Meine Filiale

Maybe not

Roman

Colleen Hoover

(16)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

7,95 €

Accordion öffnen
  • Maybe not

    dtv

    Sofort lieferbar

    7,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Maybe not

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (dtv)

Beschreibung

Colleen Hoovers neue heiße Achterbahnfahrt der Gefühle

Ein Mädchen als Mitbewohnerin in der WG? Nichts lieber als das, denkt Warren. Vor allem, wenn besagte Mitbewohnerin so überaus attraktiv und sexy ist wie Bridgette.
Doch Warren gegenüber verhält sich Bridgette kaltschnäuzig und abweisend. Offensichtlich hasst sie ihn aufs Blut ... oder doch nicht? Was, wenn die Leidenschaft, mit der sie ihn verabscheut, eine ganz andere Leidenschaft verbirgt? Genau die plant Warren aus ihr herauszukitzeln. Ein gefährliches Spiel beginnt, bei dem Warren Gefahr läuft, sein Herz zu verlieren ...

»Süße Ergänzung zum ersten Teil.«
Stephanie Arnold, steffisbookworld.blogspot.de 23.04.2071

Colleen Hoover ist nichts so wichtig wie ihre Leser. Ihr Debüt >Weil ich Layken liebe<, das sie zunächst als eBook im Selfpublishing veröffentlichte, sprang sofort auf die Bestsellerliste der >New York Times<. Mittlerweile hat sie auch in Deutschland die Bestsellerliste erobert. Mit >Nur noch ein einziges Mal< stand sie mehrere Wochen auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Weltweit verfügt sie über eine riesige Fangemeinde. Colleen Hoover lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Texas.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 139 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 26.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783423429962
Verlag dtv
Dateigröße 777 KB
Übersetzer Kattrin Stier
Verkaufsrang 41142

Buchhändler-Empfehlungen

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Hilden

Eine tolle Geschichte über die Mitbewohner aus "Maybe Someday". Hinter jedem Charakter steckt eine eigene Geschichte. Eine schöne Ergänzung.

Unterhaltsam, spritzig, mit viel Gefühl.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hürth

Das dünne Taschenbuch "Maybe Not" bietet die perfekte kurze Unterhaltung für eine Leserunde. Warren kann die neue Mitbewohnerin überhaupt nicht leiden und auch sie scheint nicht gut auf ihn zu sprechen. Die Streiche eskalieren. Doch plötzlich scheint es, als ob sie voneinander angezogen werden. Kann das gut gehen? Colleen Hoover kann mit jeder ihrer Geschichten die Leser mitreißen und fast jedes Buch ist ein Erfolgstitel. Auch mit dieser kleinen, kurzen Geschichte werden die Leser bestens unterhalten. Manchmal scheint es so, das diese Liebesgeschichte doch etwas sehr schnell voranschreitet, dennoch bleibt sie süß und lesenswert. Für Zwischendurch daher gut geeignet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
9
5
2
0
0

Lesenswertes, leichtes Spin-Off zu Maybe Someday
von Victoria B. am 24.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe diese kurze Nebengeschichte zu Maybe Someday jetzt bereits zum zweiten Mal gelesen. Die Story ist unterhaltsam, die Charaktere recht tiefgründig und das Buch ist in nicht einmal 3 Stunden beendet. Meiner Meinung nach bewegt sich die Handlung um Bridgette und Warren trotz der geringen Seitenzahl nicht übermäßig schne... Ich habe diese kurze Nebengeschichte zu Maybe Someday jetzt bereits zum zweiten Mal gelesen. Die Story ist unterhaltsam, die Charaktere recht tiefgründig und das Buch ist in nicht einmal 3 Stunden beendet. Meiner Meinung nach bewegt sich die Handlung um Bridgette und Warren trotz der geringen Seitenzahl nicht übermäßig schnell voran. Natürlich passiert alles ein wenig zügiger als in Romanen mit 500 Seiten, aber man hat bei Maybe Not trotzdem nicht notwendigerweise das Gefühl, eine Liebesgeschichte im Zeitraffer zu verfolgen, was ich recht beeindruckend finde. Dennoch fehlt natürlich eine gewisse Tiefe. Es fehlt diese bestimmte Vertrautheit mit Handlung und Charakteren, die Schritt für Schritt und Seite für Seite aufgebaut werden muss und somit eben seine Zeit braucht. Aus diesem Grund sollte Maybe Someday auch definitiv als erstes gelesen werden - immerhin ist Maybe Not "nur" ein Spin-Off.

Eine rasante Geschichte mit Happy End
von YaBiaLina aus Berlin am 13.02.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Colleen Hoover hat ja schon viele Romane geschrieben,aber dieser ist mein erster von ihr. Die Geschichte von Warren und Bridgette ist rasant,aber bis es zum Happy End kommt,braucht es das ganze Buch.Bridgette wirkt zu Beginn sehr unsympathisch,ist unfreundlich und verschlossen.Erst nach und nach kommt Warren an sie ran und ze... Colleen Hoover hat ja schon viele Romane geschrieben,aber dieser ist mein erster von ihr. Die Geschichte von Warren und Bridgette ist rasant,aber bis es zum Happy End kommt,braucht es das ganze Buch.Bridgette wirkt zu Beginn sehr unsympathisch,ist unfreundlich und verschlossen.Erst nach und nach kommt Warren an sie ran und zeigt ihr ein Leben,mit Liebe und Zärtlichkeit,mit Vertrauen und Nähe.Warren ist ehrlicher und netter Typ,der auch zu Späßen neigt,das eine oder andere schmunzeln hatte ich im Gesicht ;) Maybe Not ist ein relativ kurzer Roman,den ich Dank des flüssigen Schreibstils,innerhalb von wenigen Stunden durch hatte.Es wird nur aus der Perspektive von Warren geschrieben,was mich bei der Länge des Buches nicht wirklich gestört hat. Besonders gefallen tut mir das Cover,es ist ein totaler Hingucker.

von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am Main am 01.12.2017
Bewertet: anderes Format

Wunderbar romantisch und absolut sexy. Neue Mitbewohner können wesentlich interessanter sein als man denkt. Lassen Sie sich von Colleen Hoover verzaubern <3


  • Artikelbild-0