Meine Filiale

Heliosphere 2265 - Das Marsprojekt 6: Vollendung (Science Fiction)

Heliosphere 2265 - Das Marsprojekt Band 5

Andreas Suchanek

(1)
eBook
eBook
2,49
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Das Chaos regiert im Mars-2-System. Während der tödliche Nebel den Roten Planeten entvölkert, wächst der Spalt im Raum weiter an. Das Biokonstrukt scheint erfolgreich in der Umsetzung des Plans seiner Herren.
Unterdessen gewinnt der Kampf auf dem Prototypen an Härte. Alles steht auf dem Spiel, ist dieses Schiff doch der einzige Weg, das Quantendifferenzfeld zu überwinden und nach Hause in die Republik zurückzukehren. Können Kirby und ihre Crew die Schlacht gewinnen und den Auftrag von Yuna Ishida vollenden?

Dies ist der sechste Roman der sechsteiligen Miniserie "Heliosphere 2265: Das Marsprojekt", die parallel zum dritten Zyklus der Mutterserie (Bände 25-36) spielt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 114 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958342088
Verlag Greenlight Press
Dateigröße 4810 KB
Verkaufsrang 87228

Weitere Bände von Heliosphere 2265 - Das Marsprojekt

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Was wird vollendet?
von ZeilenZauber aus Hamburg am 21.01.2018

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Wer Heliosphere und Marsprojekt bis hier nicht gelesen hat, wird leider nicht frei von Spoilern aus dieser Rezension kommen - also VORSICHT: Suchanek ist ja immer für eine Überraschung gut und ich war eigentlich sicher, dass Kirby und ihre Crew es zurück schaffen. Aber diese „2. Fixpunkt“-Story hat mich d... ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Wer Heliosphere und Marsprojekt bis hier nicht gelesen hat, wird leider nicht frei von Spoilern aus dieser Rezension kommen - also VORSICHT: Suchanek ist ja immer für eine Überraschung gut und ich war eigentlich sicher, dass Kirby und ihre Crew es zurück schaffen. Aber diese „2. Fixpunkt“-Story hat mich doch immer wieder zweifeln lassen. Was geschieht mit Kirby, wenn sie zurück kommen? Nicht zu vergessen, was wird aus dem Mars? All diese Fragen ließen mich durch die Seiten fliegen und der Autor hat es wieder meisterlich verstanden, die Cliffhanger zu platzieren. Doch er verlor nicht das Gesamtbild aus den Augen und alles wurde logisch aufgelöst. Dabei spart er auch nicht an Twists und Überraschungen. Die Konflikte, die auf dem Mars herrschen, sind doch recht vielschichtig und stimmten mich nachdenklich. Da kommen auch moralische Fragen an die Oberfläche, die den aufmerksamen Leser nicht kalt lassen können. Ich glaube, ihr merkt, dass mich auch dieser Band wieder voll begeistert hat und ich vergebe gern, aber auch nachdenkliche, 5 vollendete Sterne. Es wäre schon interessant, wenn die Geschichte des Mars in irgendeiner Weise ihren Weg in die weiteren Episoden finden würde. Wird dort nämlich bestimmt noch interessant. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Das Chaos regiert im Mars-2-System. Während der tödliche Nebel den Roten Planeten entvölkert, wächst der Spalt im Raum weiter an. Das Biokonstrukt scheint erfolgreich in der Umsetzung des Plans seiner Herren. Unterdessen gewinnt der Kampf auf dem Prototypen an Härte. Alles steht auf dem Spiel, ist dieses Schiff doch der einzige Weg, das Quantendifferenzfeld zu überwinden und nach Hause in die Republik zurückzukehren. Können Kirby und ihre Crew die Schlacht gewinnen und den Auftrag von Yuna Ishida vollenden?

  • Artikelbild-0