Ziemlich unverhofft

Eine Familienkomödie (gekürzte Lesung)

(10)
Der ganz normale Wahnsinn, jeden Tag

Nikola Petersen, Anwältin und allein erziehende Mutter in Hamburg, hat ihr Leben fest im Griff. Na gut, manchmal ist es auch ein wenig chaotisch. Zum Beispiel jetzt gerade: Schwiegermutter Gisela, ihres Zeichens Chefbabysitterin im Hause Petersen, will auf Kreuzfahrt gehen – natürlich ohne Nikolas Kinder. Dabei türmen sich im Büro die Akten, und Nikola hätte gern ein wenig Zeit, um den vielversprechenden Flirt mit ihrem Kollegen Simon Rupprecht auszubauen. Getreu dem Motto "Schlimmer geht's immer" muss sie dann auch noch die Avancen ihres Nachbarn Tiziano abwehren, der Nikola aus unerfindlichen Gründen seiner Mutter als neue Freundin präsentiert zu haben scheint.

(Laufzeit: 4h 45)
Portrait
Marie Bierstedt, Jahrgang 1974, trat ab Mitte der 80er Jahre in TV-Serien wie "Praxis Bülowbogen" oder "Ein Heim für Tiere" auf. Sie ist unter anderem die deutsche Stimme von Kirsten Dunst, Kate Beckinsale und Natalie Portman. Auch als Synchronstimme von Alyson Willow Hannigan in "Buffy" ist Marie Bierstedt einem breiten Publikum vertraut.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Marie Bierstedt
Erscheinungsdatum 20.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783844522310
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 285 Minuten
Format & Qualität MP3, 284 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Wiedersehen mit Nikola“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

2015 habe ich Ihnen das erste Buch „Ziemlich unverbesserlich“ aus dieser Reihe von Frauke Scheunemann vorgestellt. Und damals hatte ich gehofft, dass die Geschichte um die smarte Fachanwältin für Familienrecht mit ihrem turbulenten Familienleben fortgesetzt wird. Einen 2. Band gibt es ja nun bereits. Allerdings habe ich noch nicht ermitteln können, ob es auch noch einen 3 Band geben wird.

Zur Handlung muss ich Ihnen dieses Mal nichts weiter erzählen. Der Klappentext trifft es ziemlich gut. Und doch gibt es auch dieses Mal wieder ein wenig Detektivspiel in der turbulenten Geschichte. Die Supermutti und beste Freundin von Nikola, Florentine, ist von ihrem Ehemann Ulf mit den drei kleinen Kindern sitzengelassen worden. Und nicht nur das. Ulf will jetzt vor Ablauf des Trennungsjahres die Scheidung. Dafür fährt er ganz schön scharfe Geschütze auf – nämlich eine neue Frau an seiner Seite, die zudem auch noch schwanger ist. Geht das alles mit rechten Dingen zu? Nikola hat da so ihre Zweifel. Und raffiniert wie sie ist, versucht sie mit Tricks und Hilfe ihres Sozietätspartners Alexander und ihres neuen Freundes und Kollegen Sebastian diesen Fall zu lösen.

Die Geschichte ist wieder ausgesprochen charmant, witzig und turbulent. Leider fehlen zwei Akteure aus dem 1. Band. Gisela, die Schwiegermutter, bricht schon sehr früh zu einer Kreuzfahrt mit Gorch Feddersen auf. Und Tessa ist unterwegs und macht eine Sprachreise. Aber dafür gibt es in einer kleinen Nebenrolle die Mutter von Tiziano, die eine so richtig typische italienische Mama ist. Und ich glaube, italienische Männer haben es eindeutig nicht leicht mit ihren Mamas.

Schöne leichte Unterhaltung, bei der man so richtig aus der grauen Wirklichkeit abtauchen kann. Gerne mehr davon.
2015 habe ich Ihnen das erste Buch „Ziemlich unverbesserlich“ aus dieser Reihe von Frauke Scheunemann vorgestellt. Und damals hatte ich gehofft, dass die Geschichte um die smarte Fachanwältin für Familienrecht mit ihrem turbulenten Familienleben fortgesetzt wird. Einen 2. Band gibt es ja nun bereits. Allerdings habe ich noch nicht ermitteln können, ob es auch noch einen 3 Band geben wird.

Zur Handlung muss ich Ihnen dieses Mal nichts weiter erzählen. Der Klappentext trifft es ziemlich gut. Und doch gibt es auch dieses Mal wieder ein wenig Detektivspiel in der turbulenten Geschichte. Die Supermutti und beste Freundin von Nikola, Florentine, ist von ihrem Ehemann Ulf mit den drei kleinen Kindern sitzengelassen worden. Und nicht nur das. Ulf will jetzt vor Ablauf des Trennungsjahres die Scheidung. Dafür fährt er ganz schön scharfe Geschütze auf – nämlich eine neue Frau an seiner Seite, die zudem auch noch schwanger ist. Geht das alles mit rechten Dingen zu? Nikola hat da so ihre Zweifel. Und raffiniert wie sie ist, versucht sie mit Tricks und Hilfe ihres Sozietätspartners Alexander und ihres neuen Freundes und Kollegen Sebastian diesen Fall zu lösen.

Die Geschichte ist wieder ausgesprochen charmant, witzig und turbulent. Leider fehlen zwei Akteure aus dem 1. Band. Gisela, die Schwiegermutter, bricht schon sehr früh zu einer Kreuzfahrt mit Gorch Feddersen auf. Und Tessa ist unterwegs und macht eine Sprachreise. Aber dafür gibt es in einer kleinen Nebenrolle die Mutter von Tiziano, die eine so richtig typische italienische Mama ist. Und ich glaube, italienische Männer haben es eindeutig nicht leicht mit ihren Mamas.

Schöne leichte Unterhaltung, bei der man so richtig aus der grauen Wirklichkeit abtauchen kann. Gerne mehr davon.

Theresa Frenker, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Ein locker-lustiger Familienroman, den man unbedingt mal gelesen haben sollte! Ein locker-lustiger Familienroman, den man unbedingt mal gelesen haben sollte!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Eine chaotische aber liebevolle Familie. Ich habe sofort in mein Herz geschlossen.
Der ideale Sommerroman.
Eine chaotische aber liebevolle Familie. Ich habe sofort in mein Herz geschlossen.
Der ideale Sommerroman.

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Gute Unterhaltung. Loslesen und abtauchen. Wie das Leben so spielt ... Gute Unterhaltung. Loslesen und abtauchen. Wie das Leben so spielt ...

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine engagierte Anwältin, spannende Fälle und chaotische Nachbarn sind die Zutaten für diesen kurzweiligen Roman. Unterhaltsam, macht Spaß! Eine engagierte Anwältin, spannende Fälle und chaotische Nachbarn sind die Zutaten für diesen kurzweiligen Roman. Unterhaltsam, macht Spaß!

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Fortsetzung der sympathischen Familienkomödie um Nikola Petersen und ihre Schwiegermutter Gisela. Fortsetzung der sympathischen Familienkomödie um Nikola Petersen und ihre Schwiegermutter Gisela.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

In dieser liebenswert chaotischen Familie ist man gern zu Gast! Witzig spritzig, fast alltäglich, turbulent. So macht Lesen Spaß! Warmherzige Charaktere, amüsante Story! Wunderbar! In dieser liebenswert chaotischen Familie ist man gern zu Gast! Witzig spritzig, fast alltäglich, turbulent. So macht Lesen Spaß! Warmherzige Charaktere, amüsante Story! Wunderbar!

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Locker, flockige Familienkomödie. Die alleinerziehende Rechtsanwältin kämpft an mehreren Fronten mit Verve, guter Laune und der besten Freundin. Witzig, spritzig, nett! Locker, flockige Familienkomödie. Die alleinerziehende Rechtsanwältin kämpft an mehreren Fronten mit Verve, guter Laune und der besten Freundin. Witzig, spritzig, nett!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
4
5
1
0
0

Wundervolle Fortsetzung
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 24.08.2016
Bewertet: Einband: Paperback

Es sind Ferien. Nikola Petersen, die Anwältin ist, hat ihre Tochter auf Sprachreise geschickt und muss sich jetzt neben ihrer Arbeit nur noch um die Versorgung von Max, ihrem Jüngsten, kümmern. Glücklicherweise gibt es da noch ihre Schwiegermutter Gisela, die sich liebevoll um den Kleinen kümmert. Der Noch-Mann ihrer Freundin... Es sind Ferien. Nikola Petersen, die Anwältin ist, hat ihre Tochter auf Sprachreise geschickt und muss sich jetzt neben ihrer Arbeit nur noch um die Versorgung von Max, ihrem Jüngsten, kümmern. Glücklicherweise gibt es da noch ihre Schwiegermutter Gisela, die sich liebevoll um den Kleinen kümmert. Der Noch-Mann ihrer Freundin Florentine will sich um die Unterhaltszahlungen für seine Frau und die drei Kinder drücken und versucht sich auf eine miese Tour, so dass der Fall auf Nikolas Tisch landet. Diese versucht, das beste aus dem Fall herauszukriegen, aber der Ex fährt mit gewaltigen Mitteln auf. Ihr Sozietätspartner Alexander lässt sich auch so gut wie nicht mehr im Büro sehen, so dass sie auf seine Hilfe nicht wirklich zählen kann. Zudem ist die Mutter ihres italienischen Nachbarn Tiziano zu Besuch und dieser wurde von ihrem Sohn vermittelt, dass Nikola seine Freundin sei. Nikola findet die Aktion überhaupt nicht lustig, lässt sich aber kurzfristig breitschlagen, sich als diese auszugeben. Das bringt natürlich einige Irrungen und Wirrungen in Gang, denn auch Simon, ein Anwaltskollege, möchte gern mehr Zeit mit Nikola verbringen. Nikolas Herz schlägt für Simon, aber momentan ist ihr Leben ein wenig sehr chaotisch. Dann kommt Gisela, ihre Schwiegermutter, auch noch mit der Ansage um die Ecke, dass sie gemeinsam mit einem Nachbarn eine zweiwöchige Kreuzfahrt unternehmen wird, natürlich auch während der Ferien. Die Betreuung von Max gestaltet sich dadurch schwieriger, noch ein Problem, das gelöst werden will ... Weiter geht es mit diesem Buch im Leben der Anwältin Nikola Petersen. Den Spagat zwischen Arbeit, Liebes- und Privatleben immer zu meistern, ist nicht ganz leicht. Momentan schon gar nicht im Leben der Anwältin Nikola Petersen. Ihr Nachbar Tiziano, ihr Sozietätspartner Alexander sowie Kollege Simon halten sie ganz schön auf Trab. Erschwerend zu allem kommt noch der Rechtsfall ihrer Freundin Florentine dazu und um das Fass voll zu machen, die Kreuzfahrtreise ihrer Schwiegermutter, die diese gerade jetzt antreten muss, wo sie sie am meisten braucht. Wer soll sich um die Betreuung von Max kümmern, wenn niemand da ist? Na glücklicherweise findet sich da ja doch immer einen der vielen Protagonisten, die einspringen. Koordination ist alles, wäre ja sonst auch gelacht. Nikola hat voll zu tun und es wird keinen Moment langweilig in ihrem Leben. Irgendwie geht es immer weiter, muss es, denn sie ist nicht der Mensch, der den Kopf in den Sand steckt, sie packt an. Ein Buch wie aus dem Leben gegriffen, mit Problemen bzw. Situationen, die jeden ereilen könnten. Eine taffe und ausgesprochen sympathische Anwältin sowie wirkungsvolle männliche Protagonisten machen das Buch zu einem Pageturner. Äußerst humorvoll schreibt die Autorin Frauke Scheunemann aus Nikolas turbulentem Leben, bei dem der Leser wirklich Freude hat. Frauke Scheunemann ist eine ausgebildete Juristin wie auch ihre Protagonistin Nikola. Die juristischen Fälle von Nikola sind authentisch und aus erster Hand sehr glaubhaft vermittelt. Es hat mir Spaß gemacht, Nikola bei allem zu begleiten und zu beobachten, wie sie ihr "Männerproblem" in den Griff bekommt. Eine Frau, die alles schafft und den Leser für sich einnimmt und ihn überzeugt. Ich mag solche Bücher und hoffe auf ein baldiges Wiederlesen mit der Protagonistin. Durch den angenehmen Schreibstil der Autorin fliegt man förmlich durch die Seiten und mag gar nicht aufhören. Muss man aber, denn man hat es viel zu schnell durchgelesen. Auch dieses Buch empfehle ich sehr gern weiter.