einen Plan für die Flucht im Hinterkopf haben. Wie wäre es England im Mittelalter? Und die Flucht kommt schneller als gedacht! Doch auch hier läuft nicht alles wie Martin sich das gedacht hat. Hier gibt es noch mehr, die zaubern können. Und um dazu zu gehören muss er erst einmal eine Ausbildung absolvieren. Und wie sollte es anders sein? Auch im Mittelalter sind sich nicht alle grün. Und so kommt es zum erbitterten Kampf der Zauberer. Dieses Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben. Martin kann ich gut verstehen. Wenn man die Chance hätte, wer würde das schon sein lassen? Witzig fand ich auch immer die Bezüge zur Vergangenheit, die vielleicht doch nicht so war, wenn kein Zauberer eingegriffen hätte? Ich sage hier nur Merlin als Stichwort. Die technischen Details waren teilweise sehr ausführlich, aber im Großen und Ganzen noch gut zu verstehen. Also liebe Leser, sollten sie jeweils auf das Shell Programm stoßen überlegen Sie gut, was sie tun. Es könnte nicht nur ihr Leben ändern!

Ein Nerd im Mittelalter
von AberRush am 31.08.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Magic – Plötzlich Zauberer“ ist der Debütroman des Autors Scott Meyer. Dieses Buch ist so viel in einem. Es ist einmal eine Zeitreisegeschichte, dann eine Komödie, Fantasy gepaart mit technischen Elementen und angehaucht mit historischen Ereignissen … Puhhh … ein ziemlicher Kauderwelsch. Aber genau das möchte dieses Buch sein, ... „Magic – Plötzlich Zauberer“ ist der Debütroman des Autors Scott Meyer. Dieses Buch ist so viel in einem. Es ist einmal eine Zeitreisegeschichte, dann eine Komödie, Fantasy gepaart mit technischen Elementen und angehaucht mit historischen Ereignissen … Puhhh … ein ziemlicher Kauderwelsch. Aber genau das möchte dieses Buch sein, etwas von allem. Man merkt in vielen Szenen, dass der Autor Stand-Up-Comedian ist bzw. war. Es ist einfach unglaublich witzig geschrieben. Man muss sich nur mal den Plot vorstellen. Da reist ein kleines Computergenie, durch Entdeckung einer Computerdatei, ins Mittelalter und kann dann durch ändern der Datei-Parameter zaubern. Dies ist so skurril und absolut nicht ernst zu nehmen. Mich hat die Geschichte sehr unterhalten, ich habe selten so etwas Abgedrehtes gelesen. Man sollte sich auf alles einstellen, dann kann man das Buch erst richtig genießen. Man lernt auch wie wichtig Freundschaft und Vertrauen ist und dass Macht den Charakter ruinieren kann, also wird nicht nur rumgeblödelt. Ich habe erfahren, dass es sich um eine Buchreihe handelt und ich frage mich, ob das Setting vielleicht vom Mittelalter in eine andere Epoche verlegt wird. Das wäre für mich ein interessanter Ansatz, denn diese Reihe hat unglaubliches Potenzial. Gespannt bin ich und werde mir definitiv auch den Folgeband zulegen. Für alle die mal etwas anderes lesen wollen, genau das Richtige.