Meine Filiale

Vergebliches Warten - Familie Vogel und der Abschied für immer

Ein Buch für alle Kinder, die ein Geschwisterchen verloren haben.

MIKROMAKRO. Die Buchreihe für neugierige Kinder Band 1

Verena Herleth

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

„Konnte man sterben, bevor man geschlüpft war?“
* Ein Buch für alle Kinder, deren Geschwisterchen gestorben ist. *
Familie Vogel wartet.
Schließlich dauert die Sache mit dem Ei-Ausbrüten eine ganze Weile. Da braucht es neben der richtigen Nestwärme nämlich auch viel Geduld! Nur so kann das kleine Piepvögelchen groß und stark genug werden, um die Schale eines Tages von innen aufstupsen zu können.
Doch was ist das? Die Warterei ist ja endlos! So langsam kommen den Vögeln Zweifel, ob diesmal alles mit rechten Dingen zugeht. Sie bitten sogar die Fledermaus, den Herzschlag des Babyvogels durch die Schale hindurch abzuhorchen. Aber so sehr sich ihre hellhörige Freundin auch bemüht, sie hört nur Stille. Das kleine Piepvögelchen lebt nicht mehr.
Papa Vogel, Mama Vogel und das Geschwisterchen sind traurig. Sie wollten doch so viel gemeinsam mit dem süßen Babyvogel unternehmen! Und weil sie das immer noch wollen, beschließen sie, ihrem toten Piepvögelchen vor dem Abschied für immer die Schönheit der Vogelwelt zu zeigen ...
Die farbenfroh illustrierte Geschichte lässt Kinder ab 3 Jahre spüren, wie man aus großer Trauer neue Hoffnung schöpfen kann. Begleitende Anregungen für kleine und große (Vor-)Leser fördern eine unbekümmerte Annäherung an das schwierige Thema Tod.
– Band 1 der Buchreihe MIKROMAKRO für neugierige Kinder –

Verlag editionriedenburg.at

Verena Herleth, geboren 1980, studierte Diplom-Sozialpädagogik. 2015 verstarb ihre Tochter Leona eine Woche vor der Geburt. Verena Herleth gestaltete die Bilder für ihren damals 3-jährigen Sohn. Möge das Buch für alle trauernden (Geschwister-)Kinder, Eltern und Familien hilfreich sein.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 68
Altersempfehlung 3 - 5 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 07.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-903085-40-4
Verlag Edition riedenburg
Maße (L/B/H) 21,5/15,5/1 cm
Gewicht 112 g
Abbildungen 25 farbige Bilder etliche schwarzweisse -Bilder
Auflage 1
Verkaufsrang 61093

Weitere Bände von MIKROMAKRO. Die Buchreihe für neugierige Kinder

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Traurig und Ergreifend und dennoch wunderschön
von Sonja/Shaaniel aus Niedersachsen am 25.09.2018

5 Von 5 Sternen Hey ihr Süßen, Dieses Mal beschäftigt sich das Buch mit dem Thema "Tod und Verlust", es geht um eine Vogel Familie, die ihr Baby schon vor der Geburt verloren haben. Es erzählt eine sehr Emotionale und traurige Geschichte von einer Familie, die ihr Kind schon vor der Geburt gehen lassen musste. Die Geschicht... 5 Von 5 Sternen Hey ihr Süßen, Dieses Mal beschäftigt sich das Buch mit dem Thema "Tod und Verlust", es geht um eine Vogel Familie, die ihr Baby schon vor der Geburt verloren haben. Es erzählt eine sehr Emotionale und traurige Geschichte von einer Familie, die ihr Kind schon vor der Geburt gehen lassen musste. Die Geschichte ist natürlich, auf jedes Lebewesen übertragbar. Doch hier geht es um eine Vogel Familie. Es ist sehr Herzergreifend geschrieben und ich hatte beim Lesen Tränen in meinen Augen. Ich glaube es gibt nichts schlimmeres für Eltern als ihr Kind zu verlieren und hier war es sogar noch "ungeboren". Familie Vogel, hatte so vieles vor und so vieles geplant, mit ihrem Süßen kleinen Schatz und all dies soll nun nicht mehr sein. Doch auch wenn sie von Trauer überwältigt sind, so beschließen sie alles zu machen, auch wenn das Baby tot ist. So picken sie es aus seinem Ei und zeigen dem Kleinen die Welt. Alles was das neugeborene gelernt und gesehen hätte, zeigen sie dem verstorbenen kleinen. Es ist eine a motion ale Reise eines Abschieds und einer Familie die um ihr Kind und um ein Geschwisterchen trauert. Dieses Buch hat kein Happy End. Denn es ist kein Märchen oder Fantasy Buch, es ist die reine und kalte Realität und diese besagt nun einmal, das Tote niemals mehr wieder auferstehen werden. Dennoch bleiben sie für immer in unseren Herzen und so werden sie niemals vergessen. Denn nichts ist schlimmer als es Tod zu schweigen und sie zu vergessen. Wundervolles Buch einer starken Autorin und ihrer Familie, die ebenfalls ihr Kind kurz vor der Geburt verloren haben. Ganz lieben Gruß Sonja/Shaaniel


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1