Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Aphorismen

(1)

Frank Thissen hat für die Aphorismensammlung aus den Werken und Briefen von Oscar Wilde in acht Kapiteln die zitierenswertesten Aussprüche der für Oscar Wilde zentralen Themenbereiche Kunst, Leben, Gesellschaft, Genie einander zugeordnet. In der Summe geben diese Sentenzen in ihrer Eigenständigkeit, in ihrer stilistischen Abgeschlossenheit und Allgemeingültigkeit einen konzentrierten Einblick in Werk und Denken des Autors.

Portrait
Oscar (Fingal O’Flahertie Wills) Wilde wurde am 16. Oktober 1854 in Dublin als Sohn des Arztes William Wilde und der Dichterin Jane Francesca Elgee geboren. Er studierte klassische Literatur am Trinity College in Dublin und am Magdalen College in Oxford. 1879 ging er nach London, wo er sich bald durch seinen extravaganten Lebensstil und seine rhetorische Gewandtheit einen Namen machte. Nach Reisen in die USA, nach Kanada und Frankreich arbeitete Wilde zunächst für verschiedene Zeitungen als Lektor und Herausgeber. Seit 1884 mit Constance Lloyd verheiratet, schrieb und veröffentlichte er 1888 für seine eigenen Kinder die Märchensammlung TheHappy Prince and Other Tales. In den folgenden Jahren entstanden weitere Erzählungen (wie The Picture of Dorian Gray, 1891) und zahlreiche Bühnenstücke (wie The Importance of Being Earnest, 1895), die außerordentliches literarisches und gesellschaftliches Aufsehen erregten. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges stürzte ihn dann jedoch der Skandal um das langjährige Verhältnis mit Lord Alfred Douglas in den Ruin. Wilde verlor eine Verleumdungsklage gegen Douglas Vater, der ihn der Sodomie bezichtigt hatte, und wurde selbst in einem Strafprozeß wegen Unzucht zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt. Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis in Reading floh er vor der gesellschaftlichen Ächtung unter falschem Namen nach Paris. Völlig mittellos starb er hier am 30. November 1900.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Frank Thissen
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 168 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783458745648
Verlag Insel Verlag
Dateigröße 1250 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Geistreich, kurz und knackig
von Nina Marlene Gollmann aus Graz am 21.07.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In der Insel Taschenbuchausgabe sind eine Menge an geistreich treffend und teils auch sehr provokanten Sinnsprüchen zu finden. Die Kapiteleinteilung reicht von "Kunst und Wahrheit" über "Genie und Laster" bis zu "Jugend und Schönheit". Postiv anzumerken ist im Anhang das Kapitel "Aphorismusanfänge", so wird die Suche nach konkreten Aussprüchen wesentlich erleichtert. Eine... In der Insel Taschenbuchausgabe sind eine Menge an geistreich treffend und teils auch sehr provokanten Sinnsprüchen zu finden. Die Kapiteleinteilung reicht von "Kunst und Wahrheit" über "Genie und Laster" bis zu "Jugend und Schönheit". Postiv anzumerken ist im Anhang das Kapitel "Aphorismusanfänge", so wird die Suche nach konkreten Aussprüchen wesentlich erleichtert. Eine Kostprobe: "Das Publikum verzeiht alles, außer Genie. "Falschheit ist die Treue anderer Menschen."