Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Mordsmäßig unverblümt - Louisa Manus erster Fall

(Frauenkrimi, Chick-Lit, Frauenroman)

(26)
Saskia Louis: Die Neuentdeckung! Ein echter Frauenroman und Frauenkrimi mit Witz, Humor, Anspruch und einem Schuss Liebesroman
Im Stil von Miss Marple und mit dem Witz von Laura Holt, der Privatdetektivin aus Remington Steele, greift die Blumenhändlerin Lou Manu Hauptkommissar Rispo, mit Aussehen von Til Schweiger, unter die Arme. Ob dieser möchte oder nicht. Leserstimmen Lovelybooks: "Ich spreche eine absolute Lesempfehlung für diesen lustigen und unterhaltsamen Frauenroman aus, der mit einer Prise Liebe und Krimi gewürzt ist." "Der Schreibstil ist grandios. Ich fühlte mich gut unterhalten und musste oft lachen." "Für eine so junge Autorin finde ich die Sprache wahnsinnig ausgereift." "Auch mir hat das Buch sehr gefallen. Endlich mal keine Ermittlerin mit High-End-Abschluss in allem Möglichem!" "Fragen über Fragen.... Und ein wunderschönes Ende <3" "Saskia, ich liebe Deinen "Frauenkrimi". Einfach "Hyvää on" auf Finnisch heißt das sehr gut! Ich kann garnicht aufhören zu lesen ..." Inhalt
Ein neueröffnetes Blumengeschäft, chaotische Familienbeziehungen und ein makabrer Fund im Sperrmüll- willkommen im Leben von Louisa Manu! Wenn man innerhalb eines Tages einem Polizisten auffährt und einen Finger in einem alten Holzkästchen findet, kann das durchaus zu Stress führen. Wenn sich der leitende Ermittler aber als ebendieser Polizist herausstellt, man sich um das eigene Blumengeschäft, die verantwortungslose Schwester und die unfähige 70-jährige Mitarbeiterin kümmern muss, ist Chaos vorprogrammiert. Doch Louisa Manu ist fest davon überzeugt, dass sie den Fall aufklären und gleichzeitig ihr Leben in den Griff kriegen wird. Schließlich ist sie neugierig, clever, motiviert - und fast nicht überfordert ...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 364
Erscheinungsdatum 08.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945298-94-7
Verlag GRIN
Maße (L/B/H) 19,3/12,1/2,5 cm
Gewicht 351 g
Auflage 9. Auflage
Buch (Taschenbuch)
12,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
21
4
1
0
0

Humor pur....
von einer Kundin/einem Kunden aus Arnsberg am 23.02.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Humor pur.... Der Klappentext liest sich einfach toll und macht neugierig und Lust auf mehr. Das Cover ist sehr gut gewählt und die Mohnblume passt perfekt zum Buch. Das Buch lässt sich gut und viel zu schnell lesen. Der angenehme Schreibstil ist einfach klasse, flüssig, witzig und humorvoll. Der Schagabtausch zwischen... Humor pur.... Der Klappentext liest sich einfach toll und macht neugierig und Lust auf mehr. Das Cover ist sehr gut gewählt und die Mohnblume passt perfekt zum Buch. Das Buch lässt sich gut und viel zu schnell lesen. Der angenehme Schreibstil ist einfach klasse, flüssig, witzig und humorvoll. Der Schagabtausch zwischen Louisa und Rispo war einfach herrlich, zum Grinsen. Einfach klasse. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben und die 70-jährige Mitarbeiterin liebt man von der ersten Seite an. Das Buch wird aus Louisa Sicht erzählt und obwohl ich bereits im Kapitel 17 schon sagen könnte, wer der Mörder war, habe ich sehr gerne weiter gelesen. Es ist ein sehr leichter Krimi. Zum E-Book gibt es auch ein Soundtrack, von Saskia Louis selbst gesungen auf YouTube. Es wird im E-Book darauf hingewiesen. Eine sehr nett Idee :-) Fazit: Ich habe es genossen mit einige Lach tränen und kann das Buch für schöne Stunden 100 % empfehlen. Das Buch ist mit viel Humor, Spannung und Neugier aufgebaut. Der Schreibstill ist einfach klasse, Gefühlsvoll, knackig, schlagfertig und lässt sich, sehr gut lesen. Das Cover ist einfach passend zum Buch, wer also was leicht zum schmutzen sucht ist bei diesem Buch Gold richtig.

Louisa Manu ermittelt...
von einer Kundin/einem Kunden aus Trittau am 22.11.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Aufmerksam auf dieses Buch geworden bin ich durch Digital Publishers. Der Klappentext verspricht einen spannenden,urkomischen Krimi. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut,er ist sehr flüssig und verständlich. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben,man muss sie einfach mögen. Man kann zwischendurch wirklich loslachen bzw. echt schmunzeln. Wenn jemand tollpatschig ist,dann Louisa Manu. Dieses Buch konnte mich... Aufmerksam auf dieses Buch geworden bin ich durch Digital Publishers. Der Klappentext verspricht einen spannenden,urkomischen Krimi. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut,er ist sehr flüssig und verständlich. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben,man muss sie einfach mögen. Man kann zwischendurch wirklich loslachen bzw. echt schmunzeln. Wenn jemand tollpatschig ist,dann Louisa Manu. Dieses Buch konnte mich zu 100% überzeugen. Fazit: Ein super Krimi für zwischendurch,den ich definitiv weiterempfehlen kann.

Witziger Serienauftakt
von Gertie G. aus Wien am 13.11.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieser Cosy-Krimi ist der Auftakt zu einer Serie, die bislang immer mit „Mordsmäßig …“ beginnt. Hier im ersten Fall steht das Kennenlernen der Hauptfiguren, der Floristin Lou und dem Kripobeamten Rispo, im Vordergrund. Herrlich humorvoll wird das erste Zusammentreffen (ein Auffahrunfall) beschrieben. Als Lou, die leidenschaftlich im Sperrmüll wühlt und alte... Dieser Cosy-Krimi ist der Auftakt zu einer Serie, die bislang immer mit „Mordsmäßig …“ beginnt. Hier im ersten Fall steht das Kennenlernen der Hauptfiguren, der Floristin Lou und dem Kripobeamten Rispo, im Vordergrund. Herrlich humorvoll wird das erste Zusammentreffen (ein Auffahrunfall) beschrieben. Als Lou, die leidenschaftlich im Sperrmüll wühlt und alte Dinge (Vintage) sammelt, eine schöne Kasette mit einem menschlichen Finger findet, ist es ausgerechnet Rispo, der in dem seltsamen Fall ermittelt. Die Komplikationen, die daraus entstehen, weil Lou ihre neugierige Nase überall hineinstecken muss, lest bitte selbst. Meine Meinung: Als Abwechslung zu tiefgründigen und metaphorisch anspruchsvoll angelegten Psychokrimis ist dieser ein Lachmuskeltraining. Lou ist schlagfertig und gibt dem grantelnden Rispo herrlich kontra. Z.B. auf (e-Book) S. 87, wo sie vorversammelter Mannschaft im Polizeipräsidium erklärt, Kommissar Rispo hätte anscheinend seine Periode und wäre deshalb unleidlich. Und ähnlich geht der Schlagabtausch weiter. Doch Lou hat natürlich auch ihre Schwächen. So kann sie sich weder gegen ihre ziemlich anmaßend auftretende jüngere Schwester, noch gegen ihre mächtig dominante Mutter behaupten, die sie gerne reich verheiratet gesehen hätte. Der verflossene Freund, Zahnarzt im Brotberuf, ist eine schräge Type und ist zu Recht von Lou aus ihrem Leben verbannt worden. Recht witzig ist auch Lous 70-jährige Mitarbeiterin, die ein wenig zerstreut wird, aber außerordentlich gute Kekse backen kann. Ich hatte ja anfänglich den Verdacht, dass diese Kekse nicht nur Mehl und Zucker, sondern vielleicht auch eine gewisse Grünpflanze beinhaltet. Der Kriminalfall selbst ist nun nicht ganz so fesselnd. Mir ist recht bald klar gewesen, wer die Tat begangen haben könnte. Doch das macht gar nichts, denn die witzigen Dialoge zwischen Lou und Rispo wiegen das perfekt aus. Rispo wirkt ein bisschen schwierig, weil ständig beherrscht. Doch im Laufe der Story erfährt man so einiges über das Schicksalspäckchen, das er mit sich herumschleppt. Ich freue mich schon auf „Mordsmäßig verstrickt“ und „Mordsmäßig kaltgemacht“. Sehr schön ist das Cover, das durch seine Gestaltung (jeweils eine Blume) einen hohen Wiedererkennungswert besitzt. Außerdem weist es auf die Profession von Lou als Floristin hin. Gefällt mir gut, weil es auch eine Kontinuität in die Serie hineinbringt! Fazit: Wer einen vergnüglichen Krimi, der mit Wortwitz und interessanten Protagonisten gespickt ist, sucht, ist hier genau richtig. Gerne gebe ich für diese Krimikomödie 5 Sterne.