• Odyssee
Reclams Universal-Bibliothek Band 18298

Odyssee

Auswahl

3,60 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(4)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 3,60 €

gebundene Ausgabe

ab 5,95 €

eBook

ab 0,49 €

Hörbuch

ab 7,99 €

Hörbuch-Download

ab 9,95 €

Inhalt und Details

Homers Epen »Ilias« und »Odyssee« sind zugleich Beginn und Höhepunkt der Gattung. Die beiden Auswahlbände bieten die ergreifendsten, schönsten und wichtigsten Szenen der Ereignisse aus dem Trojanischen Krieg und den Irrfahrten des Odysseus. Die ausgewählten Passagen werden in der hervorragenden Versübersetzung des Archäologen Roland Hampe präsentiert und sind durch Zwischentexte miteinander verbunden. Homer (Homeros, etwa 7. oder 8. Jhd. v. Chr.) ist das größte Mysterium der frühen abendländischen Literaturgeschichte: Weder ist bekannt, wann er geboren wurde, wann er gestorben ist noch ob es ihn überhaupt gegeben hat. So wird z. B. angenommen, dass es sich weniger um eine reale Person als um einen künstlerischen Stil handelt, der von einer Gruppe von Dichtern gepflegt wurde. Homers »Ilias« ist bevölkert von berühmten Mythen wie etwa dem Raub der Helena durch Paris oder dem Kampf zwischen Achilles und Hektor. Daneben steht Odysseus, der es schafft, den Trojanischen Krieg mit seiner List – dem Trojanischen Pferd – für die Griechen zu entscheiden. Die »Odyssee«, Homers zweites Epos, handelt von Odysseus’ darauffolgender langer und beschwerlicher Heimkehr. Dabei muss sich der Held beispielsweise gegen den Zyklopen Polyphem oder die Sirenen behaupten. Homer gehört zu den fundamentalen Mythenstiftern der abendländischen Tradition. So bearbeiten Nachfolger den trojanischen Sagenkreis, indem sie ihn etwa wie in »Nostoi« mittels weiterer Rückreisen von Helden wie Agamemnon oder Menelaos anreichern, oder ihn wie in »Batrachomyomachia«, auch bekannt unter »Der Froschmäusekrieg«, parodieren.
  • Einband

    Taschenbuch

  • Herausgeber Marion Giebel
  • Seitenzahl

    112

  • Erscheinungsdatum

    01.06.2004

  • Sprache

    Deutsch

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Herausgeber Marion Giebel
  • Seitenzahl

    112

  • Erscheinungsdatum

    01.06.2004

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-15-018298-7

  • Verlag Reclam, Philipp
  • Maße (L/B/H)

    14,9/9,7/0,8 cm

  • Gewicht

    60 g

  • Übersetzer

    Roland Hampe

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

  • Martin Heidegger Martin Heidegger Oliver Jahraus Band 18279

    Martin Heidegger

    von Oliver Jahraus

    Buch

    6,80 €

  • Der grüne Heinrich Der grüne Heinrich Gottfried Keller Band 18282

    Der grüne Heinrich

    von Gottfried Keller

    Buch

    12,00 €

    (4)

  • Timaios Timaios Platon Band 18285

    Timaios

    von Platon

    Buch

    7,00 €

  • Meisterlieder, Spruchgedichte, Fastnachtsspiele Meisterlieder, Spruchgedichte, Fastnachtsspiele Hans Sachs Band 18288

    Meisterlieder, Spruchgedichte, Fastnachtsspiele

    von Hans Sachs

    Buch

    5,00 €

  • Das Frauenbuch Das Frauenbuch Ulrich Liechtenstein Band 18290

    Das Frauenbuch

    von Ulrich Liechtenstein

    Buch

    7,00 €

  • Gedichte Gedichte Annette von Droste-Hülshoff Band 18292

    Gedichte

    von Annette von Droste-Hülshoff

    Buch

    5,40 €

  • Die Olympischen Spiele der Antike Die Olympischen Spiele der Antike Judith Swaddling Band 18293

    Die Olympischen Spiele der Antike

    von Judith Swaddling

    Buch

    5,00 €

    (1)

  • Fabeln Fabeln Aesop Band 18297

    Fabeln

    von Aesop

    Buch

    7,80 €

  • Odyssee Odyssee Homer Band 18298

    Odyssee

    von Homer

    Buch

    3,60 €

    (4)

  • Ilias Ilias Homer Band 18299

    Ilias

    von Homer

    Buch

    4,00 €

    (6)

  • Das Meer Das Meer Andrea Wüstner Band 18302

    Das Meer

    von Andrea Wüstner

    Buch

    6,00 €

    (1)

  • Beowulf Beowulf Martin Lehnert Band 18303

    Beowulf

    von Martin Lehnert

    Buch

    6,80 €

Buchhändler-Empfehlungen

Die Irrfahrt des Odysseus nach der Zerstörung Trojas.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Nachdem Troja erobert wurde zieht es den griechischen Helden Odysseus, bekannt für seinen Listenreichtum, nur noch zurück nach Hause zu seiner Frau. Doch die Götter haben anderes entschieden und so muss er zehn Jahre lang über das Mittelmeer irren bevor er endlich an seinem Ziel ankommt. Seit 2800 Jahren ein Klassiker und der Beginn der europäischen Literatur.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
0
0

Odyssee von Homer
von einer Kundin/einem Kunden aus Chernex am 26.12.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buck pünktlich bekommen, nur überrascht, dass es in China gedrückt worden ist.

Odyssee
von EvaMaria aus Bregenz am 27.01.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Manche wundern sich sicher, wieso ich solch ein Buch lese, aber ich brauche es manchmal einen Klassiker zu lesen. Nun ist dieses Mal die Wahl auf die Odyssee gefallen. Dieses wunderbare Buch konnte mich wirklich absolut begeistern, obwohl die Sprache stellenweise nicht unbedingt einfach war. Ich hatte allerdings absolut kein Pr... Manche wundern sich sicher, wieso ich solch ein Buch lese, aber ich brauche es manchmal einen Klassiker zu lesen. Nun ist dieses Mal die Wahl auf die Odyssee gefallen. Dieses wunderbare Buch konnte mich wirklich absolut begeistern, obwohl die Sprache stellenweise nicht unbedingt einfach war. Ich hatte allerdings absolut kein Problem damit. Auf einigen Seiten habe ich gelesen, dass manche die Übersetzung nicht so optimal fanden und auch manche es als störend empfanden, dass das Versmaß nicht eingehalten wurde. Beides Sachen, die mich persönlich nicht gestört haben. Die Übersetzung fand ich toll und für mich war es mal was Neues eine Geschichte in dieser Art zu lesen. Ich bin sehr gut in den Lesefluss gekommen und habe das Buch, trotz der eher schwierigen Thematik und Schreibweise recht flott lesen können. Ich möchte aber noch sagen, ich würde das Buch nicht unbedingt nebenbei lesen, da man sich schon darauf einstellen können muss. Das Buch wird ja in 24 Gesänge unterteilt und die Geschichte spielt an verschieden Orten und gibt die unterschiedlichsten Ereignisse von Odysseus und seinen Angehörigen wieder. Natürlich wird es aber auch zu einem positiven Ende kommen. Sehr positiv würde ich zudem den Anhang des Buches beschreiben, denn hier wird noch sehr vieles erklärt und beschrieben, deswegen sind bei mir auch keine offenen Fragen zurückgeblieben. Großes Lob gibt es auch für den Coverdesigner. Ich finde in dieser Farbgestaltung wirkt das Cover sehr edel und passt wunderbar zu diesem Klassiker. Fazit: 5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung. Ich bin froh, dass ich diesen Klassiker nun ebenfalls gelesen habe.

nur für bewußte Literaturleser
von Susanne aus Erlangen am 13.01.2006
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Jeder kennt die Geschichte - es sind unzählige Bücher und Filme darüber gemacht worden. Aber es ist trotzdem nocheinmal etwas ganz anderes, das "Orginal" zu lesen. Faszinierend, zu welch früher Zeit eine Gesellschaft beschreiben wird, di in ihren Charakteren letzlich auch heute noch so exisitiert und handelt.

Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0
  • Vorwort

    1. und 2. Gesang
    Götterversammlung. Athene kommt zu Telemachos. Volksversammlung und Abreise
    3. und 4. Gesang
    Telemach in Pylos und in Lakedämon (Sparta)
    5. Gesang
    Zweite Götterversammlung. Kalypso. Das Floß des Odysseus
    6. Gesang
    Die Ankunft des Odysseus bei den Phäaken
    7. und 8. Gesang
    Der Aufenthalt des Odysseus bei den Phäaken
    9. Gesang
    Odysseus erzählt seine Abenteuer: Kikonen. Lotophagen. Kyklopen
    10. und 11. Gesang
    Odysseus erzählt seine Abenteuer: Äolos.
    Lästrygonen. Kirke. Das Totenreich
    12. Gesang
    Odysseus erzählt seine Abenteuer: Sirenen. Skylla und Charybdis. Die Rinder des Helios
    13. Gesang
    Abfahrt des Odysseus von den Phäaken und Ankunft in Ithaka
    14. Gesang
    Odysseus kommt zu Eumaios
    15. und 16. Gesang
    Telemachs Ankunft bei Eumaios. Telemach erkennt Odysseus
    17. und 18. Gesang
    Telemach, Odysseus und Eumaios kommen in den Palast. Faustkampf des Odysseus mit dem Bettler Iros
    19. und 20. Gesang
    Die Begegnung des Odysseus mit Penelope. Die Fußwaschung. Die Ereignisse vor dem Freiermord
    21. und 22. Gesang
    Der Bogenkampf. Der Freiermord
    23. und 24. Gesang
    Die Wiedererkennung des Odysseus durch Penelope. Kämpfe und Vertrag mit den Ithakesiern

    Auswahlliteratur