Zonenkinder

Jana Hensel

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Jana Hensel war dreizehn, als die Mauer fiel. Von einem Tag auf den anderen war ihre Kindheit zu Ende. Die vertrauten Dinge des DDR-Alltags verschwanden gleichsam über Nacht - plötzlich war überall Westen, die Grenze offen, die Geschichte auch. Eine ganze Generation machte sich daran, das veränderte Land neu zu erkunden. Jana Hensel erzählt von ihrem Leben in der Schwebe zwischen Ost und West.

Eine Kindheit vor dem Verschwinden zu retten und somit das kollektive Gedächtnis der «Wendekinder» zu archivieren, das ist die große Leistung dieses Buches. Eindringlich und poetisch, mit kühlem Kopf und warmem Herzen geschrieben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 172
Erscheinungsdatum 01.06.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-23532-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,3/1,5 cm
Gewicht 158 g
Abbildungen mit Abbildungen 19 cm
Auflage 14. Auflage
Verkaufsrang 31528

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Brummack, Thalia-Buchhandlung Berlin

Gut beobachtet und recherchiert. Nachdenkliches Stimmungsbild von einem DDR-"Kind" der 1970er Jahre. Erinnerungstext.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0