Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Eine Trillion Euro

Science Fiction. Deutsche Erstausgabe

Seit Jahrzehnten steht sie im Schatten der angloamerikanischen SF: die europäische Science Fiction. Und das völlig zu Unrecht, wie diese Anthologie, zusammengestellt von Bestsellerautor Andreas Eschbach, beweist. Sie enthält Geschichten von den jeweils führenden SF-Autoren der Länder der Euro-Zone, u. a. von Pierre Bordage (F), Jean Claude Dunyach (F), Valerio Evangelisti (I), Wim Maryson (NL), Elia Barceló (E), Pasi Jääskaläinen (FIN), oder aus Deutschland Marcus Hammerschmitt, Michael Marrak, Andreas Eschbach selbst und nicht zuletzt Wolfgang Jeschke, der sich seit Jahrzehnten um die SF in Deutschland verdient gemacht hat.

Die repräsentativste europäische SF-Anthologie aller Zeiten!
Portrait
Andreas Eschbach, geboren 1959, studierte Luft- und Raumfahrttechnik und arbeitete zunächst als Softwareentwickler, bevor er sich ausschließlich der Schriftstellerei widmete. Er lebt als freier Schriftsteller mit seiner Frau an der französischen Atlantikküste.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Andreas Eschbach
Seitenzahl 463
Erscheinungsdatum 18.05.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-24326-6
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,8/12,8/3 cm
Gewicht 381 g
Auflage 4. DE
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Was wäre wenn...
von Björn am 05.10.2005
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Vorweg: "Eine Trillion Euro" hat nicht wirklich etwas mit Andreas Eschbach´s Roman "Eine Billion Euro" zu tun! Zudem enthält die CD (im Gegensatz zur Geschichtensammlung in Buchform; s.u.) tatsächlich nur die Geschichte von Andreas Eschbach und nicht die Werke der anderen europäischen Autoren. Da ich den Inhalt nicht weiter ... Vorweg: "Eine Trillion Euro" hat nicht wirklich etwas mit Andreas Eschbach´s Roman "Eine Billion Euro" zu tun! Zudem enthält die CD (im Gegensatz zur Geschichtensammlung in Buchform; s.u.) tatsächlich nur die Geschichte von Andreas Eschbach und nicht die Werke der anderen europäischen Autoren. Da ich den Inhalt nicht weiter "aufdecken" möchte: der erste Teil hat mit Katastrophen und Erdkunde, der zweite mit Mathematik und Politik zu tun ;^1 Fazit: dieses Hörbuch auf einer CD (in "üblicher" Papphülle) ist ein netter, kurzer Zeitvertreib - welcher hoffentlich zum Nachdenken anregt.